Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Mr.Servo

aktuelle & regionale Senderbelegungen (Belegungsliste)

Empfohlene Beiträge

@Mr.Servo

 

Ich habe das Plugin mal nach /tmp gepackt, die drei shellexec-Aufrufe angepaßt und ganz oben "set -x" zum Aktivieren der Debugausgabe aingefügt.

Scripte, welche msgbox, shellexec oder input verwenden, können nicht über die Konsole aufgerufen werden., da sich sonst Script und Neutrino gleichzeitig um die Fernbedienungseingaben und den Framebuffer für die Grafikausgabe prügeln. Das geht schief. Solche Scripte immer aus Neutrino heraus aufrufen. Im KW-Image genügt dazu eine zusätzliche Zeile in "/var/tuxbox/config/flexinc/my_plugin_run.mnu". Für mein Beispiel in der Form

ACTION=§Vodafone,/tmp/vodafone.sh

Dann kann das aus dem KW-Menü heraus aufgerufen werden.

Um zu sehen, was es tut, öffnet man eine Telnet-Konsole und gibt dort ein "setconsole". Nun werden alle Ausgaben von Neutrino und von Scripten im Telnet mitgeloggt. Bei mir sah das dann so aus:

 

+ url=
+ '['  '=='  ]
+ security_check
+ msgbox 'size=22' 'title=Sicherheitsabfrage' 'msg=~cWollen Sie wirklich die Sendeliste erneuern?~n~cDie bestehende wird gesichert und~n~ckann mit der Auswahl reset~n~cwieder hergestellt werden!' 'order=3' 'absolute=1' 'default=1' 'select=Ja,Reset,Nein'
+ auswahl=1
+ url=https://helpdesk.kdgforum.de
+ delete_files
+ rm -f /tmp/bundesland.conf
+ rm -f '/tmp/netz.*'
+ rm -f '/tmp/subnetz.*'
+ rm -f '/tmp/suborte.*'
+ rm -f /tmp/kabelservice.sel
+ rm -f /tmp/belegung.html
+ rm -f /tmp/cookies.txt
+ rm -f '/tmp/myservices.*'
+ rm -f '/tmp/services.*'
+ rm -f '/tmp/cables.*'
+ rm -fr /tmp/zapit
+ '[' '!' -s /tmp/bundesland.data ]
+ bundeslandauswahl
+ rm -f '/tmp/bundesland.*'
+ echo 'FONT=/share/fonts/neutrino.ttf'
+ echo 'FONTSIZE=22'
+ echo 'HEIGHT=480'
+ echo 'WIDTH=800'
+ echo 'LINESPP=16'
+ echo 'MENU=Bitte w hlen sie ihr Bundesland:'
+ echo 'ACTION='"'"'Baden-W'"'"'~u'"'"'rttemberg'"'"',echo '"'"'1'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Bayern'"'"',echo '"'"'2'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Berlin'"'"',echo '"'"'3'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Brandenburg'"'"',echo '"'"'4'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Bremen'"'"',echo '"'"'5'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Hamburg'"'"',echo '"'"'6'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Hessen'"'"',echo '"'"'7'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Mecklenburg-Vorpommern'"'"',echo '"'"'8'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Niedersachsen'"'"',echo '"'"'9'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Nordrhein-Westfalen'"'"',echo '"'"'10'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Rheinland-Pfalz'"'"',echo '"'"'11'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Saarland'"'"',echo '"'"'12'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Sachsen'"'"',echo '"'"'13'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Sachsen-Anhalt'"'"',echo '"'"'14'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Schleswig-Holstein'"'"',echo '"'"'15'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Th'"'"'~u'"'"'ringen'"'"',echo '"'"'16'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo ENDMENU
