Jump to content

Keywelt 2012 Squashfs Juli Image V2.1


Empfohlene Beiträge

Im Downloads-Bereich liegt die Release-Version V2 des Juli-Images 2012.

Auch diese Version ist aufgrund der nötigen Änderungen im JFFS-Bereich nur

wieder als Komplett-Update verfügbar. Zu flashen über die Expertenfunktion

mit "flash without bootloader" oder mit Bootmanager oder Flashassi.

 

Für SAT: Auslieferung erfolgte mit Einstellung "kein DiSEqC"

 

Keywelt_V2.1_Juli_2012_Root_Update (online)

(Voraussetzung ist mindestens KW-Image 2012 Juli V2 oder höher)

Änderungen gegenüber der Juli-Release 2012 V2

 

CVS-Stand: 12.09.2012 - gcc-4.1.2 kompiliert

======================================

 

Wichtige Änderungen und Fixe im CVS:

  • lower font baseline for channellist bouquetlist header
  • lower font baseline for headers and vertically center header icons
  • small gui rework in bouqueteditor
  • CVCRControl: use enums and remove unneeded code
  • controld: fix video output setting
  • zapit: terminate sat name correctly
  • CStreamInfo2: get mode correctly and use enum
  • Channel list: add method isEmpty() and use it
  • Channel list: don't overlay bouquet name with sat name
  • Fix 'symbol for parameter irq6 not found' bug with gcc4
  • sectionsdcontrol: add option to register neutrino as event client
  • nhttpd: add registerneutrino in controlapi for commandline
  • CMenuWidget: fix icon offset calculation
  • CMenuWidget: don't paint hidden menu items on setActive changes
  • CMenuWidget: add cancel button to addIntroItems()
  • Neutrino: use addIntroItems() in menus
  • Moviebrowser: use cancel button in start position menu
  • Fix typos in locales
  • Fix lzma compile
  • Movieplayer setup: add submenu for streaming server settings
  • ...

KEYWELT:

========

  • Reihenfolge der Crypt-Icons an Neutrino-HD angepasst

 

Keywelt 2012 Squashfs Juli V2

Änderungen gegenüber der Juli-Release 2012 V1

 

CVS-Stand: 22.07.2012

===================

  • Kernel 2.4.37.11
  • uboot 2012.04
  • Freetype 2.3.12

KEYWELT:

========

  • weitere modulare init-Skripte
  • KW-Erkennung für Squashedi und Defrag gefixt
  • Pixelreste bei Umlauten im Header gefixt
  • sfdisk wieder im Image
  • cables.xml aktualisiert
  • kwupdate.conf wieder im Unix-Format
  • standby.off, standby.on gefixt
  • INTERNAL ERROR - PLEASE REPORT=14 in neutrino.conf gefixt
  • shellexec 2.56
  • squashedi 1.58

CVS-Fixe:

=========

  • Neutrino: Scan setup: fix memleak and remove unnecessary code
  • Neutrino: User menu: fix memleaks
  • update channel history locales
  • Neutrino: no need to inherit CBEBouquetWidget, CBEChannelWidget, CListBox and CDirMenu from CMenuWidget
  • Neutrino: prevent double AC3 in audio names
  • nhttpd: fix APID display and prevent double AC3 in audio names
  • Neutrino: Fix two bugs in bookmarkmanager.cpp / channellist.cpp

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 61
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Im Downloads-Bereich liegt die Release-Version V2 des Juli-Images 2012. Auch diese Version ist aufgrund der nötigen Änderungen im JFFS-Bereich nur wieder als Komplett-Update verfügbar. Zu flashen üb

@Cumalot69   Ich schätze, daß Markham, wenn er Zeit findet, wieder einen Satz Tuning-u-Boote auf Basis dieser neuen Version erstellen wird.     @fenie   Wenn das Archiv in /tmp liegt:   bla

Dein Problem hat mit dem Image ganz sicher nichts zu tun, denn die beigelegte Senderliste von mir funktioniert an einer ordnungsgemäß funktionierenden Anlage einwandfrei, ich gebe hier nichts ungetest

Das beantwortet meine Frage nicht im Geringsten und ich kann im Gegensatz zu dir lesen. Dass ein *komplett* Image nicht nur "root" sondern auch bootloader, kernel (wurde geupdatet...) usw enthält ist klar. Also nochmal:

Kann die VAR Partition nach dem Juli-v2-2012 Image eingespielt werden? Falls neun, Was genau wurde verschoben. Ich bin nämlich zu faul alle Boxen nochmal komplett einzurichten

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Cumalot69

 

Ein Komplettimage gibt es immer, wenn der var-Bereich aufgrund von Änderungen im Rootbereich auch angepasst werden muss.

