Jump to content

Handyblocker


Recommended Posts

...sind die Dinger (jetzt) eigentlich erlaubt?

 

Es gibt diese ja in verschiedenen Ausführungen mit unterschiedlichen Reichweiten.

Bei dem kleinsten Modell würden die Störsignale unser Firmengrundstück nicht verlassen,

also dürfte es auch keinen Ärger geben. Zusätzlich müsste der Handybesitzer während einer

Konferenz erst einmal auf die Idee kommen, dass wir so ein Teil hinter dem Blumentopf stehen haben...

 

Hat schon jemand Erfahrungen gesammelt?

 

MfG

willi7266

Link to comment
Share on other sites

...sind die Dinger (jetzt) eigentlich erlaubt?

 

Es gibt diese ja in verschiedenen Ausführungen mit unterschiedlichen Reichweiten.

Bei dem kleinsten Modell würden die Störsignale unser Firmengrundstück nicht verlassen,

also dürfte es auch keinen Ärger geben. Zusätzlich müsste der Handybesitzer während einer

Konferenz erst einmal auf die Idee kommen, dass wir so ein Teil hinter dem Blumentopf stehen haben...

 

Hat schon jemand Erfahrungen gesammelt?

 

MfG

willi7266

 

In Deutschland sind Störsender verboten.

Link to comment
Share on other sites

Kann nicht sein!

Mein F-Secure Internet Security 2010, letzte Virendefinition von 9.18 Uhr meldet nichts.

Was benutzt Du?

 

Hi! Benutze Avast und der schlägt sofort Alarm, wenn ich den Link anklicke!

Gruß mat!

Link to comment
Share on other sites

Luftgewehre abzufeuern auch, ausser Du sorgst dafür, dass das Projektil Dein Grundstück verlässt.

 

Das eine hat aber mit dem anderen nichts zu tun.

Du brauchst für jede Frequenz die du aktiv nutzen willst eine Frequenzzuteilung der RegTP und die bekommst du ganz sicher nicht.

Und auch dein Störsender kann man empfangen von außerhalb noch orten.

Wenn du unbedingt nen Raum willst in dem keine Handies funktionieren kannst du das auch passiv machen und den Raum EMV geschützt auslegen.

Ist aber etwas teuer.

 

Edit:

Jupp, mein Kaspersky Internet Security auch.

An deiner Stelle würd ich nen anderen Virenschutz besorgen.

Edited by Alex1204
Link to comment
Share on other sites

Einzelpreis

 

348,00 EUR

 

 

Aber sonst gehts noch????

 

 

Wieso müssen eigendlich immer alle Firmen abzocken?????

Ist das in Deutschland so Mode???

 

Ist doch klar das hier kein Geschäft mehr brummt. 20-50 € teurer könnt ich ja noch verstehn,

aber bei mehr als 300 € über Einkaufspreis geht mir der Hut!!!!!!

 

Das sind 1a die selben Geräte wie z.B. hier:

http://www.dealextreme.com/details.dx/sku.28713

 

ohh man...

 

Ich glaube ich verscheuer die Dinger auch mal für 150 € :blink::wub::wacko::)

Edited by suicidecrew
Link to comment
Share on other sites

das schlimme ist das sie auch noch welche von dingern für den preis vekaufen....

 

ganz legal...

 

alles was bei mir über 100 euronen kosten soll, wird untersucht und nach preisalternativen gesucht...

 

armes Deutschland... gut das ich da wech bin...

 

mfg

Link to comment
Share on other sites

  • 3 years later...

Habe den Handyblocker „der Kompakte“ von handyblocker.to in den vergangenen Wochen über 60mal im Abstand von einem bis fünf Metern eingesetzt. In Cafes, Restaurants, auf Parkbänken und Fußgängerzonen in zwei mittelgroßen Städten. Also überall dort, wo Handygespräche stören.

Nur zweimal hat das Gerät überhaupt funktioniert. In einer unbelebten Nebenstraße und auf einer Parkbank im Abstand von ca. 60cm.

 

Auf meine Reklamation kam ein Info, dass das Gerät in Gebieten mit vielen Mobilfunksendern (also Innenstädten) nur eingeschränkt funktioniert.

Fazit für mich: Das Gerät ist völlig unterdimensioniert und damit unbrauchbar.

 

Eine Rückgabe ist nicht möglich. Handyblocker.to reagiert nicht auf Anrufe und Mails.

Meine Empfehlung: Hände weg von handyblocker.to. Unseriöse Firma.

Link to comment
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...