Jump to content

Empfohlene Beiträge

Moin.

 

 

Auf Grund bestimmter Umstände in der Nachbarschaft und im übrigen Rundum sah ich mich veranlasst,

in letzter Zeit eine CCTV Anlage zu installieren und zum Leben zu erwecken.

 

Zum Einsatz kam ein FLOUREON DVR mit 4 Cams zu 900 TVL.

Alles verkabelt, fetziges Bild, sehr gute Nachtsichteigenschaften von allen 4 Cams.

 

Verbindung über WLAN bzw 3G von aussen aufs Eierphon - hervorragend.

 

Soweit die guten Nachrichten.

 

Jetzt zu meinen Problemen :

 

Ich bekomme ums Verrecken keine Email - Alert Geschichte zum laufen.

Unter anderem werden im Menü Yahoo und Gmail angeboten - geht net.

Alle Werte der Accounts korrekt als IMAP bzw SMPT eingetragen - GEHT NICHT ...

 

Zweite Geschichte-

 

Hat jemand Plan, ob es für OS X ( Mac )

Software gibt, die auf die Cams zugreifen kann  - halt über den DVR ?

 

Derweil habe ich am freien Monitor VGA Port den DVR angestöpselt - Rechner läuft über den

HDMI Port.

Also umschalten am Monitor und man sieht,  was draußenn abgeht .

So weit ich jetzt mitbekommen hab, gibt es kein HTML - Interface auf dem DVR.

Lässt sich nur von aussen über eine spezielle APP ( ATVCloud ) vom Eierphone ansprechen.

Fazit : da hängt ein oder mehrere China Server dazwischen, die über die DVR ID die Verbindung aufbauen.

 

Gehts auch anders ??

 

Wallysat

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Jetzt zu meinen Problemen :

 

Ich bekomme ums Verrecken keine Email - Alert Geschichte zum laufen.

Unter anderem werden im Menü Yahoo und Gmail angeboten - geht net.

Alle Werte der Accounts korrekt als IMAP bzw SMPT eingetragen - GEHT NICHT ...

 

Hast Du zufällig einen Speedport Router w xxx der Telekom?

Dort werden per Default diverse E-Mailserver geblockt bzw. erlaubt.

Kann per Bedarf aber im Router Menü ausgeschaltet werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Donnerwetter

 

Schnelle Antwort uns so scheint es auch zu sein.

 

Nun noch mal mit der Gmailadresse alles durchgespielt , mit Google klappt.

Hast Du Plan, was mit der Einstellung “INTERVALL“ bei Mail-Alert zu tun hat ?

Wo ist der Unterschied zwischen - sagen wir mal 1, 100 und 5000, was tut sich denn da ?

 

Danke für jede Antwort !!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast Du Plan, was mit der Einstellung “INTERVALL“ bei Mail-Alert zu tun hat ?

Wo ist der Unterschied zwischen - sagen wir mal 1, 100 und 5000, was tut sich denn da ?

 

Ich denke dass heisst alle wieviel Sekunden eine Mail gesendet wird wenn der Alarm ausgelöst bleibt.

Also angenommen einer läuft ständig durchs Bild, dann stellst du hier ein alle wieviel Sekunden du eine Mail haben willst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antwort 

 

Wird am WE mal mit Durchlaufen getestet.

 

Was mir noch ein wenig Sorgen macht, ist der Umstand, dass ich mit dem Mac nicht auf den DVR

zugreifen kann.

 

Der DVR ist am Router angemeldet - denn die Sache mit dem Mails funktioniert nun nach aussen.

 

Übel ist der Umstand, dass ich von aussen nur mit dem Eierphon zugreifen kann - mit einer Software" ATVCloud ".

Denn der DVR sendet permanent ins Chinesische Reich - die Jungens dort erkennen die Anfrage vom Eierphone

über die vorher eingegebene ID des Recorders.

 

Und dann erhalte ich ruck zuck die Bilder der 4 Cams...

Somit wird ein von mir eingerichtetes Dyn DNS nicht benötigt

 

Ein Ansprechen des DVR über seine interne IP verläuft im Leeren - es ist kein Interface wie bei den normalen Surveillance-Cams,

was angesprochen werden kann.

Für Win gibt es wohl eine Lösung über OCX Exploid im IE und einer Soft - funktioniert aber auf meiner virtuellen Maschine 

am Heim - Mac net.

 

Kann man da was sinnreiches tun ??

Denn eine Software für den Mac habe ich trotz intensiver Recherche nicht entdecken können.

 

Bitte helfen und DANKE !!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

erledigt !!

 

Hat doch ein internes Interface.

Lässt sich aber nur per Portweiterleitung auf vorher selbst definierten Port öffnen.

 

Somit geht auch die Aufschaltung von Dyn DNS und die chinesischen Freunde sitzen

mit ihrer Cloud - Lösung ( ATVCloud ) nun auf dem Trockenen.

 

Thema erledigt !

 

Wallysat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...