Wenn du dir /var/etc/init.d im neuen Image anschaust wirst du gravierende Unterschiede feststellen. Desweiteren wurde im CVS das

Flagfile für hwsections im Rootbeeich geändert. Ich rate dir ab den var-Bereich aus dem Juli V1/1.7 ins neue Image zu kopieren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Radix

 

Leider liegen die Sourcen von Defrag noch bei SnowHead und da durch die neuen Init-Skripte möglicherweise etwas schief läuft,

muss ich erstmal ein Blick darauf werfen. Benutzt du Standard oder Expert? Könntest du bitte ein Log dazu erstellen?

 

Edit:

Hast du die Box verher gebootet?

Es kam bei mir die Fehlermeldung...

can't umount /tmp/var

Nach Box Neustart ging es aber.

 

EditEdit:

Defrag müsste mal überarbeitet werden, es gibt tatsächliche Programme :D die auf /tmp/var zugreifen.

/ # fuser -m /tmp/var
478 484 485 497 499 501 503 505 507 871

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Markham

 

komisch, jetzt funktioniert es aufeinmal, nachdem die Box einige Zeit im DeepStandBy war.

 

Habe mal ein bischen mit Defrag rumgespielt, den Fehler bekommt man auch, wenn man zweimal hintereinander Defrag startet, ich denke mal, es ist nicht nur das vorhandene defrag File, das könnte auch von einem anderen File im temp Verzeichniss, oder von einem unmount Fehler ausgelöst worden sein.

 

[CPlugins] (id,val):(end_y,555)

[CPlugins] (id,val):(end_x,668)

[CPlugins] (id,val):(off_y,23)

[CPlugins] (id,val):(off_x,37)

[CPlugins] (id,val):(video_format,1)

[CPlugins] (id,val):(fd_lcd,21)

[CPlugins] (id,val):(rcblk_rep,150)

[CPlugins] (id,val):(rcblk_anf,125)

[CPlugins] (id,val):(fd_rcinput,17)

[CPlugins] (id,val):(fd_framebuffer,3)

[CPlugins] try exec... shellexec Version 2.56

<Font "/share/fonts/micron_bold.ttf" loaded>

setPauseScanning true

<Font "/share/fonts/pakenham.ttf" loaded>

mkdir: can't create directory '/tmp/var': File exists

 

Edit:

Ja, die Box hatte ich vorher ein paarmal neu gebootet, hatte aber nichts gebracht.

bearbeitet von Radix
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Markham:

 

Ist es wenigstens möglich, nach Komplettupdate die Einstellungen zurückzuspielen (die neutrino.conf aus Juli_v1)? Hab jede Menge Einstellungen gemacht (Mounts usw.), die ich in einem Rutsch zurückspielen will. Die Error-Zeile 1 kann ich ja vorher löschen, ist laut Changelog gefixt. Früher war es auch so möglich, das heisst nach dem Rückkopieren und Restart wurden gegebenenfalls neue Abschnitte und Einträge automatisch in die neutrino.conf eingetragen - spätestens dann, wenn neue Einstellungen vorgenommen wurden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, die neutrino.conf aus Juli 2012 V1 zurück zuspielen sollte kein Problem sein.

 

Edit Lunitec:

Kann ich nur bestätigen - hat geklappt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe das aktuelle Image aufgespielt und meine Settings wieder eingespielt. Bisher läuft das Image sehr stabil, nun habe ich ein kleines Problem. Wenn ich von den Privaten Sendern (Pro7, RTL etc) auf die Sky Sender umschalte, beträgt die Umschaltzeit knapp 5 Sekunden.

 

Das umschalten innerhalb der Privaten oder innerhalb der Sky Sender funktioniert wie gewohnt innerhalb 1-2 Sekunden...

 

Ich kann mich noch erinnern dass dieses Problem vor einigen Jahren hier im Forum behandelt wurde, da sollte man eine Kanalsuche starten... Nur schafft es in meinem Fall leider keine Abhilfe.. :wacko:

 

Zudem wird bei jedem booten der D-Box die Stumm-Funktion als aktiv angezeigt (Im Display ist eine Diagonale Linie und der durchgestrichene Lautsprecher Rechts Oben im Fernsehbild) Dabei ist der Ton gar nicht aus....