+ shellexec /tmp/bundesland.conf
+ '[' -s /tmp/bundesland.data ]
+ sed -n 1p /tmp/bundesland.data
+ select=13
+ echo 13
+ select=13
+ curl --no-progress-meter -d 'ziel=belegung&land=13&submit=weiter' https://helpdesk.kdgforum.de/sendb/belegung.html
curl: option --no-progress-meter: is unknown
curl: try 'curl --help' for more information
+ cat /tmp/kabelservice.sel
+ sed -n -e '/select name=\"netz\"/ ='
+ netz=
+ '['  '=='  ]
+ sed -n -e '/name=\"netz\"/ ='
+ cat /tmp/kabelservice.sel
+ sub=
+ '['  '=='  ]
+ sed -n -e '/input type=\"hidden\" name=\"Ort\"/ ='
+ cat /tmp/kabelservice.sel
+ ort=
+ '['  '=='  ]
+ msgbox 'size=22' 'title=' 'msg=~cDer Provider ist in ihrem~n~cBundesland nicht vertreten'
+ delete_files
+ rm -f /tmp/bundesland.conf /tmp/bundesland.data
+ rm -f '/tmp/netz.*'
+ rm -f '/tmp/subnetz.*'
+ rm -f '/tmp/suborte.*'
+ rm -f /tmp/kabelservice.sel
+ rm -f /tmp/belegung.html
+ rm -f /tmp/cookies.txt
+ rm -f '/tmp/myservices.*'
+ rm -f '/tmp/services.*'
+ rm -f '/tmp/cables.*'
+ rm -fr /tmp/zapit
+ url=
+ '[' '!' -s /tmp/bundesland.data ]
+ bundeslandauswahl
+ rm -f '/tmp/bundesland.*'
+ echo 'FONT=/share/fonts/neutrino.ttf'
+ echo 'FONTSIZE=22'
+ echo 'HEIGHT=480'
+ echo 'WIDTH=800'
+ echo 'LINESPP=16'
+ echo 'MENU=Bitte w hlen sie ihr Bundesland:'
+ echo 'ACTION='"'"'Baden-W'"'"'~u'"'"'rttemberg'"'"',echo '"'"'1'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Bayern'"'"',echo '"'"'2'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Berlin'"'"',echo '"'"'3'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Brandenburg'"'"',echo '"'"'4'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Bremen'"'"',echo '"'"'5'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Hamburg'"'"',echo '"'"'6'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Hessen'"'"',echo '"'"'7'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Mecklenburg-Vorpommern'"'"',echo '"'"'8'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Niedersachsen'"'"',echo '"'"'9'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Nordrhein-Westfalen'"'"',echo '"'"'10'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Rheinland-Pfalz'"'"',echo '"'"'11'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Saarland'"'"',echo '"'"'12'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Sachsen'"'"',echo '"'"'13'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Sachsen-Anhalt'"'"',echo '"'"'14'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Schleswig-Holstein'"'"',echo '"'"'15'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Th'"'"'~u'"'"'ringen'"'"',echo '"'"'16'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo ENDMENU
+ shellexec /tmp/bundesland.conf
+ '[' -s /tmp/bundesland.data ]
+ url=
+ exit

