Jump to content

Norax

Moderatoren
  • Posts

    2,053
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Everything posted by Norax

  1. 16,99 ist eine Ansage Ich würde auch für die 34,99 verlängern. Muss mal schauen was es so aktuell neues gibt oder was es mit dem viel beworbenen "Q" auf sich hat. Ein Abo für mehrere Räume wäre spitze, denn auch hier ist die Karte gepaired ;( MFG
  2. Da bin ich ja gespannt ob sie dich auch mit dem 24,99 Ding zurückholen Im Prinzip läuft viel Mist aber ganz will ich auf die mistige Sendervielfalt doch nicht verzichten..
  3. Hier ging zwar schon lange nichts mehr aber ich versuch es mal Was gibt es aktuell für Angebote bei der Verlängerung des Komplett-Abos? Bei mir läuft demnächst das Abo aus und der Flyer der reinkam ist nicht attraktiv, 44.90 für Komplett inkl Q. Aktuell zahle ich 34,99 und das ist absolute Schmerzgrenze. MFG Norax
  4. Kurzes Feedback, Anlage läuft wie geplant! MS und Rotor sind über den Spaun 420 zusammengeschaltet und die Tunerkonfig entsprechend angepasst mit uncommitted. Die Sat´s vom MS werden sofort geschaltet, die vom Rotor werden erst beim entsprechenden Sat, der nicht am MS verfügbar ist, aktiviert und die Antenne per Usals gedreht. Echt ne geile Nummer! Jetzt heisst es spielen und schauen was sich alles am Himmel tummelt
  5. Rotor läuft nun von 53° E bis 30° W ohne Probleme, empfängt dabei 11 Sat-Positionen. Für eine provisorisch aufgestellte 60er Schüssel bin ich erstmal zufrieden. Jetzt gehts an den uncommited switch
  6. Ganz schön freaky so ein Rotor Hab mir einfach mal den Moteck SG-2100A gekauft. Heute provisorisch aufgebaut aber die Dream zickt bei Usals.. Mit meinem Satfinder, Openbox SF 50 gehts ganz gut, bis auf dass ich irgendwo einen Elevationsfehler drin hab. Die Sats um 9° Ost werden nicht gut aber passabel empfangen. 42° Ost und 30°W empfange ich je nur, wenn ich die Elevation händisch anpasse... da muss ich nochmal ran. Aber jetzt will ich erst wissen warum die Dream nicht umschält. Endlich mal wieder was zum spielen
  7. Hallo Kollegen, meine Anlage wächst langsam... darum mal eine ungewöhnliche Frage. Ausgangssituation: - Receivertyp: Dreambox, unterschiedlicher Art - Schüssel: Gibertini Multifeed, 9°, 13°, 19,2° und 28,2° - Spaun Multiswitch: SMS 17089 NF Im Wohnzimmer werkelt eine Dream 7020HD mit zwei Tunern, überall anders nur single Tuner Boxen. Nun möchte ich im Wohnzimmer einen Rotor zusätzlich zur Multifeed betreiben. Den Rotor möchte ich aber auch im Hobbyraum am Receiver betreiben. Im Anhang ein Bild wie ich mir das vorgestellt habe, funktioniert das so? Bin ich im Wohnzimmer schalte ich den Sat-F-Umschalter um, dieser verbindet die Sat Leitung vom MS über einen Spaun SUR 420 F, uncommited, mit dem Rotor auf Tuner B. Tuner A bleibt lediglich auf Multifeed direkt am MS. Somit müste ich auf Tuner B die Multifeed bekommen und wenn ich einen anderen Sat wähle, z.B. 30°W Hispasat, kommt der Motor ins Spiel. Wenn ich nun im Hobbyraum bin und dort "spielen" will, schalte ich den Sat-F-Umschalter um, der Rotor ist somit direkt mit der Box verbunden. Tuner B der Dreambox 7020 vom Wohnzimmer hat aber trotzdem noch die Multifeed Antenne. Klappt das so wie vorgestellt? MFG
