Jump to content

wallysat

Full Member
  • Gesamte Inhalte

    284
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    5

wallysat hat zuletzt am 2. September 2015 gewonnen

wallysat hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

-8 Poor

Über wallysat

  • Rang
    Keywelt Freak
  • Geburtstag 08.06.1956

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.technik-hilfe-board.de
  • ICQ
    0
  • Skype
    wallysat2007

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Bratwurstcounty
  • Interests
    Computer, Sat, D-Box !! und nun noch MAC !!
  1. Mein Gott Bin kein Urgestein, aber Gestein schon. Waren super Zeiten hier ....Aber man sieht sich im Leben immer zwei mal. Auf das es geschehe !!!
  2. Hallo Gemeinde Nun endlich der Echo eingetroffen. Alles i.O., auch Steckdosensteuerung passt. Wer hat einen Einfall - also sich mit dem Ding schon mal beschäftigt, wie man das Audiosignal anzapfen kann ?? Der Dot, also der kleine Bruder hat einen Audioausgang. Der Echo - nichts. Gibt es eine Möglichkeit - wie auch immer, irgendwie das Signal anzuzapfen, um es an die heimische AV Anlage weiterzuleiten ? GGf. würde ich auch in die Innereien einsteigen, um mir da eine Möglichkeit nutzbar zu machen. Freue mich über jeden Hinweis.
  3. Urgestein !!! Auch von mir einen herzlichen Gruss zu Deinem Ehrentag. Lass es Dir gut gehen
  4. wallysat

    Mal abruhen

    Allen verbliebenen Usern ein ruhiges und wettermässig einigermassen fetziges Pfingstfest !!
  5. N a S o w a s Seit etwa zwei Jahren habe ich bei meiner Zweitbox im Arbeitszimmer selbiges Problem. Gemerkt hab ich es erst, als auf der Erstbox im WoZi per Sharing nix mehr ging. Denn 2 Boxen auf der selben IP geht net. Normalerweise war immer eine an - dann dieses Phänomen. Bis jetzt ausser Stecker ziehen keine Lösung gefunden :startle: :startle:
  6. Auch von mir an alle treuen Fans dieses Boardes ein fröhliches und ruhiges Weihnachtsfest. Bleibt dieser Sache treu - und kommt nächstes Jahr mal wieder vorbei :D Wallysat
  7. Wie jetzt ? Lass doch mal 100 Abfragen mit der einen App und 100 Abfragen mit der zweiten App durchlaufen. Zwischen beiden Läufen Handy auf 100 laden. Vor dem ersten Lauf natürlich auch mit vollem Akku anfangen.... Dann weist Du, was Fakt ist
  8. Danke Euch für die Hinweise. Sehe das jetzt auch so, nach einer Recherche im Netz. Adapter ohne Treibersoftware können nicht funtionieren. Also werde ich in das fetzige G - Gehäuse einen NAS Anschluss reinfummeln...
  9. Danke Gandal Werd das mal testen - gute Ansage von Dir. Also den G-Raid von Firewire auf USB, dann USB auf RJ 45. Kostet ja nun nicht die bunte Republik, daher werd ich die Teile mal morgen bestellen. Leichte Zweifel erheben sich ob der Adressierung im LAN - sprich Erkennung der G - Raid Diskstation als Ort im LAN mit adressierbarer 192.168. etc. Meinste, das das so klappt ? Geschwindigkeit soll hier net die Rolle spielen - wenns 5 - 10 Mbyte/s erreicht, hat die Wally - Seele Ruhe...
  10. wallysat

    Firewire auf RJ 45

    Hallo - Frage an die Experten : Gibt es eine einfache Möglichkeit, eine vorhandene Diskstation mit Firewire-Anschluss ins LAN zu bringen ? Es handelt sich bei mir um eine G - RAID 0 Festplatte, die eigentlich von der äusseren Form passend zu den Apple G5 Geräten gebaut wurde. Würde diese Platte gerne als NAS benutzen, mir fehlt halt ein Firewire auf RJ 45 Dingens, sprich Interface oder ähnliches. Wer hat da einen Rat für mich ?? Allen ein schönes WE
  11. Muss man nicht begreifen... Das beste und letzte Forum seiner Art...verlassen ?? Was mag es da für Gründe geben ?? Oder nur Aufschneiderei von irgendwelchen Nullpostern... Sicher aus einem unglaublichem Versehen hier her gefunden - und dann aber erst mal laut losschreien und Aufmerksamkeit erheischend ganz schnell wieder weg von den Jungens mit den schwarzen Hüten. Naja - Reisende muss man laufen lassen - TSCHÜSS !!!!!
  12. Dem Urgestein auch von mir alles Gute zum Geburtstag - und bleib gesund !!
  13. Erst mal vielen Dank für Eure Mithilfe. Die Lösung von mtmscientific ist wahrscheinlich das Optimum - und bezahlbar. Muss mich mit dem Inhalt des Links noch tiefer auseinandersetzen. Hauptproblem ist die Wolke am Himmel - ggf. über Stunden. Werde hier entsprechend berichten. Allen ein schönes WE
  14. Hallo Boardies Frage an die Experten: Will meine jetztige Drehanlage ( Siemensspiegel 2 m ) mit zwei Aktuatoren zu einem Sonnenofen umbauen. Der Spiegel wird mit wetterbeständigen 1cm Spiegelmosaik beklebt. Optimalen Kleber auch schon gefunden - Tangit M 500. Noch nicht ganz klar ist, was im Brennpunkt passieren soll. Entweder über super isolierte Leitungen Wasser erwärmen und ab ins Haus auf den WW - Speicher oder aber ich finde einen entsprechenden Heissluftmotor mit 1 - 1,5 Kw. Mein Problem ist nun, wie steuere ich den vertikal bzw den horizontalen Aktuator an, um die Schüssel der Sonne nachzuführen ?? Die horizontale Steuerung - also Höhenstand der Sonne - täglich andere Werte ;sowie die vertikale Aussteuerung in Abhängikeit von einer Zeitsteuerung ertrachte ich als extrem Aufwendig. Gibt es ggf eine Lösung, die mit Lichtempfangsdioden den Spiegel immer exakt nach der Sonne ausrichtet. Auch unter der Berücksichtigung, dass hier im Bratwurstland Thüringen eine oder mehrere Wolken die Sonne ruck zuck mal ne Stunde verdecken. Viele Fragen, aber vielleicht hat einer von Euch einen Lösungsansatz Danke für jede Mitteilung Wallysat
  15. Auch von mir dem Urgestein alles Gute und Gesundheit im Beginn des Restes vom Leben !!!!
×
×
  • Neu erstellen...