 

und brachte diese Bildschirmausgaben:

39092290zb.png39092291wn.png39092292yg.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@SnowHead

Klappt leider immer noch nicht: Habe Folgendes gemacht:

 

/var/tuxbox/config/flexinc/my_plugin_run.mnu

ACTION=§Vodafone,/var/tuxbox/plugins/vodafone.sh

 

In der unveränderten vodafone.sh den Befehl "set +x" ganz oben gesetzt.

 

und hier das Log der Neo²:

 

neo2:~#
neo2:~# + url=
+ '['  '=='  ]
+ security_check
+ msgbox 'size=22' 'title=Sicherheitsabfrage' 'msg=~cWollen Sie wirklich die Sendeliste erneuern?~n~cDie bestehende wird gesichert und~n~ckann mit der Auswahl reset~n~cwieder hergestellt werden!' 'order=3' 'absolute=1' 'default=1' 'select=Ja,Reset,Nein'
+ auswahl=1
+ url=https://helpdesk.kdgforum.de
+ delete_files
+ rm -f /tmp/bundesland.conf
+ rm -f '/tmp/netz.*'
+ rm -f '/tmp/subnetz.*'
+ rm -f '/tmp/suborte.*'
+ rm -f /tmp/kabelservice.sel
+ rm -f /tmp/belegung.html
+ rm -f /tmp/cookies.txt
+ rm -f '/tmp/myservices.*'
+ rm -f '/tmp/services.*'
+ rm -f '/tmp/cables.*'
+ rm -fr /tmp/zapit
+ '[' '!' -s /tmp/bundesland.data ]
+ bundeslandauswahl
+ rm -f '/tmp/bundesland.*'
+ echo 'FONT=/share/fonts/neutrino.ttf'
+ echo 'FONTSIZE=22'
+ echo 'HEIGHT=480'
+ echo 'WIDTH=800'
+ echo 'LINESPP=16'
+ echo 'MENU=Bitte w▒hlen sie ihr Bundesland:'
+ echo 'ACTION='"'"'Baden-W'"'"'~u'"'"'rttemberg'"'"',echo '"'"'1'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Bayern'"'"',echo '"'"'2'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Berlin'"'"',echo '"'"'3'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Brandenburg'"'"',echo '"'"'4'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Bremen'"'"',echo '"'"'5'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Hamburg'"'"',echo '"'"'6'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Hessen'"'"',echo '"'"'7'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Mecklenburg-Vorpommern'"'"',echo '"'"'8'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Niedersachsen'"'"',echo '"'"'9'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Nordrhein-Westfalen'"'"',echo '"'"'10'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Rheinland-Pfalz'"'"',echo '"'"'11'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Saarland'"'"',echo '"'"'12'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Sachsen'"'"',echo '"'"'13'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Sachsen-Anhalt'"'"',echo '"'"'14'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Schleswig-Holstein'"'"',echo '"'"'15'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo 'ACTION='"'"'Th'"'"'~u'"'"'ringen'"'"',echo '"'"'16'"'"' > /tmp/bundesland.data'
+ echo ENDMENU
+ /var/tuxbox/plugins/shellexec.so /tmp/bundesland.conf
[shellexec.so] parent, waiting for child with pid 12780...
[shellexec.so] forked, executing shellexec
[shellexec.so] script return code: 0
[shellexec.so] parent, waitpid() returned..
[shellexec.so] child returned with status 0
+ '[' -s /tmp/bundesland.data ]
+ url=
+ exit

Hinweis: Es gab aber keine Textausgabe "Bundesländer und so", nur das Auswahlmenü und schon war ich im Keywelt-menü. Das Plugin Vodafone taucht nun auch im Keywelt-Menü (blaue Taste) auf, was wahrscheinlich aber normal ist.

 

Die drei Shellexec-Einträge habe ich wieder so belassen wie sie waren "/var/tuxbox/plugins/shellexec.so...", denn es kam mit den drei Einträgen "shellexec.so..." folgender Fehler im Log raus:

neo2:~# /var/tuxbox/plugins/vodafone.sh: line 84: shellexec.so: not found

Dieser Tip mit dem weglassen der Pfadangabe läuft im KW-Image leider nicht :blush:

 

Ich glaube nun nicht mehr, daß es am Plugin liegt sondern an der Umgebung. Was ist das denn mit der bereits benannten Fehlermeldung nach Beendigen des KW-Menüs?

Läuft denn das Vodafone-Plugin wenigstens irgendwo auf einem KW-Image bei euch?

Gruß.....Mr.Servo

 

 

bearbeitet von Mr.Servo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb SnowHead:

Scripte, welche msgbox, shellexec oder input verwenden, können nicht über die Konsole aufgerufen werden., da sich sonst Script und Neutrino gleichzeitig um die Fernbedienungseingaben und den Framebuffer für die Grafikausgabe prügeln.

 

Das geht schon lange SnowHead. Jedes der Plugins (msgbox, input, shellexec und Tuxwetter) blockieren eigenständig die FB. Da ist zum Testen/Proggen ideal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 @Mr.Servo

 

 

Die shellexec.so wird ja aufgreufen... aber mehr passiert da nicht...

 

+ '[' -s /tmp/bundesland.data ]
+ url=
+ exit

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Markham

Danke für den Hinweis. Gut, ich habe das mal analysiert und es unabhängig vom Script gemacht. Kann es sein daß der Fehler bereits in der Config der shellexec.so liegt:

 

neo2:~/tuxbox/plugins# shellexec
shellexec Version 2.16
rc_device: using /dev/input/nevis_ir
shellexec::Check_Config: please use HEIGHT instead of HIGHT
shellexec <FTC_Manager_LookupFace Font "/share/fonts/neutrino.ttf" loaded>

 

