Jump to content

Empfohlene Beiträge

Nach dem die jetzt Geld für die feste Addy verlangen, welche kostenlosen Alternativen für Dyndns gibt es und wie stabil sind die?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

er meint wohl, dass man sich alle 30 Tage mal dort einloggen muss, so wie das bei Dyndns die letzten Monate auch schon der Fall war. Jedenfalls scheint es so bei noip.com zu sein, und die sind ja aber auch schon Jahre am Markt...

 

Ciao,

DdD.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe dann nach Befragung von Google und jeder Menge Lesen einen Account bei dem von Gandal vorgeschlagenen freedns.afraid gemacht, laeuft soweit ganz gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...