Jump to content

Empfohlene Beiträge

  • Admin

Da ich es satt hatte, zum Abfragen der Anruferliste von der FritzBox
jedes Mal den PC anschmeißen und mich auf der Box einloggen zu müssen,
anhängend mal eine erste Quick'n-Dirty-Variante der Anzeige dieser Liste
auf der Coolstream und neuerdings auch der DBox.
Nachdem in Zeile 7 mit einem Unix-kompatiblen Editor das Passwort für das
Web-Interface der FritzBox und (wenn gewünscht) in Zeile 10 eine MSN zur

Filterung der Liste nach einem bestimmten Anschluß angepaßt wurde, kommt

das Script mit den Rechten 755 nach /var/plugins/. Der Eintrag für das KW-Menü

in plugin_run.mnu oder besser my_plugin_run.mnu lautet

ACTION=§FritzBox-Anruferliste,anrufer

Eingegangene Anrufe werden weiß, ausgehende grün und verpaßte bzw. abge-
wiesene rot angezeigt. Dabei werden immer 16 Einträge angezeigt. Stehen mehr

Einträge in der Liste, kann geblättert werden,

Viel Spaß!

 

Coolstream Offlineinstallation:

kwupd_anrufer_1.8_036b29fe03044a68c6d0c98ade4e61b9.tar.gz

 

Dbox Offlineinstallation:

kwupd_anrufer_1.5_4845198f111dffcf29b4ca73281bd425_201403060000.tar.gz

 

Hinweis: Damit das Script richtig funktioniert, muß "iconv" im Image vorhanden

sein. Ist es nicht drin und noch genügend Platz im Image, kann das ebenfalls

angehängte iconv-Archiv in's root ausgepackt werden und rüstet iconv nach.

Im Keywelt-Image ist iconv übrigens schon mit drin.

iconv wird ab Version 1.8 nicht mehr benötigt.

 

iconv.tar.gz

 

Damit das Script auch auf der dbox lauffähig ist, wird mind. das August 2013 Image mit

dem Rootupdate V1.3 benötigt. "iconv" wird für die dbox2 nicht benötigt.

bearbeitet von Markham
Update auf Version 1.8
  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 91
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Da ich es satt hatte, zum Abfragen der Anruferliste von der FritzBox jedes Mal den PC anschmeißen und mich auf der Box einloggen zu müssen, anhängend mal eine erste Quick'n-Dirty-Variante der Anzeige

Da ich keine Datei anhängen kann hier meine Version zum testen:    

@all   Ich habe das Script erweitert, so dass es zusammen mit dem Root_Update V1.3 für die dbox2 genutzt werden kann.

Hallo !!

 

Ich wollte Dein Script ausprobieren, leider funktioniert bei mir nicht. Ich bekommen ein Fenster Anruferliste mit O.K leer.

Ich habe Fritzbox 7390 mit Firmware 06.01.

 

Die Datei anrufer.md5 ist leer, die Datei anrufer.mnu hat sowas drin:  ~Y~T0200Datum/Zeit~T0400Name~T0800Nummer~T1000Dauer und die Datei fb_anrufliste.csv hat sowas : <META HTTP-EQUIV=Refresh CONTENT="0; URL=/login.lua?requestedpage=../html/de/FRITZ!Box_Anrufliste.csv">

 