Hier habe ich auch mal die vom Plugin "vodafone.sh" erzeugte "\tmp\bundesland.conf" gespoilert:

FONT=/share/fonts/neutrino.ttf
FONTSIZE=22
HEIGHT=480
WIDTH=800
LINESPP=16
MENU=Bitte wählen sie ihr Bundesland:
ACTION='Baden-W'~u'rttemberg',echo '1' > /tmp/bundesland.data
ACTION='Bayern',echo '2' > /tmp/bundesland.data
ACTION='Berlin',echo '3' > /tmp/bundesland.data
ACTION='Brandenburg',echo '4' > /tmp/bundesland.data
ACTION='Bremen',echo '5' > /tmp/bundesland.data
ACTION='Hamburg',echo '6' > /tmp/bundesland.data
ACTION='Hessen',echo '7' > /tmp/bundesland.data
ACTION='Mecklenburg-Vorpommern',echo '8' > /tmp/bundesland.data
ACTION='Niedersachsen',echo '9' > /tmp/bundesland.data
ACTION='Nordrhein-Westfalen',echo '10' > /tmp/bundesland.data
ACTION='Rheinland-Pfalz',echo '11' > /tmp/bundesland.data
ACTION='Saarland',echo '12' > /tmp/bundesland.data
ACTION='Sachsen',echo '13' > /tmp/bundesland.data
ACTION='Sachsen-Anhalt',echo '14' > /tmp/bundesland.data
ACTION='Schleswig-Holstein',echo '15' > /tmp/bundesland.data
ACTION='Th'~u'ringen',echo '16' > /tmp/bundesland.data
ENDMENU

 

Diese "bundesland.conf" wird dann von der shellexec.so wiefolgt aufgerufen: "/var/tuxbox/plugins/shellexec.so /tmp/bundesland.conf > /dev/null"

 

Und schon landet man im Keywelt-Image (ganz ohne "vodafone.sh"):

Das sieht im Log dann so aus (rot= vodafone.so läuft bis shellexec, dann grün= Exit im KW-Menü":

neo2:~/tuxbox/plugins# /var/tuxbox/plugins/shellexec.so /tmp/bundesland.conf > /dev/null
[shellexec.so] parent, waiting for child with pid 3564...
[shellexec.so] forked, executing shellexec

[shellexec.so] script return code: 0
[shellexec.so] parent, waitpid() returned..
[shellexec.so] child returned with status 0

Probiert es ruhig mal mit Telnet aus (nicht vergessen die Datei "bundesland.conf" ins Verzeichnis \tmp zu legen). Ist das das normale Verhalten bei shellexec.so oder ist die Datei "bundesland.conf" irgendwie "schrottig"?

 

Wenn das Problem gelöst ist, kann ich mich an die eigentliche Aufgabe machen!

Danke & Gruß.......Mr.Servo

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Mr.Servo

 

Ruf die shellexec ohne pfad und .so auf. Das Script ist falsch bzw für ein anderes Image gemacht.

 

Den Hinweis kannst du ignorieren

shellexec::Check_Config: please use HEIGHT instead of HIGHT

Alternativ kannst du die shellexec.so gegen eine shellexec.so mit dem Eintrag tauschen. Rechte 755

#!/bin/sh

/bin/shellexec $1

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Mr.Servo

 

Du hast mein Post oben leider nicht korrekt gelesen. Der Aufruf im Script muß "shellexec" ohne ".so" und ohne Pfadangabe lauten. Wie gesagt, ist die shellexec.so nur ein Shellstarter, welcher die shellexec ohne Übernahme von Parametern mit der standardmäßigen config, also dem KW-Menü startet.

Der Aufruf muß lauten "shellexec /tmp/bundesland.conf > /dev/null"

So hatte ich das im Script geändert und so lief das bei mir auch.

 

Edit: Da war Markham ein paar Sekunden schneller

bearbeitet von SnowHead

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

naja, wieso überhaupt heissen beide Programme shellexec.so, wenn es aber zwei völlig verschiedene Dinge sind??? ;) Also einmal der Shellstarter und dann das Shellexec-Menu.

Das hat ihn bestimmt verwirrt...

