Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hi an alle.

 

Da ich mich überwiegend nur mit Sat auskenne, muss ich hier ein, zwei Fragen zum besseren Verständnis stellen.

 

Zum Sachverhalt:

Mein Kollege zieht um und muss deshalb von Sat auf Kabel umstellen. Er hat ein Sky komplett Abo mit HD.

Die Umstellung seitens Sky sollte wahrscheinlich das kleinere Problem sein.

Jetzt habe ich nach etwas googlen gelesen, dass die Kabel Deutschland Digital Programme auf die Sky Karte aufgeschaltet werden können.

 

Wie wäre die beste vorgehensweise (Kabelanschluss ist in der Wohnung noch abgemeldet)?

Soll er zuerst:

-den normalen (analogen) Kabelanschluss beantragen

-dann bei Sky die Umstellung von Sat auf Kabel beauftragen

-von Sky neue Karte und Kabelreceiver erhalten

-und dann die Digitalen Kanäle von Kabel Deutschland aufschalten lassen?

 

Bin über jeden Tipp dankbar.

 

Da er wahrscheinlich auch noch nen neuen TV bekommt, wäre es ratsam das ganze ohne Receiver und dafür mit einem CI+ Modul zu realisieren oder gibt es da Probleme wenn man Sky und Kabel Deutschland zusammen nutzen will?

 

Danke und Gruß

kieffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Kieffi ...

 

ich habe diesen Spaß erst kürzlich selber durchgemacht.

Wenn schon mal klar ist, dass Kabel Deutschland der künftige Anbieter sein wird, ist diese Information maßgeblich und für den verwöhnten Sat-Kunden leider auch etwas enttäuschend. Kabel-Deutschland hält die Auswahl an Sky-HD-Sendern nämlich auf Sparflamme. Hier sollte man sich überlegen, ob die Extra-Gebühr für die HD-Sender das Film-Vergnügen wert ist. Im Netz von Kabel-Deutschland gibt es mit der HD-Option lediglich Sky-Cinema HD und Disney Cinemagic HD zu sehen. Die Dokumentationssender sind im Sky-Welt-Paket standardmäßig (ohne Aufpreis) in HD empfangbar.

 

Aber kommen wir zum "Fahrplan" ...

Da auf einen "tollen" Receiver verzichtet werden soll, ist die Frage nach der zu verwendenden Box irrelevant, wobei Sky derzeit kostenlose Kabel-Receiver mit Sky-Anytime anbietet.

Interessanter Weise bekommen Bestandskunden von Kabel-Deutschland (Telefon / Internet) das CI+ Modul günstiger (kostenlos!) angeboten, wenn sie ihren Vertrag auf Digital-TV aufstocken.

Um die Anschaffungskosten für das CI-Modul zu sparen, empfiehlt es sich, zuerst die gewünschten Kabel-Sender zu beantragen und anschließend das Sky-Abo umzustellen. Sobald die Kabel-Smartcard per Post eingegangen ist, genügt ein Anruf bei Sky. Hier muss dann lediglich die Smartcard-Nummer durchgegeben werden.

Zwei Pay-TV-Abos auf einer Karte zu haben ist auf jeden Fall praktisch. Man beachte jedoch, dass es sich hierbei um zwei von einander getrennte Anbieter handelt und die Abos unterschiedliche Vertragslaufzeiten haben.

 

Wer von Sat auf Kabel wechselt und weder ein CI-Modul noch eine "Standardbox" verwenden möchte, sondern lieber eine "Bastlerbox", sollte dem Sky-Kundenberater am Telefon klarmachen, dass er unbedingt eine HD-Smartcard haben möchte. Beim Wechsel fragt Sky nach der Receiver-ID-Nummer, um die dazu passende Smartcard versenden zu können. "Bastlerboxen" haben sie nicht in der Datenbank, sie gelten deshalb als "ungeeignet"! Wer eine HD-fähige "Bastlerbox" hat, sollte die HD-Fähigkeit unbedingt erwähnen, sonst kann es passieren, dass er eine alte Smartcard zugesandt bekommt, mit der die HD-Sender dunkel bleiben. Ich hatte beim Wechsel die HD-Fähigkeit meiner "Bastlerbox" zwar ausdrücklich erwähnt, jedoch erhielt ich erst im zweiten Anlauf eine G-02-Karte. Das Zusenden einer neuen Smartcard kostet jedes mal 9,90 Euro + die Kosten eines Einschreibens mit Rückschein (3,85 Euro) für das Zurücksenden der alten Karte.

