Jump to content

Markham

SuperMods
  • Gesamte Inhalte

    1.782
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    185

Markham hat zuletzt am 26. Juli gewonnen

Markham hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

301 Excellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Markham

  • Rang
    SuperMods

Profile Information

  • Gender
    Male

Letzte Besucher des Profils

3.323 Profilaufrufe
  1. Tagesaktuell heißt, sie passen nicht mehr zu einen z.B. 3 Tage alten KW-Image. Deswegen die aus dem Image nehmen, wenn du eine neue Sprache dafür aktualisieren möchtest. Die kw.* werden nur eingefügt.
  2. Ich habe hier mal für die jeweiligen Boxen die starter.c erweitert. Die shellexec.so ist eine reine Starter Datei, die /bin/shellexec aufruft. Diese Version kann nun einen Parameter übergeben, sprich: die *.conf die aufgerufen werden soll. Rechte 755 arm_starter_shellexec.so.tar.gz hd1_starter_shellexec.so.tar.gz hd2_starter_shellexec.so.tar.gz
  3. Das binary shellexec.so ist fehlerhaft kompiliert. Es erlaubt keine Parameterübergabe im KW-Image. Deswegen oben jetzt der Tipp.
  4. @Mr.Servo Ruf die shellexec ohne pfad und .so auf. Das Script ist falsch bzw für ein anderes Image gemacht. Den Hinweis kannst du ignorieren shellexec::Check_Config: please use HEIGHT instead of HIGHT Alternativ kannst du die shellexec.so gegen eine shellexec.so mit dem Eintrag tauschen. Rechte 755 #!/bin/sh /bin/shellexec $1
  5. Als Referenz würde ich immer die deutsch.locale nehmen. Die ist für jedes Imageversion einmalig, da du davon ausgehen musst, das bei jedem offizellen commit, neue oder geänderte Menüpunkte dazukommen können. Fehlende oder überflüssige Locale werden aber von Neutrino im Log ausgegeben, sofern du Neutrino über die Konsole startest und beim Übersetzen plötzlich etwas fehlt oder dazukommt. Lange wurde keine Übersetzung mehr für die Keywelt Locales von Usern angeboten und offiziell wird im Git nur deutsch und englisch gepflegt. Das hieße für dich doppelte Arbeit. Die normale Übersetzung anpassen (mega viele Änderungen) und zusätzlich für das KW Image alle "kw.*" Einträge. Da wir hier aus dem offiziellen Tuxbox Git bauen, findest du die deutsch und english locale hier. Die sind dort Tagesaktuell. Wenn ich also am Montag ein Image baue, können die am Dienstag schon anders sein. Die beiden anderen werden schon länger nicht mehr updated. Alle anderen findest du unter unmaintained. Wie gesagt, wenn du mit so einer harten Aufgabe anfangen möchtest, nimm die deutsch.locale oder english.locale aus dem letzten Image.
  6. @Mr.Servo Die shellexec.so wird ja aufgreufen... aber mehr passiert da nicht... + '[' -s /tmp/bundesland.data ] + url= + exit
  7. Das geht schon lange SnowHead. Jedes der Plugins (msgbox, input, shellexec und Tuxwetter) blockieren eigenständig die FB. Da ist zum Testen/Proggen ideal.
  8. @udpdoesntcare Herzlich willkommen zurück
  9. Das sind nur YT Feeds, die jeder eintragen kann, wie er möchte. Fehler fixt immer, falls es noch möglich ist, Satbaby. Aber das kannste alle paar Wochen fixen
  10. @Mr.Servo Auch mal ein herzliches Dankeschön an Dich, für das Aufspüren solcher Fehler und das du dich hartnäckig um die Lösungen kümmerst. Ein neues Beta Image kommt in Kürze.
  11. Das macht nichts besonderes, aber kannste haben... /* * This program is free software; you can redistribute it and/or modify * it under the terms of the GNU General Public License as published by * the Free Software Foundation; either version 2 of the License, or * (at your option) any later version. * * This program is distributed in the hope that it will be useful, * but WITHOUT ANY WARRANTY; without even the implied warranty of * MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE. See the * GNU General Public License for more details. * * You should have received a copy of the GNU General Public License along * with this program; if not, write to the Free Software Foundation, Inc., * 51 Franklin Street, Fifth Floor, Boston, MA 02110-1301, USA. * */ #include <stdio.h> #include <string.h> #define VERSION "0.02" int main(int argc, char **argv) { char zero = 0x00; if (argc < 2) { printf("\tSyntax: asc2uni <string>\n\tVersion %s\n",VERSION); return 0; } for (unsigned int i = 0; i < strlen(argv[1]); i++) { putchar(argv[1][i]); putchar(zero); } return 0; }
  12. Markham

    Tuning U-boote

    @hansi_weiss Sind wieder online
  13. @fred_feuerstein Vielen Dank dafür, dass du dein Plugin hier für das Keywelt-Image zur Verfügung stellst. Ich hätte da noch einen Vorschlag, iconv ist bei uns nicht nötig, das erledigt ein kleines Tool "asc2uni" (9kb), damit spart man sich dieses 1 MB große Iconv, vor allem auf Nevis. Wäre nett, wenn du diese Zeilen an den beiden Stellen im Script übernehmen würdest. if [ -e /bin/asc2uni ] then asc2uni $CPSTR > /tmp/anrufer.md5 else echo -n $CPSTR | /bin/iconv -f ISO8859-1 -t UTF-16LE > /tmp/anrufer.md5 fi Da ich keine Smarthome Geräte habe, bekomme ich wohl diese Fehlermeldung auf der Konsole und das Programm bricht ab. + rm -f /tmp/dectnames + seq 1 0 + source /tmp/dectnames /var/tuxbox/plugins/smarthomeinfo.so: source: line 213: can't open '/tmp/dectnames': No such file or directory Line 213 passt bei dir natürlich aktuell nicht, erst wenn oben der Code angepasst wird.
×
×
  • Neu erstellen...