  8. Da schließe ich mich doch glatt an, frohe Weihnachten und besinnliche Tage!
  9. Und hats jemand probiert, bzw. hats funktioniert? Ich werde in der Hotline abgewimmelt!! MFG
  10. Bei den neuen 24 Monats-Verlängerungsabos ist ja Sport nicht mehr komplett in HD enthalten, die TV digital fällt weg, Sky Go ist auch nicht mehr dabei. Aber wie ist es mit Sky 3D? Ist 3D noch drin oder dann auch weg? MFG
  11. Hi Merkwuerden, genau das würde ich normalerweise tun, aber das Wetter spielt hier absolut nicht mit. Und so lebensmüde um jetzt aufs Dach zu gehen, bin ich dann doch nicht wegem 28,2° Gibt es denn keine Möglichkeit die Kabel eindeutig zuzuordnen. Quasi 4 definitive Kanäle, HH, HV, LH, LV - bei meiner oben angehängten Liste habe ich einige durchprobiert, aber da bin ich eben nicht sicher ob die stimmen. MFG
  12. Hi, wie kann das HH Kabel rausgemessen werden? Das wäre eine Idee, aber ohne Spannung die vom MS ans LNB geht wirds schwer oder? Das durchprobieren hat mich am Wochenende wahnsinnig gemacht. 2hoch4 Kombinationen... Ob 1N oder 2F hab ich noch nicht final festgestellt. Ich denke mal 1N aber sobald die Kabelthematik geklärt ist, weiss ichs genau Ich bin hiernach vorgegangen: http://www.tv-junkie1701.de/Ebenen_Astra2.pdf Wollte somit ermitteln ob HH HV LH oder LV nicht geht aber auch das war ein Flopp
  13. Hab fertige Settings und auch Suchlauf gemacht. BBC geht z.B. nicht
  14. Moin Männers, nach dem Aufbau meiner Multifeed Anlage sind einige Monate vergangen, bis ich sie jetzt an den Spaun angeschloßen habe. Bei 3 der 4 LNB´s alles prima, bei Astra 2 28,2° sind die Beschriftungen des Kabels unleserlich.... Wie finde ich nun schnell und effektiv raus welches HH, HV, LH, LV ist? Nach dem ersten Anschließen und Suchlauf bekomme ich BSkyB rein, aber zum Bsp BBC nicht, dachte dahher ich hätte HV und LV vertauscht aber das war es auch nicht.. Evtl. kennt jemand einen einfachen und schnellen Weg zur Ermittlung der Ebnenen oder verlässliche Transponder zum erkennen? MFG
  15. Kleiner Zwischenstand, Astra 23, 5 wollte nicht. Es ging 19 oder 23 Zusammen gings nie.. echt komisch. Schüssel wurde nun auf 4 Augen reduziert. Habs nicht gern gemacht aber es soll ja stabil laufen und das über Jahre hinweg. Drauf ist nun 9, 13, 19 und 28 Grad. MFG
  16. Hi Gandal, danke für den Link, die Literatur habe ich mir schon angeshen. Ich begreiffe einfach nicht, wo mein Fehler liegt... Am Abstand kanns fast nicht liegen. Es muss banaler sein. Hab auch bereits die LNB´s unter einander getauscht um ein Defekt auszuschließen. - Leider selbes Ergebnis MFG
  17. Hi zusammen, es ist endlich soweit, die neue Schüssel soll bald aufs Dach. Nun habe ich sie im Garten vorjustiert,.. dabei bekomme ich 23,5° nicht rein. Ausgangssituation, Gibertini, SE85, Multifeedschiene von Gibertini und höhenverstellbare Halter, Alps LNB´s. Zum Einstellen Mischung aus Single/Twin LNB´s, danach Quattro mit Spaun MS. Folgende Sats gehen auf der Schüssel: 7°, 9°, 13°, 19,2°, 28,2° - 23,5° geht nicht.. Ich kann 23,5° direkt anpeilen, dann geht aber 19,2° nicht mehr. Was ich auch tue, ich bekomme 19,2 und 23,5 nicht gemeinsam auf die Schiene. Abstand sollte gehen, da 7° und 9° funktionieren (beide in dem Fall nicht optimal versteht sich; 60% beide). Was mich wundert, ich bekomme hier 28,2° schielend mit 80% Signal rein. Aber zwischen 19,2 und 28,2 ist tot... Jemand eine Idee? THX