 

Ciao,

DdD.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das binary shellexec.so ist fehlerhaft kompiliert. Es erlaubt keine Parameterübergabe im KW-Image. Deswegen oben jetzt der Tipp.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kaum macht man etwas richtig - und schon funktioniert es!!! :)

Ja das wars genau gewesen. Danke für eure Geduld!

Jetzt endlich kann ich mich um die eigentliche Funktion der vodafone.sh kümmern.

Gruß.....Mr.Servo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Don de Deckelwech:

Das hat ihn bestimmt verwirrt...

Na klar, als Einsteiger ahnt man sowas ja erst gar nicht.

BTW: Was mir schon bei der corona.so von Fred Feuerstein aufgefallen war. Scheinbar gibt es keine Abfragemöglichkeit, auf welchem Image (KW, NI, BP, andere?) arbeite ich eigentlich gerade (so eine Art Where_am_I-Funktion).

Oder auch gut: Das es verschiedene Verzeichnispfade im NI und KW gibt ist OK, aber es gibt wohl keine Systemkonstanten die ich Imageunabhängig (z.B. $tuxwetpath oder sowas) nutzen kann. Fred Feuerstein mußte einen ziemlichen Handstand drücken um die drei Images auseinander zu halten (weil er Tuxwetter brauchte) aber sowas eben nicht hatte.

Die Idee: einheitliche Systemkonstanten mit imageabhängigen Inhalten:

"$tuxwetpath = /var/plugins/tuxwet" bei KW

"$tuxwetpath = anders" bei NI

"$tuxwetpath = anders" bei BP

 

Dies nur mal so als lose Idee. So könnte dann auch der Aufruf der Shellexec imageeinheitlich verlaufen, oder warum wurde bei "vodafone.sh" gezielt die "/var/tuxbox/plugins/shellexec.so" aufgerufen und nicht die "shellexec" ohne ".irgendwas".

Gruß.....Mr.Servo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Plugins tuxwetter, msgbox, input und shellexec wurden damals im KW-Board für die DBox2 entwickelt, um aus Scripten auf die von diesen Tools angebotenen Funktionen zugreifen zu können. Damals war es noch nicht möglich, eine .so von der Kommandozeile zu starten (das ging nur über ein spezielles weiteres Tool, welches aber die weitere Nutzung durch ein Script nicht zuließ). Deshalb sind diese Tools reine Binaries ohne .so.

Nachdem diese von uns ins git gelangten, konnte sich  jeder Imageschnitzer seine eigene Version bauen und einige meinten wohl, daß z.B. die shellexec gleich als Shellstarter ausgeführt werden solle, welche zu dem Zeitpunkt auch schon über die Konsole gestartet werden konnten, um das gleichzeitige Vorhandensein von "shellexec" und "shellexec.so" zu vermeiden. Warum auch immer.

 

Die Pfade im KW-Image und den anderen sind historisch so gewachsen. Daß das mal vereinheitlicht werden könnte, glaube ich nicht..

 

Den Imagenamen kann man in jedem vernünftig gepflegten Image über "cat /.version | grep imagename | cut -d'=' -f2" abfragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe hier mal für die jeweiligen Boxen die starter.c erweitert. Die shellexec.so ist eine reine Starter Datei, die /bin/shellexec aufruft.

Diese Version kann nun einen Parameter übergeben, sprich: die *.conf die aufgerufen werden soll.

 

Rechte 755

 

 

 

arm_starter_shellexec.so.tar.gz

hd1_starter_shellexec.so.tar.gz

hd2_starter_shellexec.so.tar.gz

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb SnowHead:

Für den Aufruf der shellexec am besten alle Pfadangaben vorher weglassen, da sie in einem Pfad liegt, in welchem beim Aufruf vom System von vornherein nachgesehen wird. Und ohne ".so" am Ende. Also z.B. nur


shellexec /tmp/bundesland.conf > /dev/null

Sorry SnowHead,

da war ich klar zu oberflächlich und habe die rote Passage glatt übersehen. Somit ist einiger nachfolgender Schriftverkehr für die Katz gewesen. Soll mir eine Lehre sein...

Gruß & Danke.....Mr.Servo

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.7.2020 um 12:05 schrieb Mr.Servo:

@Bazi98

Weißt Du wen man bezüglich der "Vodafone.sh" um Zustimmung einer Änderung fragen kann?