Gruß

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Admin

@Genesis40

Welches Image hast Du denn? Es ist möglich, daß Du eins hast, bei welchem die
Funktion "md5sum" nicht in der BusyBox mit drin ist. Das könnte zu der leeren
anrufer.md5 führen. In diesem Fall wäre das Script auf Deiner Box nicht lauffähig,
solange die Funktion "md5sum" nicht nachgerüstet wurde.
Ich habe auf meiner 7270 die Firmwareversion 05.22 (Freez). Das wäre auch eine
Möglichkeit, warum es bei mir funktioniert und bei Dir nicht.
Leider kam, wie gewohnt, von den restlichen 17 Mann, die das Script inzwischen
runtergeladen haben, keinerlei Rückmeldung, sodaß keine Vergleichsmöglichkeiten
zu anderen Boxen oder Firmwareversionen bestehen. Daher kann ich leider erst mal
keine weiteren Tipps geben.
Eine Testmöglichkeit wäre allerdings noch, in Zeile 2 das Kommentarzeichen "#" vor
"set -x" zu entfernen und das Script über Telnet aufzurufen. Eventuell kann man aus
der Analyse des dabei ausgegebenen Logs noch auf eine mögliche Fehlerursache
schließen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin .....

 

Ich habe auf meiner 7270

Ich habe hier ebenfalls eine 7390

und das gleiche Ergebnis wie Genisis40 .......

 

Waren da nicht iwelche Änderungen, die auch am Call-Monitor Probs bereiten?

 

Hier mal die Telnetausgabe:

(leider kann ich die nicht Code-Tag packen :( )

 

/var/plugins # anrufer.sh
+ TAB1=0200
+ TAB2=0400
+ TAB3=0800
+ TAB4=1000
+ grep Challenge
+ wget -O - http://fritz.box/cgi-bin/webcm?getpage=../html/login_sid.xml
+ ChallengeXML=
+ echo
+ awk {match($0,/>[^<>]+</); print substr($0,RSTART+1,RLENGTH-2)}
+ Challenge=
+ Passwd=*******
+ CPSTR=-********
+ echo -n -***********
+ iconv -f ISO8859-1 -t UTF-16LE
+ sed -e s/ .*$//
+ md5sum /tmp/anrufer.md5
+ MD5=ecc102dae97661cc0ed7b80b97b00ec0
+ RESPONSE=-ecc102dae97661cc0ed7b80b97b00ec0
+ POSTDATA=login:command/response=-ecc102dae97661cc0ed7b80b97b00ec0&getpage=../html/de/menus/menu2.html
+ wget -O - --post-data=login:command/response=-ecc102dae97661cc0ed7b80b97b00ec0&getpage=../html/de/menus/menu2.html http://fritz.box/cgi-bin/webcm
+ grep name="sid"
+ awk {match($0,/value="[^"]+"/); print substr($0,RSTART+7,RLENGTH-8)}
+ head -1
+ SID=
+ wget -O /dev/null http://fritz.box//cgi-bin/webcm?sid=&getpage=..%2Fhtml%2Fde%2Fmenus%2Fmenu2.html&errorpage=..%2Fhtml%2Fde%2Fmenus%2Fmenu2.html&var%3Apagename=foncalls&var%3Aerrorpagename=foncalls&var%3Amenu=home&var%3Apagemaster=&var%3Aactivtype=pppoe&var%3AtabInetstat=0&var%3Aweckernr=&logger%3Asettings%2Ffilter=2
Connecting to fritz.box (192.168.1.1:80)
null 100% |*******************************| 96 0:00:00 ETA
+ wget -O /tmp/fb_anrufliste.csv http://fritz.box/cgi-bin/webcm?sid=&getpage=..%2Fhtml%2Fde%2FFRITZ!Box_Anrufliste.csv
+ echo ~Y~T0200Datum/Zeit~T0400Name~T0800Nummer~T1000Dauer
+ echo
+ sed -e s/^1;/~S/ -e s/^2;/~R/ -e s/^3;/~G/
+ read line
+ head -n 16
+ sed -n /^[123];/p /tmp/fb_anrufliste.csv
+ msgbox title=Anruferliste msg=/tmp/anrufer.mnu
Edit: Der Test war auf `ner Trinity ....

Edit2: Gleiches Ergebnis auf der ZEE  .....

bearbeitet von SnowHead
Codetags gesetzt
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Admin

@colt

 

Danke für die Rückmeldung. So wie es aussieht, ist offenbar die Anmeldeseite der 7390

anders. Die Zeile mit dem Inhalt für "Challenge" scheint zu fehlen. In diesem Fall funktioniert

der verwendete Anmelde-Algorithmus natürlich nicht.

