Jump to content

D-Box2 Kühlung...so geht´s !!!


Mit_viel_Druck

Recommended Posts

Mag sein - ich schöpfe mein wissen aus einem leider noch nicht lange genug zurückliegendem Pysikspraktikum während meines Studiums. Für Kritik bin ich immer offen und wenn du meinst es würde nicht funktionierren will ich ausdrücklich niemanden ermutigen es trotzdem auszuprobieren.

Wenn du aus eigener Erfahrung meinst, dass er zu heiss wird ok - ich habe nur einen kurzen Blick aufs Datenblatt gemacht und nach Imax gesucht. Die Idee mit dem hochohmigen Poti ist ja nicht von mir. Jede einfache Drehzahlregelung ist so geschaltet und dort werden keine extra gekühlten Hochleistungstransistoren verwendet. Das kannst du auch mir als Laie glauben.

Ich halte die Lösung mit dem niederohmigen Poti für gefährlich, weil sie den Schaltungen der dbox mehr Leistung abverlangt als für den Lüfter notwendig (wenn schon die gefahr besteht das ein Poti dabei durchbrennt will ich gar nicht wissen wie das mit den Schaltungen an den Entnahmeanschlüssen aussieht) oder findest du als Fachmann diese Lösung etwa optimal und unproblematisch?

Welchen Transistortyp schlägst du denn für die Schaltung vor?

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 426
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Erst mal Top-Idee,alternativ zum Wärmeleitkleber noch was gefunden:

http://cgi.ebay.de/Waermeleit-Pads-im-5er-...1QQcmdZViewItem

Ähm, ist es nicht so, dass die Pads nur auf einer Seite kleben?

Ich würde statt dessen lieber die hier nehmen:

eBay Wärmeleitpad

oder die hier:

eBay Wärmeleitpad 2

Mit den Teilen hab ich bei mir auch die Kühler befestigt und es hält super. :blink:

Link to comment
Share on other sites

  • Admin

@0002sian

 

Das niederohmige Poti erhöht die entnommene Leistung nicht. Die Summe der um-

gesetzten Leistung von Poti und Lüfter zusammen ist immer kleiner als die umge-

setzte Leistung, wenn der Lüfter direkt an den 12V hängen würde.

Allerdings ist es schade um die im Poti umgesetzte Leistung was ja auch noch zu

einer zusätzlichen Erwärmung führt. Bei Deinem Vorschlag würde diese Leistung

statt im Poti halt im Mosfet umgesetzt werden. Ist also Jacke wie Hose.

Die eleganteste Lösung wäre, das Gate des BS170 mit einer pulsweitenmodulier-

ten Spannung anzusteuern (z.B. mit einem NE555 erzeugt). Da der Fet dann in

der aktiven Phase auch immer voll durchgeschaltet wird, fällt an ihm keine zusätz-

liche Verlustleistung ab und man erzielt ne echte Leistungsersparnis.

Link to comment
Share on other sites

Aha - habe leider nur die Hälfte verstanden, aber ich fürchte für Grundlagen müsste ich mir wohl den ganzen abend Zeit nehmen....

 

Ich wundere aber immernoch, weshalb meine Lüftersteuerung (12 cm, 1,8 Watt) mit 2 Widerständen und einem winzigen Poti auskommt ohne dabei durchzubrennen. Oder sieht deine Variante auch so einfach aus? Dann poste sie bitte mit Bauteilen zum nachbauen.

Edited by 0002sian
Link to comment
Share on other sites

Guest luftdusche

Hi ;-)

 

habe mir einen Satz Kühlkörper bei Ebay geordert und die montier. Halten die Chips schön frisch. Die Temperatur ist deutlich runter. Hier mal der Link zum Anbieter

 

Ebay Shop

 

Und noch dazu ziemlich preiswert.

 

Ciao

Lufti

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Hallo,

 

meine D-Box2 (Nokia, Sat, AVIA600) leidet leider auch unter Hitze Problemen. Jedoch habe ich nicht das Problem, dass die Chips zu heiss werden, sondern mein Tuner. Die Chips werden auch nach längerem Betrieb maximal handwarm. Der Tuner jedoch recht heiss.

 

Ich hatte deshalb öfters mit Bild aussetzern zu kämpfen (Kanal nicht verfügbar), was so ca. 3-5 mal am Abend aufgetreten ist. Derzeit habe ich das Gehäuse offen, und einfach einen Lüfter mit externem Netzteil in Richtung Tuner reingelegt. Die Temperatur ist deutlich gesunken und ich habe seitdem keine Probleme mehr.

 

Ist es normal, das der Tuner so warm wird, oder gibt es da vielleicht doch einen Defekt bei mir, da der Tuner so wie ich es der Anleitung entnehme nicht extra gekühlt wird?

 

Gruß

 

Canislupus

Link to comment
Share on other sites

ich bin schon fleißig am bauen....sitze grade inner garage und bin am plexi schneiden.

die passive und aktive kühlung und fertig und schaltet sich im deep-standy aus.