  18. Hi Tunina, das deckt sich genau mit meiner subjektiven Einschätzung. Da hier der Wind schon mal durchpfeifft gehe ich wohl auf Nummer sicher und hau die SE drauf.. Schade das es die nicht als 100er gibt. Meine Illusion von 6 LNB´s auf einer Schüssel kann ich mir mit der 85er sicher abschminken. Sobald die Schüssel da ist, werde ich meine Empfangsversuche posten. MS, LNB´s, Kabel und Zubehör liegt schon alles hier. Hab noch knapp 4 Wochen bis sie aufs Dach muss und da werde ich mal im Garten experimentieren und grob Vor-Ausrichten. MFG Norax
  19. Hi Tunina, ich schwanke gerade zwischen 2 Spiegeln hin und her.. evtl. hat jemand Einen der besagten auf dem Dach und kann was dazu berichten. - Gibertini XP-Premium 100 cm, 98x105cm - Gibertini OP 85 SE, 85x90,5cm Stabiler sieht die OP85SE aus, aber das muss nichts heissen.. Da ich wie oben geschrieben rund 6 Sat´s anpeilen will, wird größer = besser sein. Dennoch sehen die Antennen konzeptionel unterschiedlich aus und da ich nicht alle 5 Jahre aufs Dach will, frag ich mal besser nach MFG Norax
  20. Hi Tunina, ja die Astra 1N Problematik ist mir bekannt... Laut der Übersichtskarte reicht bei mir ein 85er Spiegel. Hier wird aber vermutlich vom Fokus ausgegangen, nicht wenn man schielt oder? Falls es von 13, 16, 19 Grad eng wird, würde ich 16° rausschmeissen. Wichtiger sind mir 9°, 13°,19,2°, 23,5° und die 4 Positionen sollten vermutlich machbar sein. Was meinst du? Bleibt noch die Frage zur Schüssel.. eine Wave kommt mir nicht aufs Dach Leider habe ich auch nur die Möglichkeit den Herkules Dachsparrenhalter zu nutzen und dem vertraue ich nicht so ganz.. was ich gelesen habe ist durchweg positiv aber mehr als ~90cm traue ich dem Ding nicht zu, oder ist meine Sorge unbegründet? MFG Norax
  21. Moin Männers, auf der Suche nach der passenden Schüssel sind zwei in die nähere Auswahl gerückt. Angedachte Sat Positionen: 9°, 13°, 16°,19,2°, 23,5°, 28,2° Triax TDA88, kenne ich bereits, aber hab keine Idee ob die mit den gewünschten 6 Sat-Positionen funktionieren kann. Hirschmann FESAT 95 HQ, die scheinbar eine Gibertine OP 85 se ist. Kennt jemand vielleicht sonst eine taugliche 100cm Alu-Schüssel. Meine ursprünglich geplante TDA110 scheint zu groß zu sein, und in wie weit der Feedarm 6 Quattro LNB´s verkraftet ist fraglich.. MFG
  22. Hi zusammen, hat jemand Infos zum Herkules Dachsparrenhalter? Da ich an meinen ursprünglichen Masten keine Sat-Schüssel mehr montieren kann, benötige ich eine andere passable Lösung. Da ich nie ein Freund von Dachsparrenhaltern gewesen bin, habe ich mal Tante Google bemüht und siehe da, angeblich hat der Herkules 1300Nm Windlast, was theoretisch für einen Spiegel bis 120cm genügen könnte. Hat jemand Erfahrung mit dem Teil? MFG Norax
  23. Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch, in ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2013!!
×
×
  • Create New...