Leider kann ich auf die Schnelle auch nicht sagen, wie der für die 7390 aussehen müßte.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die 7390 mit einem freetz(FRITZ!OS 05.22) funktioniert hier problemlos.

Wahrscheinlich liegt es am Fritz!OS 6.01.

 

@SnowHead

Hier stehen die 3 notwendigen Änderungen für Fritz!OS 6.xx

http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=254892&s=d53b680345e6508ba6a3b95de23c7b47&p=1879495&viewfull=1#post1879495
AVM Technical Note

http://www.avm.de/de/Extern/files/session_id/AVM_Technical_Note_-_Session_ID.pdf
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Admin

@Markham

 

Vielen Dank für die Hinweise.

 

 

@Colt

 

Ich habe jetzt mal blind ohne Testmöglichkeit versucht, die Änderungen in das Script

einzubauen. Probier bitte mal das angehängte Script, ob sich da bei Dir was tut.

(Passwortanpassung in Zeile 5 nicht vergessen). Im Fehlerfall bitte das Log posten

(Passwort wieder xxxen).

bearbeitet von SnowHead
Anhang entfernt
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin ....

 

leider noch keine `Besserung` ;(

Hier noch ein paar `böhmische Dörfer :D

/var/plugins # anrufer.sh
+ Passwd=12345678
+ TAB1=0200
+ TAB2=0400
+ TAB3=0800
+ TAB4=1000
+ awk {match($0,/>[^<>]+</); print substr($0,RSTART+4,5)}
+ grep Version
+ wget -O- http://fritz.box/jason_boxinfo.xml
Connecting to fritz.box (192.168.1.1:80)
-                    100% |**************************************************************************|   364   0:00:00 ETA
+ Version=06.01
+ [ 06.01 < 05.50 ]
+ wget -o- fritz.box/login.lua
wget: invalid option -- o
+ grep ^g_challenge
+ awk -F " { print $2 }
BusyBox v1.19.4 (coolstream) multi-call binary.

Usage: wget [-c|--continue] [-s|--spider] [-q|--quiet] [-O|--output-document FILE]
        [--header 'header: value'] [-Y|--proxy on/off] [-P DIR]
        [--no-check-certificate] [-U|--user-agent AGENT] [-T SEC] URL...

Retrieve files via HTTP or FTP

        -s      Spider mode - only check file existence
        -c      Continue retrieval of aborted transfer
        -q      Quiet
        -P DIR  Save to DIR (default .)
        -T SEC  Network read timeout is SEC seconds
        -O FILE Save to FILE ('-' for stdout)
        -U STR  Use STR for User-Agent header
        -Y      Use proxy ('on' or 'off')

+ Challenge=
+ CPSTR=-12345678
+ echo -n -12345678
+ iconv -f ISO8859-1 -t UTF-16LE
+ sed -e s/ .*$//
+ md5sum /tmp/anrufer.md5
+ MD5=ecc102dae97661cc0ed7b80b97b00ec0
+ RESPONSE=-ecc102dae97661cc0ed7b80b97b00ec0
+ POSTDATA=response=$RESPONSE&page=/login_sid.lua
+ grep name="sid"
+ wget -O - --post-data=response=$RESPONSE&page=/login_sid.lua http://fritz.box/cgi-bin/webcm
+ awk {match($0,/value="[^"]+"/); print substr($0,RSTART+7,RLENGTH-8)}
+ head -1
+ SID=
+ wget -O /tmp/fb_anrufliste.csv http://fritz.box//fon_num/foncalls_list.lua?sid=&csv=
+ echo ~Y~T0200Datum/Zeit~T0400Name~T0800Nummer~T1000Dauer
+ echo
+ sed -e s/^1;/~S/ -e s/^2;/~R/ -e s/^3;/~G/
+ read line
+ sed -n /^[123];/p /tmp/fb_anrufliste.csv
+ head -n 16
+ msgbox title=Anruferliste msg=/tmp/anrufer.mnu
Zunächst wieder die Trinity .....
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin .....

