Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Lack

privates Netzwerk mit unterschiedlichen Rechnern

Empfohlene Beiträge

Möchte nur zu Testzwecken etwas einrichten. Soll heißen, es ist mir selbstverständlich klar dass es dafür sinnvollere Konfigurationen gibt!
Auch wenn ich damit normalerweise keine Probleme hab :D hakt es jetzt bei einer Sache, und komm einfach nicht auf die schnellste und einfachste Möglichkeit das zu korrigieren.


Windows Server 2008R2 mit 3 Netzwerkkarten:


Karte 1: öffentliche IP


verbunden mit Internet

 

Karte 2: private IP (192.168.0.1)


verbunden über Crossover mit DBox2 (192.168.0.2)

 

Karte 3: private IP (192.168.0.3)

 

verbunden über Crossover mit Dreambox (192.168.0.4)

 


Alle Verbindungen klappen - bis auf eine.
Rechner kann auf DBox2 und Dreambox zugreifen.
DBox2 und Dreambox können auf Rechner zugreifen, und haben über RRAS (NAT) Verbindung ins Internet.


Einziges Problem:
Find keine Möglichkeit dass die beiden Boxen Zugriff untereinander bekommen (kein Ping von einer Box auf die jeweils andere).
Probiert hab ich bereits so einiges - leider erfolglos.

Hier die Übersicht aus dem "Netzwerk- und Freigabecenter":

Netzwerk.gif

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

meines Erachtens kann das deshalb nicht funktionieren da die Netzwerkkarten keinen Switch ersetzen.

 

Sprich:  Severseitig bekannt sind die MAC's der Boxen und können daher Server<-> BOX kommunizieren

Anfragen an eine MAC Box<->Box werden daher schlichtweg ignoriert denke ich.

 

Schliess das ganze mal testweise an einen Switch an dann sollte es gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erledigt :D

Es ging sobald ich 2 verschiedene private Netzwerke verwendet hab.

Das heißt, nicht beide Boxen mit 192.168.0.x und 255.255.255.0,

sondern eine mit 192.168.0.x und die andere mit 192.168.1.x.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Router (bzw Switch oder Hub) hab ich aber keinen verwendet. Es ging mir nur darum dass sich die Boxen gegenseitig anpingen lassen. Und wie auch immer, aber es klappt, ohne zusätzliche Hilfsmittel.

 

Sinn war dass ich die HDD die in der Dream steckt, über NFS-Server auf die DBox mounten kann. Und klappt jetzt auch.

Damit lassen sich nun gestreamten Filme der Dream auf der DBox abspielen und umgekehrt.

 

 

Edit:

Kann sein dass der RAS-Dienst hier hilft - hab das nicht probiert obs ohne den auch noch geht. Auf jeden fall hab ich aber dort nichts eigens dafür konfigurieren müssen.

bearbeitet von Lack

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...