 

Es genügt einen analogen Kabel-TV-Anschluss zu beantragen, wenn man keine Kabel-Deutschland-Sender abonnieren möchte. Mit dem Analogen Signal wird auch das für Sky benötigte digitale Signal übertragen. Man muss halt nur über die notwendigen Empfangsgeräte (Receiver / CI+ Modul) verfügen.

 

Wer bereits über eine Smartcard für Sky über Kabel-Empfang verfügt und die Pay-TV-Sender von Kabel-Deutschland aufschalten möchte, muss das bei Kabel-Deutschland und nicht bei Sky beantragen. Es muss dann lediglich die Smartcard-Nummer mitgeteilt werden.

 

Ich hoffe, mit diesen Informationen etwas Klarheit geschaffen zu haben.

 

Lexy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Lexy,

 

bin grad über die Google Suche auf den Thread hier gestoßen.

 

Aktueller Stand:

Sky Vollabo Sat und ne Coolstream Neo

 

Demnächst wird umgezogen und ich muss erst noch prüfen ob ich alles mit einer Selfsat hinbekomme um weiter im Sat Genuss zu bleiben. Sollte dies aber nicht funktionieren werde ich ein ähnliches Prozedere wie du durchlaufen müssen, deshalb ein paar Fragen.

 

1. Hab ich das richtig verstanden das ich wenn ich von Sky eine D02 Karte bekomme trotzdem die HD Sender sehen kann, weil Kabel Deutschland sowieso für Sky die Übertragung auf digital umstellen muss?

Heißt mir reicht mein "Analog-Vertrag" der in meiner Miete mit drin ist und es entstehen keine Mehrkosten durch irgendwas Kabel Deutschland digital bla blub?

 

2. ARD HD und sowas wird dadurch dann auch helle, obwohls im Kabel Deutschland Analog nicht drin wäre?

 

3. Habe ich dann trotzdem noch alle Sky Sender zur Verfügung? Zwar manche nur in SD statt HD, aber alles wäre da?

 

Danke für die Infos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Wolfmasta ...

mit einer D02-Karte wirst du im Netz von Kabel Deutschland keine Sky-HD-Sender entschlüsseln können, da diese hier nicht Nagra / Betracrypt verschlüsselt sind.

Wenn ich mich recht belesen habe, ist die Coolstream Neo HD-fähig, deshalb würde ich dir eine G-02 Karte empfehlen. Die Jungs von Sky schicken dir diese ohne Probleme zu - Anruf genügt!

Sollte das Kabelfernsehen bei dir in der Miete bereits enthalten sein, ist alles wunderbar, dir entstehen keine Extrakosten. Einfach das Kabel in die Box stecken, Karte rein und gut.

Im Kabel-Analog-Tarif ist lediglich keine Smartcard und kein zusätzlicher Receiver enthalten. Das digitale Kabel-Signal (inkl. aller Sender) liegt jedoch an, da wird nichts herausgefiltert. Insofern du über die erforderlichen Empfangsgeräte verfügst, kannst du auch alle öffentlichen HD-Sender damit schauen.

 

Kleiner Tipp für dich und alle anderen, die die Pay-TV-Sender von Kabel Deutschland mit auf ihre bereits vorhandene G-02 oder G-09 Karte buchen via Online-Abo buchen wollen:

Sucht bei Google nach einer Seriennummer für PR-HD3000 C, diese dann einfach online angeben, dann eure Smartcard-Nummer hinterher und es gibt keine Probleme mit dem Aufspielen des zweiten Abos. Die Seriennummer dient einfach nur zur Bestätigung, dass eure Karte HD-fähig ist. Die Jungs von Kabel Deutschland wollen sich halt absichern, was verständlich ist. Es entsteht niemandem ein Schaden dadurch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×