 

so sieht`s jetzt aus ....

/var/plugins # anrufer.sh
+ Passwd=12345678
+ TAB1=0200
+ TAB2=0400
+ TAB3=0800
+ TAB4=1000
+ grep Version
+ wget -O- http://fritz.box/jason_boxinfo.xml
Connecting to fritz.box (192.168.1.1:80)
+ awk {match($0,/>[^<>]+</); print substr($0,RSTART+4,5)}
-                    100% |************************************************************************************
+ Version=06.01
+ [ 06.01 < 05.50 ]
+ awk -F " { print $2 }
+ grep ^g_challenge
+ wget -O- fritz.box/login.lua
wget: not an http or ftp url: fritz.box/login.lua
+ Challenge=
+ CPSTR=-12345678
+ iconv -f ISO8859-1 -t UTF-16LE
+ echo -n -12345678
+ sed -e s/ .*$//
+ md5sum /tmp/anrufer.md5
+ MD5=ecc102dae97661cc0ed7b80b97b00ec0
+ RESPONSE=-ecc102dae97661cc0ed7b80b97b00ec0
+ POSTDATA=response=$RESPONSE&page=/login_sid.lua
+ wget -O - --post-data=response=$RESPONSE&page=/login_sid.lua http://fritz.box/
+ grep name="sid"
+ head -1
+ awk {match($0,/value="[^"]+"/); print substr($0,RSTART+7,RLENGTH-8)}
+ SID=
+ wget -O /tmp/fb_anrufliste.csv http://fritz.box//fon_num/foncalls_list.lua?sid
+ echo ~Y~T0200Datum/Zeit~T0400Name~T0800Nummer~T1000Dauer
+ echo
+ sed -e s/^1;/~S/ -e s/^2;/~R/ -e s/^3;/~G/
+ read line
+ head -n 16
+ sed -n /^[123];/p /tmp/fb_anrufliste.csv
+ msgbox title=Anruferliste msg=/tmp/anrufer.mnu
^Cmsgbox Version 1.12 killed
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin ....

 

weiter geht`s .... :D

/var/plugins # anrufer.sh
+ Passwd=12345678
+ TAB1=0200
+ TAB2=0400
+ TAB3=0800
+ TAB4=1000
+ wget -O- http://fritz.box/jason_boxinfo.xml
+ awk {match($0,/>[^<>]+</); print substr($0,RSTART+4,5)}
+ grep Version
Connecting to fritz.box (192.168.1.1:80)
- 100% |*************************************************************************************************************************| 364 0:00:00 ETA
+ Version=06.01
+ [ 06.01 < 05.50 ]
+ awk -F " { print $2 }
+ grep ^g_challenge
+ wget -O- http://fritz.box/login_sid.lua
Connecting to fritz.box (192.168.1.1:80)
- 100% |*************************************************************************************************************************| 165 0:00:00 ETA
+ Challenge=
+ CPSTR=-12345678
+ echo -n -12345678
+ iconv -f ISO8859-1 -t UTF-16LE
+ sed -e s/ .*$//
+ md5sum /tmp/anrufer.md5
+ MD5=ecc102dae97661cc0ed7b80b97b00ec0
+ RESPONSE=-ecc102dae97661cc0ed7b80b97b00ec0
+ POSTDATA=response=$RESPONSE&page=/login_sid.lua
+ wget -O - --post-data=response=$RESPONSE&page=/login_sid.lua http://fritz.box/cgi-bin/webcm
+ grep name="sid"
+ head -1
+ awk {match($0,/value="[^"]+"/); print substr($0,RSTART+7,RLENGTH-8)}
+ SID=
+ wget -O /tmp/fb_anrufliste.csv http://fritz.box//fon_num/foncalls_list.lua?sid=&csv=
+ echo ~Y~T0200Datum/Zeit~T0400Name~T0800Nummer~T1000Dauer
+ echo
+ read line
+ sed -e s/^1;/~S/ -e s/^2;/~R/ -e s/^3;/~G/
+ head -n 16
+ sed -n /^[123];/p /tmp/fb_anrufliste.csv
+ msgbox title=Anruferliste msg=/tmp/anrufer.mnu
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Admin