Gruß.....Mr.Servo

@Mr.Servo

mich, aber sorry für die Verspätete Antwort, lese nur noch selten hier mit.

Ich habe meine Version mal ergänzt, danke für die Mitteilung der Pfadänderungen auf der Helpdeskseite , diese waren an mir vorbei gegangen.

Hier im selbst gebautenddt-Image klappt es problemlos damit :)

Ändere ruhig was du musst damit es im kw-Image klappt, ich werde die Änderungen dann bei Gelegenheit ins Git übernehmen.

meine jetzige Version findest du in meinen privaten Git -> https://github.com/bazi-98/plugins/raw/master/vodafone/vodafone.sh

 

Gruß

bazi98

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb Bazi98:

Ändere ruhig was du musst damit es im kw-Image klappt, ich werde die Änderungen dann bei Gelegenheit ins Git übernehmen.

@Bazi98

Vielen Dank für Deine Rückmeldung sowie Dein OK in Richtung "Modifikation von vodafone.sh". Ich bin gerade mit einem anderen Projekt abgedeckt, melde mich aber mit KW-tauglichen Korrekturmöglichkeiten (falls noch notwendig)! Danke Dir auch für den Link auf Deinen aktuellen Source!!!

Danke & Gruß......Mr.Servo

bearbeitet von Mr.Servo
Formatierung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Zusammen,

nur interessant für Kabelnutzer: im Zusammenhang mit der cables.xml (=Vorgabe für die Sendersuche) und der ubouqets.xml (=Meine Favoriten) bin ich im NI-Forum auf einen interssanten Tip von Janus gestoßen (klick)

Sogar auch, wenn der Kabelnetz-Provider nach dem Umzug eine andere "ID" hat.


ID == lfd.Nummer in cables.xml ==> s=3840+lfdNr in den Referenzen.

Ist dann wie eine andere Sat-Position: Alle 'alten' Refernzen gehen ins Leere.
Mein Tipp: Die cables.xml nur mit dem eigenen Provider "füllen". Dann:
ID immer = "1"
s immer gleich "3841" (0xF01)

Ansonsten kann die "gesicherte" ubouquets.xml auch als (ausgedruckte) Gedankenstütze für einen erforderlichen Neuaufbau genutzt werden.

 

Will heißen: In manchen (alten) cables.xmls (klick für Beispiel) sind noch verschiedene Provider aufgelistet (z.B. KMS München + KMS Frankfurt + KMS Nürnberg + Kabel Deutschland (626/Q64) + Kabel Deutschland (626/Q256) + Unitymedia + Vodafone + NetCologne MultiKabel + FAKS + PYUR + Göltzschtalbrücke + Antennengemeinschaft Penig + [viele weitere])

 

Alles löschen und nur noch "seinen" Provider belassen, damit ist die ID=1 und man kann trotz geändeten cables.xml-Einträgen (mit nur einem Providereintrag) immer mit der gleichen ubouquet.xml arbeiten (dort einmalig  s="3841" einstellen).

Gruß.....Mr.Servo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.7.2020 um 20:27 schrieb Markham:

Ich habe hier mal für die jeweiligen Boxen die starter.c erweitert. Die shellexec.so ist eine reine Starter Datei, die /bin/shellexec aufruft.

Diese Version kann nun einen Parameter übergeben, sprich: die *.conf die aufgerufen werden soll.

Rechte 755

Habe die shellexec.so Deiner Datei "arm_starter_shellexec_so" mal auf der HD51 in /var/tuxbox/plugins ausgetauscht und die Vodafone.sh von Bazi98 läuft nun auch ohne die o.g. Shellexec-Modifikation. Es bleibt also nun bei den Scriptzeilenaufruf "/var/tuxbox/plugins/shellexec.so...", d.h. die Vodafone.sh kann so bleiben wie sie im GIT ist (mit den aktualisierten URL-Pfaden natürlich)!

[Nachklapp/Edit]: Dann wird das ab dem nächsten Image integraler Bestandteil werden?

@Markham Danke Dir für diese Modifikation, dann werden sicherlich auch andere KW-fremde Skripte laufen

@Bazi98 Danke Dir für Dein Entgegenkommen.

Gruß......Mr.Servo

bearbeitet von Mr.Servo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...