Jump to content

hvkls

Full Member
  • Gesamte Inhalte

    702
  • Benutzer seit

Reputation in der Community

0 Neutral

Über hvkls

  • Rang
    Keywelt-Ass

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Interests
    BBQ
  1. Da das Logo 1 - 2 sec. nach Betätigung des Einschaltknopfs erscheint und die Uhrzeit viel später, tippe ich beim Logo auf den Kernel bzw. den Framebuffer.
  2. Hier kommen die Werte. Wenn ich oled_brightness auf 0 setze (echo 0 > oled_brightness), dimmt nur die Uhrzeit. Ich habe probeweise mal alle Werte auf 1 und auf 255 gesetzt, kein sichtbarer Effekt darüber hinaus. /proc/stb/lcd# for i in * ; do echo $i ; cat $i ; done final_scroll_delay 0 initial_scroll_delay 0 oled_brightness 255 scroll_delay 0 scroll_repeats 0 show_outputresolution 0 show_symbols 0 symbol_ac3 0 symbol_hdd 0 symbol_hddprogress 0 symbol_mute 0 symbol_network 0 symbol_playback 0 symbol_recording 0 symbol_scrambled 0 symbol_signal 0 symbol_smartcard 0 symbol_timeshift 0 symbol_tv 0 symbol_usb 0 test 0
  3. Herzlichen Dank auch dafür. Ich habe es nun ein bisschen anders gemacht: # test.sh #!/bin/sh msgbox popup="Hallo Welt" timeout="10" > /dev/null exit
  4. "msgbox" habe ich inzwischen wiederentdeckt; fehlt nur noch die Form des Plugins.
  5. hvkls

    FritzCallMonitor

    Es funktioniert und hat auch die Permissions von /var nicht kaputt gemacht. Nicht gelungen finde ich allerdings die uneinheitlichen Bezeichnungen: /var/etc/.fritzcallmonitor /var/etc/init.d/fritzcallmon /var/bin/FritzCallMonitor Ich fände einheitlich "fritzcallmonitor" (mutatis mutandum) am besten.
  6. Früher habe ich es schon gemacht, aber leider inzwischen vergessen, wie's geht Ich möchte gern ein Shell Script (es gibt Wetterdaten zurück) über die graphische Oberfläche starten und das Ergebnis des Scripts 5 Sekunden lang auf dem Bildschirm darstellen; danach soll die Meldung verschwinden. Wie ging das nochmal als Plugin?
  7. Ich bastele schon sehr lange daran und komme auf keinen grünen Zweig: Wenn die Box aus dem Deep Standby für eine Aufnahme erwacht, möchte ich gern das LCD-Display herunter dimmen (nicht ausschalten, dann bleibt es hintergrundbeleuchtet). Es geht mir hier aber nicht primär um die LCD4Linux-Konfiguration, sondern: Wie kann ich mit KW-Mitteln feststellen, ob die Box gerade aus dem Deep Standby für eine Aufnahme erwacht ist und das von einem "normalen" Einschalten unterscheiden?
  8. Das Vendor Logo dimmt sich leider nicht mit, wenn ich die Helligkeit des Front Panels der H7C herunter regele. Gibt es eine Möglichkeit, das Logo zu dimmen oder auszuschalten? Ich möchte ungern etwas davor kleben.
  9. Ich habe gestern ein Keywelt-Image V3.92, ohne Übernahme der Einstellungen, über ein existierendes V3.92, auf meine Link geflasht. Jetzt möchte ich über das KW-Menü die Plugins, die vorher installiert waren, nachrüsten. Blaue Taste: Keywelt Menü: System Menü: Image Aktualisierung: Image über Internet updaten ... Suche nach Updates Dabei werden so lange immer weitere Update-Prozesse gestartet, bis die Link in die Knie geht und einfriert. Die Prozesse selbst sind Variationen von /bin/sh /tmp/update_kwid update [OnlineUpdate] TimeOut set to 50 seconds [OnlineUpdate] kwID ist installiert! [OnlineUpdate] Lade geschuetzte updatedatei ... wget: bad address '(=VAR[URL])keyweltID=8D2D1E0AAF32B7585A5D17E9D4B2C6B4' mit wechselnden "bad addresses". Ist das ein Serverproblem oder was muss ich tun, damit es wieder richtig funktioniert?
  10. hvkls

    Wunsch: WebDAV mounten

    Ich würde mir eine Möglichkeit wünschen, WebDAV in ein Verzeichnis auf meiner Link zu mounten, um Filme direkt aus der Cloud abzuspielen. (Ob die Upload-Geschwindigkeit reicht, könnte man ausprobieren.) Dazu müsste man wohl neon bzw. libneon kompilieren plus davfs2, oder das betagte fusedav.
  11. Du hast "no_root_squashe" statt "no_root_squash" geschrieben. Lass zur Sicherheit auch das "#" weg.
  12. Danke auch an dich! Nun klappt bei mir SMB/CIFS via /etc/auto.net endlich : misc -fstype=cifs,noatime,nounix,forceuid,uid=0,file_mode=0644,dir_mode=0755,soft,rw,user ://192.168.178.1/fritz/ssd/misc
  13. Dann passt die Konfiguration nicht zu /etc/exports.
  14. Irgendwie ist das sehr zäh. Wenn ich nach Fakten wie /etc/exports oder IP-Adressen frage, gibst du mir Einschätzungen oder etwas anderes. Auf Basis der Fakten, die du mir gibst, rate ich dir, eine existierende automount-Konfiguration auf die Cooli hinüberzukopieren und anzupassen. Zu deiner Frage: backup -fstype=nfs,rw,soft,tcp,timeo=50,retrans=5,nolock 192.168.1.123:/volume1/backup/dbox
×
×
  • Neu erstellen...