@colt

 

Danke für das Log. Jetzt wird es leider uneffektiv. Die Seite "login_sid.lua" enthält offenbar

den Text "challenge" auch nicht. Ich hatte mich eigentlich nach dieser Seite gerichtet, wo das

Script laut Aussage auch für 05.52 (also über 05.50) funktionieren sollte. Dort heißt die Seite

auch "login.lua" im Gegensatz zur Korrektur von Markham.

Ein allerletzte Versuch sonst muß sich ein Scripter mit einer 06.01er Box mal der Sache an-

nehmen: Poste bitte mal den Quelltext von http://fritz.box/login_sid.lua . Irgendwo muß doch

dieser verflixte challenge-String auftauchen.

 

Edit: Zwei Dumme, ein Gedanke. Markham war schneller mit Schreiben.

bearbeitet von SnowHead
Zusatz
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin .....

 

<SessionInfo>
<SID>0000000000000000</SID>
<Challenge>6a0fb4ff</Challenge>
<BlockTime>0</BlockTime>
<Rights/>
</SessionInfo>

Dort heißt die Seite

auch "login.lua" im Gegensatz zur Korrektur von Markham.

Damit lande ich dann auf dem `normalen` Kennwort-Fenster der GUI
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Admin

@colt

 

Danke für's Testen. Ändere bitte die verd...e Zeile 38 zu:

 

Challenge=`wget -O- http://fritz.box/login_sid.lua | grep "Challenge" | awk '{match($0,/>[^<>]+</); print substr($0,RSTART+1,RLENGTH-2)}'`
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin .... 

 

leider noch keine andere Anzeige:

/var/plugins # anrufer.sh
+ Passwd=12345678
+ TAB1=0200
+ TAB2=0400
+ TAB3=0800
+ TAB4=1000
+ awk {match($0,/>[^<>]+</); print substr($0,RSTART+4,5)}
+ grep Version
+ wget -O- http://fritz.box/jason_boxinfo.xml
Connecting to fritz.box (192.168.1.1:80)
-                    100% |*******************************|   364   0:00:00 ETA
+ Version=06.01
+ [ 06.01 < 05.50 ]
+ grep Challenge
+ wget -O- http://fritz.box/login_sid.lua
+ awk {match($0,/>[^<>]+</); print substr($0,RSTART+1,RLENGTH-2)}
Connecting to fritz.box (192.168.1.1:80)
-                    100% |*******************************|   165   0:00:00 ETA
+ Challenge=0000000000000000
+ CPSTR=0000000000000000-12345678
+ echo -n 0000000000000000-12345678
+ iconv -f ISO8859-1 -t UTF-16LE
+ sed -e s/ .*$//
+ md5sum /tmp/anrufer.md5
+ MD5=33ef80fa409ed1d910e7d72c90311212
+ RESPONSE=0000000000000000-33ef80fa409ed1d910e7d72c90311212
+ POSTDATA=response=$RESPONSE&page=/login_sid.lua
+ wget -O - --post-data=response=$RESPONSE&page=/login_sid.lua http://fritz.box/                                                                   cgi-bin/webcm
+ grep name="sid"
+ head -1
+ awk {match($0,/value="[^"]+"/); print substr($0,RSTART+7,RLENGTH-8)}
+ SID=
+ wget -O /tmp/fb_anrufliste.csv http://fritz.box//fon_num/foncalls_list.lua?sid                                                                   =&csv=
+ echo ~Y~T0200Datum/Zeit~T0400Name~T0800Nummer~T1000Dauer
+ echo
+ read line
+ sed -e s/^1;/~S/ -e s/^2;/~R/ -e s/^3;/~G/
+ head -n 16
+ sed -n /^[123];/p /tmp/fb_anrufliste.csv
+ msgbox title=Anruferliste msg=/tmp/anrufer.mnu

