Jump to content

Nokia Dbox2 kein Pro7 / Sat1 / RTL


Flow2009

Recommended Posts

Hi,

 

auf die gefahr hin das es das Thema schon gibt, traue ich mich jetzt doch mal.

 

Habe heute das neuste KW-image installiert. Da ich die Box in letzter Zeit etwas vernachlässigt habe.

 

Bei der Sendersuche findet die BOX alles ausser die Pro7 / Sat1 und RTL Kanäle.

 

Is ne Nokia Dbox2 mit Neutrino und dem neuseten Juli KW Image und es ist ein Kabelanschluss von Kabel BW.

 

Habe die Suche schon 5-6 mal gemacht, immer das selbe.

 

Welche CAM`s werden benötigt, sollen aktiv sein?

 

Gibt es noch andere Einstellungen die zu beachten sind?

 

Kann jemand helfen? Oder jemand ne idee?

 

 

 

Grüße

 

Flo

Link to comment
Share on other sites

Bei der Sendersuche findet die BOX alles ausser die Pro7 / Sat1 und RTL Kanäle.

Welche Einstellungen nutzt Du für die Sendersuche?

Welche CAM`s werden benötigt, sollen aktiv sein?

Nein, auch verschlüsselte Sender können gefunden werden,

sie bleiben natürlich ohne Abo schwarz.

Link to comment
Share on other sites

Welche Einstellungen nutzt Du für die Sendersuche?

Service Auswahl: Alle Service

Bouquets: erneuern

Kanalanbieter: Kabel BW

Schnell Scan: aus

Automatische Kanalsuche: aus

 

Nein, auch verschlüsselte Sender können gefunden werden, sie bleiben natürlich ohne Abo schwarz.

Also ist nur der Cam2 aktiv?

 

ist Dein Hausanschlußverstärker für Frequenzen > 450 MHz ausgelegt?

Also einen Verstärker konnte ich nicht im Keller finden nur einen kleinen (ca 2cm auf 6cm) Verteiler (ohne Stromanschluss). Einen Eingang und 4 Ausgänge.

Da steht drauf 4db bis 864db. Is das die richtige Box?

 

Danke

Link to comment
Share on other sites

Die Sender konnte ich vor einem halben Jahr noch schauen. Aber heute morgen ging nix. Auch kein ARD / ZDF... usw...

 

Dann habe ich gesehen das es ein neues Image gibt. Und nun geht ARD / ZDF... SKY usw... aber kein PRO7 und so...

 

 

Unten im Keller kommt ein Kabel rein. Dann geht es auf den kleinen silbernen Verteiler und dann direkt in die Wohnungen.

 

Empfangswerte BER/SNR/SIG der betroffenen Kanäle?

Sind leider nicht auszulesen, da ich die Kanäle nicht habe.

Link to comment
Share on other sites

Aber heute morgen ging nix. Auch kein ARD / ZDF... usw...

Bevor Du Dich weiter mit Deiner Dbox2 beschäftigst, solltest Du

die Ursache dieser Veränderung ermitteln. Klagen die anderen

Bewohner des Hauses über ähnliche Probleme? Könntest Du Deine

Dbox bei jemandem im Haus testen, der näher am Verteiler dran wohnt?

 

Wie sind die BER/SNR-Werte einiger Sender, die bei Dir funktionieren?

Link to comment
Share on other sites

Also hier im Haus wohnen nur alte Leute und die schauen alle nur analoges TV. Aber ich kann mal die Box an den ersten Anschluss in der Wohnung anschließen vielleicht ist es da besser...

 

Die Werte von DMAX: BER = 40000 bis 50000, SNR = 57000, SIG = 00255

Link to comment
Share on other sites

Wenn im Haus wirklich kein Verstärker eingebaut ist, sollte

das geändert werden. Wichtiger wäre aber zu klären, wieso

es vorher funktioniert hat. Kann es sein, dass KabelBW ein

weniger starkes Signal als bisher liefert?

 

Ein Verstärker in Deiner Wohnung macht übrigens keinen

Sinn, der muss dann vor dem Verteiler eingebaut werden.

Link to comment
Share on other sites

so hab eben die Box rüber an den Anschluss angeschlossen der unten am nächsten ist. Und da funktioniert alles einwandfrei.

 

Dmax Werte: BER = 12000 - 20000, SNR = 67000, SIG = 00255

 

Ist denn da das TV Kabel schuld? Kann man das messen? Oder die Dose?

 

Beide Dosen sind gleich alt, ca 3 Jahre und das Kabel auch, habe es beim Einzug frisch verlegt.

 

Hilft vielleicht ein Verstärker? Muss ich da beim Kauf was beachten?

Link to comment
Share on other sites

so hab eben die Box rüber an den Anschluss angeschlossen der unten am nächsten ist. Und da funktioniert alles einwandfrei.

Werden auch die bisher fehlenden Sender dort gefunden?

Dmax Werte: BER = 12000 - 20000, SNR = 67000, SIG = 00255

Einwandfrei wäre ein BER-Wert von 0.

SNR ist eigentlich zu hoch, aber das ist ein anderes Thema.

Hilft vielleicht ein Verstärker? Muss ich da beim Kauf was beachten?

Ist der Unterschied des SNR-Wertes zwischen beiden Dosen wirklich

10000? Teste am besten noch mit einigen anderen Sendern.

 

Tja, welche Empfehlung soll ich Dir geben?

 

Finger weg von Sachen aus dem Baumarkt, wer billig kauft, kauft doppelt.

 

Der Einsatz eines Fachtechnikers vor Ort wäre sinnvoll, allerdings wirst

Du diesen wahrscheinlich selbst bezahlen müssen, da der Vermieter nur

verpflichtet ist, an einer Dose in der Wohnung ein korrektes Signal bereit-

zustellen. Obwohl BER nicht 0 ist, meinst Du ja, es sei alles in Ordnung.

 

Verstärkervorschlag: http://www.axing.com/katalog_de/Verstaerker2.html

Z.B. Modell BVS 2-01, wichtig ist der Entzerrungsregler, damit Du

eine evtl. Schräglage des Signals (niedrige und hohe Frequenzen

sind unterschiedlich stark) ausgleichen kannst. Dieser Verstärker

gehört in den Keller, nicht in Deine Wohnung. Ein fehlerhaftes

Signal weiter zu verstärken ist sinnfrei.

 

Wenn der Signalpegel bei Dir wirklich SNR 67000 ist, dann ist

er eigentlich zu stark und kann damit schon Empfangsprobleme

nach sich ziehen. Der im o.g. Verstärker enthaltene Dämpfungsregler

kann das wieder ausgleichen, dann, und nur dann, würde es Sinn

machen, den Verstärker in Deiner Wohnung einzubauen.

 

Aus der Ferne ist das allerdings nicht zu beurteilen, deshalb

wäre es sinnvoll, wenn ein/e FachtechnikerIn sich Deines Falls

annehmen würde.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...