Jump to content

Netzteil für HDD


Aryl

Recommended Posts

Hallo,

 

hier mal meine Lösung eines Netzteileinbaus in die Box. Vielleicht eine Anregung für einige, einen Lötkolben sollte man dafür aber schon mal in der Hand gehabt haben. Dokumentation als Anhang zum Downloaden.

Gruß Aryl

 

Edit -=The Brain=- :Datei wie gewünscht angehangen. Coole Sache, und vielen

Dank. Ich werde den Beitrag auch gleich mal pinnen.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
  • 2 weeks later...

Hallo

ich hatte irgendwo in einem forum gelesen das man

auch die LCD spannung anzapfen könte (~27v über

festspannugsregler )

solte eine 2,5" platte betreiben können

habe ich gelesen hatte aber noch keine zeit es zu testen

 

 

mfg mr.tux2

 

P.S. aber eine gute idee mit dem steckernetzteil :-) :D;);):o

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo, ich hab mir deinen Plan mal genauer angesehn. Ich habe eine ähnliche Lösung erarbeitet die weniger Bauteile erfordert (1 Relais, 1 Transistor, 1 Widerstand und ein 5V Netzteil). Stelle sie demnächst ebenfalls hier mal Online.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Hallo, ich hab mir deinen Plan mal genauer angesehn. Ich habe eine ähnliche Lösung erarbeitet die weniger Bauteile erfordert (1 Relais, 1 Transistor, 1 Widerstand und ein 5V Netzteil). Stelle sie demnächst ebenfalls hier mal Online.

mich würde deine idee auch interessieren, denn ein 5v steckernetzteil habe ich schon. :rolleyes:

 

@ Aryl

 

gute idee

Link to comment
Share on other sites

Moin,

nur ein Hinweis von mir, wenn man mit einem Relais arbeitet,

sollte man auf keinen Fall auf die Freilaufdiode ( Parallel zum Relais und in Sperrrichtung )

verzichten. Wegen ev. Spannungsspitzen beim Schalten, diese könnten die Box beschädigen.

Leider sind beim Umbau des Board's einige Beiträge hier von einem Mitglied verloren

gegangen. Dieser hatte eine Lösung mit Leiterplatte hier eingestellt. Vielleicht liest er das

ja und macht das noch mal.

Gruss Aryl :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo !

 

Am besten geht ein elektronisches Lastrelais

Vorteil 100% Netztrennung.

 

z.B. Conrad Artikel-Nr.: 186635 - 62

 

Funktioniert bei mir mit einen Netzteil eines externen Zip-LW sehr gut.

 

Wer Hilfe braucht demm kann ich gern ein Bild vom Enbau schicken.

 

MFg Norby

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Hallo Leute,

 

da ich immernoch PMs wegen meiner Lösung zum Netzteil für eine 2,5 Zoll Festplatte in der D-Box 2,

erhalte und viele meinen Betrag nicht mehr finden (trotz sufu) veröffentliche ich hier nun hier meine Lösung.

 

Das ganze Besteht aus 2 Platinen, eine mit einem 5V Schaltnetzteil und eine Platine für die Ansteuerung.

Von der Funktion her unterscheidet sich diese Schaltung nicht wesentlich von der, die Aryl bereits

im Forum gepostet hat, jedoch kommt meine mit weniger Bauteilen aus und ich hab etwas mehr erklärt

(hoffentlich auch verständlich, gab mir mühe ;) ).

 

Kurzinfos zur Schaltung:

- Relaisplatine mit Transistoransteuerung

- Stromsparende Schaltung (D-box Netzteil wird kaum belastet)

- Schaltnetzteil für hohen Ausgangsstrom bei geringem Eingangsstrom

- Platine kann in der D-Box sicher angeschraubt werden

- Einfacher Aufbau, da nur wenige Komponenten und einpaar Brücken

- Zusätzlich auch noch 5V Lüfter oder 2. HDD anschließbar (Netzteil hat Reserven)

 

Alternativelösungen für 3,5 Zoll IDE und SATA Festplatten:

Die gleiche Schaltung ist auch mit anderen Internen Netzteilen anwendbar, also zum Beispiel auch

welchen die 5V und 12V erzeugen. Somit kann auch eine "normale" IDE Platte oder SATA Festplatte

betrieben werden.

 

Vielleicht noch ein Wort zu Langlebigkeit. Bisher läuft die Schaltung seid über einem Jahr, bei

täglichem mehrmaligem ein- und ausschalten (deepstandby) der Dbox 2.

 

Für Anfänger im elektronikbereich empfehle ich klar eine externe Lösung oder die verwendung

von bereits im IDE Interfach enthaltenen Spannungsversorgungen. Da diese Systeme einfacher

zu realisieren sind. Um nicht wieder einen Krieg mit "IDE-Support" zu entfachen, weise ich darauf

hin das meine Netzteillösung etwas Erfahrung im Löten und im arbeiten mit dem elektrischen Strom

voraussetzt, da hierbei im Bereich von 230V Netzspannung gearbeitet werden muss.

 

Wenn jemand Vorschläge oder Anregungen hat, wie man die Schaltung noch verbessern könnte,

möge er mir bitte eine PM schreiben.

 

Bis die Datei angehängt wurde findet ihr sie hier klickklack

Edited by Dahner
Link to comment
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...