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Admin

@colt

 

Also jetzt geht irgendwas ganz gewaltig schief. Jetzt wird die SID-Zeile statt der Challenge-Zeile geparst,

obwohl explizit die Challenge-Zeile ausgefiltert werden soll. Auch scheint Dein Script kaputt zu sein, die

ganz rechts stehenden Zeilenbruchstücke im Log sehen gar nicht gut aus. Ich hänge das komplette

Script hier noch mal an.

Gib im Telnet bitte mal "wget -O /tmp/fritzlogin.txt http://fritz.box/login_sid.lua" ein und laß mir die im /tmp

der Box liegende Datei "fritzlogin.txt" per Mail zukommen. Ich will die mal mit dem Ausdruck für das Aus-

filtern der Challenge-ID behandeln.

bearbeitet von SnowHead
Anhang entfernt
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch scheint Dein Script kaputt zu sein, 

Leider bringt auch das neue Script keine Besserung ....

/var/plugins # anrufer
+ Passwd=123456
+ TAB1=0200
+ TAB2=0400
+ TAB3=0800
+ TAB4=1000
+ awk {match($0,/>[^<>]+</); print substr($0,RSTART+4,5)}
+ grep Version
+ wget -O- http://fritz.box/jason_boxinfo.xml
Connecting to fritz.box (192.168.1.1:80)
-                    100% |*******************************************************************************************************************************************|   364   0:00:00 ETA
+ Version=06.01
+ [ 06.01 < 05.50 ]
+ awk {match($0,/>[^<>]+</); print substr($0,RSTART+1,RLENGTH-2)}
+ grep Challenge
+ wget -O- http://fritz.box/login_sid.lua
Connecting to fritz.box (192.168.1.1:80)
-                    100% |*******************************************************************************************************************************************|   165   0:00:00 ETA
+ Challenge=0000000000000000
+ CPSTR=0000000000000000-123456
+ iconv -f ISO8859-1 -t UTF-16LE
+ echo -n 0000000000000000-123456
+ sed -e s/ .*$//
+ md5sum /tmp/anrufer.md5
+ MD5=33ef80fa409ed1d910e7d72c90311212
+ RESPONSE=0000000000000000-33ef80fa409ed1d910e7d72c90311212
+ POSTDATA=response=$RESPONSE&page=/login_sid.lua
+ wget -O- --post-data=response=$RESPONSE&page=/login_sid.lua http://fritz.box/cgi-bin/webcm
+ grep name="sid"
+ head -1
+ awk {match($0,/value="[^"]+"/); print substr($0,RSTART+7,RLENGTH-8)}
+ SID=
+ wget -O /tmp/fb_anrufliste.csv http://fritz.box//fon_num/foncalls_list.lua?sid=&csv=
+ echo ~Y~T0200Datum/Zeit~T0400Name~T0800Nummer~T1000Dauer
+ echo
+ head -n 16
+ sed -n /^[123];/p /tmp/fb_anrufliste.csv
+ read line
+ sed -e s/^1;/~S/ -e s/^2;/~R/ -e s/^3;/~G/
+ msgbox title=Anruferliste msg=/tmp/anrufer.mnu 

Die gewünschte Datei ist unterwegs

 

Edit: Ist das so gewollt, daß auch eine .csv-Datei in /tmp abgelegt wird?

Anruferdaten enthält diese allerdings auch nicht. 