 

BTW: D-Box2 Nokia, Kabel (UnityMedia)

 

Hat jemand noch eine Idee???

bearbeitet von Best-Of-Me
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Cam-Alpha auf Kabel umgestellt, schnelle Kanalsuche deaktiviert, Kanalsuche gestartet, nun ist die Umschaltung wie gewohnt!!!

 

@cybero2912 : CS, allerdings hat das umschalten von einem Sky Sender auf "Das erste" ebenfalls ~5 Sek gedauert... Es hätte also nicht an der CS-Anbindung liegen können ;)

 

Nun habe ich nur noch das Problem, dass die Stummfunktion jedesmal aktiv is, wenn ich die D-Box starte! Das stört mich allerdings weniger, da die D-Box2 kaum im Deep-Standby ist...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun habe ich nur noch das Problem, dass die Stummfunktion jedesmal aktiv is, wenn ich die D-Box starte! Das stört mich allerdings weniger, da die D-Box2 kaum im Deep-Standby ist...

Nimm mal einen anderen Startkanal. Ansonsten, wie immer, bitte ein Log dazu. Das gemuted wird, tritt normalerweise nur

bei abgezogenem Antennenkabel auf, bzw bei einem Lost Lock beim Booten. Ich tippe mal darauf, dass deine Hausverkabelung

nicht ganz OK ist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry dass ich mich so spät erst melde, das Problem hat sich irgendwie von selbst erledigt...

 

Ich weiss nicht ob es an der Umstellung der Cam-Alpha zusammenhängt oder mit irgendeiner anderen Einstellung, dass ich so garnicht mit in Zusammenhang bringen kann...

 

Nun läuft es in gewohnter Perfektion! Besten dank für die Hilfestellung!!!

bearbeitet von Best-Of-Me
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo tolles neues Image. Läuft super. Hab nun mal ne Frage aber bitte nicht gleich draufhauen :D

Ich hab mir ausm Downloadbereich 2 Plugins geholt und auch nach tmp geschoben aber wo installiere ich die?

Die Onlinefunktionen zum Update hab ich schon gefunden aber wo kann ich die tar.gz Dateien die ich im Downloadbereich bekomme installieren?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Admin

@Cumalot69

 

Wird es das neue Uboot als extra Update geben?

Ich schätze, daß Markham, wenn er Zeit findet, wieder einen Satz Tuning-u-Boote auf Basis dieser

neuen Version erstellen wird.

 

 

@fenie

 

Wenn das Archiv in /tmp liegt:

 

blaue Taste -> Keywelt-Menü -> System Menü -> Image Aktualisierung -> Image aus /tmp updaten

 

aufgelistetes Archiv auswählen und mit "OK" installieren

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

als Erstes möchte ich mich für das Image bedanken. Es hat mich seit langer Zeit mal wieder dazu veranlasst meine Box neu zu flaschen. Allerdings habe ich folgendes kleines Problem: Aus irgendeinem Grund wird die Oscam nicht richtig geladen. Ich nutze nur die Oscam (HomeCS) und wenn die Box gestartet ist, gibt es nur knacken auf den Kanälen. OSC in der InfoZeile ist grau, camd2 grün.

Im Cardserver-Menü steht die Oscam als "ein" aber das Quadrat davor ist gelb. CardServer Reset, Quadrat wird grün und schon gehts.

 

Noch eine Kleinigkeit: Ich kriege die Zeit nicht sychronisiert. Normalerweise ist doch gurz nach dem Start die richtige Zeit "drin", bei mir immer 01:01

 

Tja, hat jemand ein/zwei Tips?

nt

bearbeitet von numatau
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

könnte sogar zusammenhängen. Wie sind deine Einstellungen im Einstellungs-Menu bei Zeitsynchronisation (oder wie das heisst)? Sprich: hast du das evtl auf Zeitserver stehen, aber keinen Inetzugang mit der Box?

 

Auf jeden Fall solltest du mal ein Bootlog machen... Für das Oscam-Problem könnte auch schon ein vollständiges Oscam-Log reichen. Aber das ist dann definitiv was für den Full-Member-Bereich (s. Boardregeln).

 

Ciao,

DdD.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.


×
×
  • Neu erstellen...