Jump to content
froetz

Von dreambox auf platte in dbox2 zugreifen, wie?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

Ich sitze hier schon den halben Tag an einem Problem.

Ich habe zwei dboxen (sagem und nokia, beide kw-feb-2012) und eine dreambox800.

Die nokiabox ist mit einer platte ausgestattet.

 

Von der sagembox kann ich per ftpfs ohne Probleme auf die aufnahmen der nokiabox zugreifen und diese abspielen.

 

Jetzt wollt ich das auch von der dm800 machen. per NFS und cifs klappte nicht, daher hab ich auf der dm800 curlftpfs installiert um auf das ftpfs der nokiabox zuzugreifen.

Soweit alles im Rahmen. Ich hab dann per Konsole mit

 

"Curlftpfs ip-nokia /media/net/dbox-nokia -o user=root"

Und anschließender Passworteingabe

 

gemountet und kann auch im dateimanager oder mediaplayer auf der dm800 auf das Dateisystem der nokiabox zugreifen und durch navigieren. Allerdings fehlt das "mnt"- Verzeichnis im VerzeichnisBaum. Wenn ich allerdings mit einem FTP client von PC, tablet oder so draufgehe sehe ich immer das Mnt und HDD Verzeichnis und kann es auch nutzen.

 

Wenn ich den Mount Befehl auf ...ip-nokia/hdd... ändere kommt direkt ne Meldung, dass ich das Start Verzeichnis nicht ändern dürfe.

 

Jemand ne Idee wieso das so ist oder sogar eine einfache Lösung?

 

 

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2

bearbeitet von froetz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Netzwerkproblem weiss ich nix.

Aber kann die Dreambox überhaupt die TS-Aufnahmen von der D-Box2 abspielen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber kann die Dreambox überhaupt die TS-Aufnahmen von der D-Box2 abspielen?

Kann jetzt nur für meine Dreambox 7025 antworten. Damit konnte man die TS-Dateien von der Dbox2 nur abspielen, wenn ich sie mit vorher mit ProjectX demuxt habe, dann mit Cuttermaran geschnitten und wieder zu einer MPG-Datei gemuxt habe und die MPG-Datei wieder mit ProjectX in ein TS umgewandelt habe. Habe per NFS von der Dreambox auf die Dbox2 zugegriffen.

Mit meiner Amiko Alien2 und mit der Golden Media TripleX (beides SPARK7162 mit 2 SAT-Tunern und 1 DVB-T/C-Tuner), die ich mittlerweile beide unter Neutrino-HD2 benutze, kann ich ohne Umwandlung die Dbox2-TS-Dateien und die der Dreambox 7025 abspielen. Für 150 € war die GM-TripleX ein echtes Schnäppchen.

bearbeitet von DrStoned

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

versuche mal mit Netscan auf der 800 die dbox zu finden und dann die automount erstellen zu lassen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann jetzt nur für meine Dreambox 7025 antworten. Damit konnte man die TS-Dateien von der Dbox2 nur abspielen, wenn ich sie mit vorher mit ProjectX demuxt habe, dann mit Cuttermaran geschnitten und wieder zu einer MPG-Datei gemuxt habe und die MPG-Datei wieder mit ProjectX in ein TS umgewandelt habe.

 

Hat sich leider nicht geändert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OK, wenn die dream das nicht kann, wäre eh für die Katz. Mounten kann ich die dbox2 ja. Komisch ist trotzdem, dass ich nur von der dreambox aus das hdd-Verzeichnis nicht sehe.

 

Danke trotzdem für die Informationen.

 

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2

bearbeitet von froetz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...