 

 

Philips BoX Hard-Tuned v1 :ugly:

 

 

Pics folgen

Link to comment
Share on other sites

So hier mal ein paar Zahlen, Daten und Fakten zu meinem bescheidenem Umbau...

 

Lüfter:

Papst Gehäuselüfter 80x80x25 (8412 NGLLE) - [sehr leise und nur 0,38 Watt Stromverbrauch] - (Reichelt)

 

 

 

dsc027985in.jpg

Lüfter mit Schaltungsplatine

 

dsc028048hj.jpg

Ansicht von innen incl. passiven Kühlkörpern

 

dsc028065hl.jpg

Ansicht von aussen

 

dsc028075iq.jpg

Ansicht von aussen mit alternativem Lüftungsgitter (Deckel müsste dann noch ausgeschnitten werden)

 

Schlicht aber funktionell... :angry:

 

Gruß

____Paule

Link to comment
Share on other sites

hi jungs....dasss problem bei meiner philips box is....dass mein netzteil da is wo eure lüfterreglung is..sprich mein netzteil is nich aufs board integriert...also wäre es doch möglich dass netzteil auszubauen und gegen ein stärkeres externes einzusetzen oder???

 

 

bitte im antworten den bei mir leuft es immmer noch nich so wie ich es haben will.....

bitte im leute nach erfahrung die auch eine philips box haben und ihre meinung äusern können

Link to comment
Share on other sites

Also bei der Philips empfehle ich dir, Modem raus pin 1+ u. 2- vom 12 Poligen Stecker die 5V abgreifen und einen kleinen Grafikkarten Lüfter zu installieren.

 

Kannst mit den 5V auch nen guten 12V lüfter betreiben die sind dann schön leise und reichen tuts allemal (ist ja kein 3Ghz rechner) meine box rennt mit 80Mhz echt cool ist nur ein kleiner Kühler von einer alten Elsa TNT2 drauf

 

Läuft wunderbar :unsure:

 

MfG

Phil2Sat

Link to comment
Share on other sites

dass modem is draußen...der lüfter is auch schon montier nur dass mit dem +1 und -2 raff ich net so ganz ^^...aber der lüfter schaltet sich dann doch net aus oder?

Link to comment
Share on other sites

hehe genau den habe ich schon hier liegen :unsure:

also ich habe mir mit meiner bastelrei dass gehäuse versaut..ich habe jetzt vor eine plexiglas einzusetzen und in der plexi den papstlüfter der wirklich vollkommen ausreicht und den hörst noch nimme bei 12volt ich muss nur noch ne möglichkeit finden dass der lüfer dich auch wider ausschaltet.....nur wie....philips dbox :lol:

 

 

 

Lüfterangaben:

 

Papst

TYP 8412 NGLLE

12V DC 28mA 0,35W

8-15v DC

 

*******

dass steht da drauf ^^

 

naja ich hoffe mal dass ich vieleichgt mal pics von philips boxen mit lüfter bekomme...wäre net..

danke im voraus..

Link to comment
Share on other sites

12V gibts am Netzteilstecker (das Weiße Flachkabel) Pin sieben von unten wenn das display zu dir Zeigt.

 

EDIT: Mist bleibt doch immer an (Transistor an Spannungsversorgung vom Display zwischen die 12V vom Display)

 

 

MfG

Phil2Sat

 

 

Sieht noch ein wenig wild aus muss die Kabel noch besser verlegen und nen Leiseren Venti drauf machen, Leider läuft der nicht mit 5V an, die sollten eigentlich reichen und dann hört man garnix.

 

DSCF0053.JPG

Edited by Phil2Sat
Link to comment
Share on other sites

habs gerade getestet....es funktioniert aber im schlafmodus geht der lüfter nicht aus...es muss eine mögichkeit geben wo der lüfter ausgeht und wo er nur 5V bekommt....eigentlich mit einen wiederstand möglich oder? oder so ein drehteil ^^

Link to comment
Share on other sites

Hallo, hätte mal ne Frage.

 

Wo kriege ich (Internet) so eine Leiterplatte wie im ersten Beitrag her? Wo kriege ich den Transistor und dir Widerstände her? Wie heißen diese Stecker, die auf der Platte sind (wo die Kabel zur D-Box Platine und zum Lüfter gehen) und wo kriege ich die?

Link to comment
Share on other sites

Hallo, hätte mal ne Frage.

 

Wo kriege ich (Internet) so eine Leiterplatte wie im ersten Beitrag her? Wo kriege ich den Transistor und dir Widerstände her? Wie heißen diese Stecker, die auf der Platte sind (wo die Kabel zur D-Box Platine und zum Lüfter gehen) und wo kriege ich die?

Schau mal bei Reichelt

 

1 x Transistor BS170

1 x Widerstand 2,2 kohm / 0,25 Watt

1 x Widerstand 100 kohm / 0,25 Watt

Lochplatine

 

 

 

Gruß

____Paule

 

 

PS: Hat jemand was dagegen wenn ich das ganze mal in WIKI (auch den Schaltplan) reinsetze??

Edited by PauleFoul
Link to comment
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...