Sehe gerade ..... wird ja abgerufen

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Admin

@colt

 

Danke für die Datei. Die enthält keine Zeilenumbrüche. Da ist es klar, daß die normalen Parsing-Algorithmen

nicht greifen. Zumindestens ist jetzt aber erst mal das Log wieder sauber. Ich hänge eine Datei an, die die

Challenge auch aus dieser doch eher ungewöhnlichen Datei extrahieren kann. Wenn die SID allerdings in

genau so einer verkorksten Datei kommt, haben wir das gleiche Problem noch mal.

Daß die CSV-Datei angelegt wird, ist normal. Daß die aber noch nicht die gewünschten Daten enthält, liegt

an der bisher immer noch fehlschlagenden Anmeldung.

bearbeitet von SnowHead
Anhang entfernt
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin ..... 

/var/plugins # anrufer
+ Passwd=123456
+ TAB1=0200
+ TAB2=0400
+ TAB3=0800
+ TAB4=1000
+ wget -O- http://fritz.box/jason_boxinfo.xml
Connecting to fritz.box (192.168.1.1:80)
+ awk {match($0,/>[^<>]+</); print substr($0,RSTART+4,5)}
+ grep Version
-                    100% |*******************************************************|   364   0:00:00 ETA
+ Version=06.01
+ [ 06.01 < 05.50 ]
+ + awk {match($0,/e>[^<>]+</); print substr($0,RSTART+2,RLENGTH-3)}wget -O- http://fritz.box/login_sid.lua

Connecting to fritz.box (192.168.1.1:80)
-                    100% |*******************************************************|   165   0:00:00 ETA
+ Challenge=a0d1bdf2
+ CPSTR=a0d1bdf2-123456
+ iconv -f ISO8859-1 -t UTF-16LE
+ echo -n a0d1bdf2-123456
+ sed -e s/ .*$//
+ md5sum /tmp/anrufer.md5
+ MD5=41cf83144f1b2396a48fbf158cf958b6
+ RESPONSE=a0d1bdf2-41cf83144f1b2396a48fbf158cf958b6
+ POSTDATA=response=$RESPONSE&page=/login_sid.lua
+ head -1
+ awk {match($0,/value="[^"]+"/); print substr($0,RSTART+7,RLENGTH-8)}
+ wget -O- --post-data=response=$RESPONSE&page=/login_sid.lua http://fritz.box/cgi-bin/webcm
+ grep name="sid"
+ SID=
+ wget -O /tmp/fb_anrufliste.csv http://fritz.box//fon_num/foncalls_list.lua?sid=&csv=
+ echo ~Y~T0200Datum/Zeit~T0400Name~T0800Nummer~T1000Dauer
+ echo
+ sed -e s/^1;/~S/ -e s/^2;/~R/ -e s/^3;/~G/
+ head -n 16
+ sed -n /^[123];/p /tmp/fb_anrufliste.csv
+ read line
+ msgbox title=Anruferliste msg=/tmp/anrufer.mnu

Die unterschiedliche Schreibweise von 

`wget -O-` bzw. `wget -O -` oder `wget -O

im Script ist so gewollt ..... ?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Admin

@colt

 

Wie vermutet, ist auch die Seite mit der SID so verkorkst. Die Challenge wird aber jetzt wenigstens

schon mal ermittelt. Führe bitte das anhängende Script aus und schicke mir die Datei fritzlogin2.txt

aus /tmp.

"-O-" und "-O -" sind gleichwertig und bedeuten, daß die mit wget abgefragte Webseite auf die

Konsole ausgegeben werden soll (zur Verarbeitung mit grep, sed und awk). "-O Dateiname" weist

wget an, die empfangene Webseite in der Datei mit dem an Stelle von "Dateiname" stehenden

Namen abzulegen.

 

PS: Bin mal kurz weg

bearbeitet von SnowHead
Anhang entfernt
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.


×
×
  • Neu erstellen...