Jump to content

Empfohlene Beiträge

@kinicki

 

Ich habe die neuste Firmware 0.3 geflasht. damit kann man die Helligkeit von 0 bis 21 einstellen.

Bei dem Wert 21 ist das Pfeifen weg!

 

Genauer gesagt diese version 0.310 rev 22 .

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es eine Möglichkeit das Layout im betrieb zu wechseln?also ich meine nicht nur wenn ich zwischen normal betrieb und standby hin und her schalte sondern zum Beispiel auch wenn ich mir das EPG ansehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mittlerweile stellen sich mir aber noch zwei Fragen.

 

1. Wie kann ich im Display verschieden Schriftgrößen nutzen?? Also zum Beispiel die EPG Anzeige groß und die Uhrzeit klein.

2. Kann man eine andere Schriftart nutzen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab Dir auf die Frage bereits im anderen Forum geantwortet :)

Kurzfassung hier:

1) pro Layout nur eine Schriftgröße. (nur wenn Du mit python arbeitwn willst geht das)

2) ohne Python nicht. Du kannst nur wie ich beispielsweise die Ziffern für alle Zahlen (Uhr, Epg-Zeiten etc.) aus schönen Grafikziffern bilden lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir jetzt auch ein 2,4"-Display geholt. Ich habe zwei Fragen dazu:

 

1. Mein Display startet immer mit der Helligkeit 7, das ist aber sehr dunkel. Wenn ich es manuell auf 21 stelle, bleibt danach der Hintergrund des Displays weiß. Kann man das Display mit Helligkeit 21 starten lassen?

 

2. Die Anzeigeinhalt selbst ist extrem klein. Ist das Eure Absicht gewesen, oder seid Ihr von einem größeren Display ausgegangen? Ab einem Abstand von einem Meter kann ich kaum noch was erkennen.

 

 

Für meine Bedürfnisse reicht mir das Senderlogo, die Uhrzeit und der Sendungsfortschritt. Inwiefern kann ich Teile der Config der lcd4linux.conf (z.B. aus dem NG-Image) übernehmen? Da gibt es eine Ansicht, die meiner Wunschvorstellung nahe kommt.

 

So würde ich es mir wünschen, damit man vom Sofa aus noch was erkennen kann.

 

iiUS9ncsi4.jpg

 

Gruß

Mattes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Helligkeit kannst/mußt du in der lcd4linux.conf verändern.

Backlight-Wert entsprechend setzen.

 

Danke, langsam verstehe ich die Angelegenheit. Die Backlightzeile war auskommentiert. Mit dem Wert Backlight 10 leuchtet das Display mit voller Helligkeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab eine kleine Frage und bin schon ein bisschen am verzweifeln.

Heute wurde mein Pearl-Display geliefert und ich hab schonmal gleich ein bisschen dran rumgespielt. Da ich das Layout nicht von grundauf direkt selbst basteln konnte, hab ich mich ein bisschen "inspirieren" lassen bei anderen Themes und habe gleich ein Problem. Das Theme funktioniert ansich einwandfrei, ich schaffe es

nur nicht, neben dem Senderlogo den EPG Text anzeigen zu lassen. Nachdem ich alles zig mal überprüft habe, komme ich nicht darauf, warum es nicht funktioniert.

Abe wie gesagt, ich bin alles andere als ein Profi und habe sicherlich einen total dummen Fehler drine :D

 

Display dpf {
Driver 'DPF'
Port 'usb0'
Font '6x8'
}

Widget BACK {
class 'Image'
file '/var/lcd/back.png'
visible 1
update 0
}

Widget GETTIMEHZ {
class 'Image'
file '/tmp/gtimehz.png'
visible 1
reload 1
update tick
}

Widget GETTIMEHE {
class 'Image'
file '/tmp/gtimehe.png'
visible 1
reload 1
update tick
}

Widget GETTIMEDP {
class 'Image'
file '/var/lcd/dp.png'
visible 1
update 0
}

Widget GETTIMEMZ {
class 'Image'
file '/tmp/gtimemz.png'
visible 1
reload 1
update tick
}

Widget GETTIMEME {
class 'Image'
file '/tmp/gtimeme.png'
visible 1
reload 1
update tick
}

Widget IMAGE {
class 'Image'
file '/tmp/lcd.png'
visible 1
reload 1
update tick
inverted 0
}

Widget TIMELINE {
class 'Bar'
expression file::readline('/tmp/timeline', 1)
min 0
max 100
length 51
update tick
BarColor0 'eaff00'
}

Widget EPGTEST {												
class 'Text'										
width 30								
style 'bold'																
align 'A'																							
expression (file::readline('/tmp/lcdchan.txt', 1) . ' - ' . file::readline('/tmp/lcdepgt.txt', 1))											
update 1000											
}

Display 'DPF'

Layout mylayout {

Layer 2 {
X1.Y1 'BACK'
}
Layer 1 {
X42.Y10 'IMAGE'
}
Layer 1 {
X180.Y72 'GETTIMEHZ'
}
Layer 1 {
X180.Y107 'GETTIMEHE'
}
Layer 1 {
X180.Y142 'GETTIMEDP'
}
Layer 1 {
X180.Y177 'GETTIMEMZ'
}
Layer 1 {
X180.Y212 'GETTIMEME'
}
Layer 1 {
X42.Y120 'EPGTEST'
}


Row20.Col02 'TIMELINE'

}

Layout 'mylayout'

Variables {
tick 1000
tack 500
minute 60000
}

 

Vielleicht kann mir ja jemand helfen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@thomas0r

 

Bin mir nicht sicher, ob das mit dem zwei mal readline hintereinander funktioniert.

Was hast Du denn gegenüber dem Original-Layout geändert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@thomas0r

 

Bin mir nicht sicher, ob das mit dem zwei mal readline hintereinander funktioniert.

Was hast Du denn gegenüber dem Original-Layout geändert?

 

Danke für die Antwort :)

Ich hab einfach das Keywelt Standard-Theme ein wenig meinen Bedürfnissen angepasst. Dazu hab ich nur eine Frage.

 

Wenn ich zb folgendes hab:

Widget Channel {                              
 class 'Text'                         
 width 15                                                                           
 align 'C'
 style 'bold'                                                   
 exp<b></b>ression file::readline('/tmp/.lcd/chan', 1)
 foreground 'ffffff'                                                         
 background 'FFFFFF00'      
 update tick                           
}             

 

Der Text sollte durch "align c" ja eigentlich zentriert dargestellt werden, aber durch Width ändert sich das ja immer. Welchen Wert sollte ich bei Width eingeben um immer eine Zentrierung zu erreichen?

Das Gleiche bei der Uhrzet. Ich schaffe es einfach nicht diese zu zentrieren :/

bearbeitet von thomas0r

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus Keyfreaks,

 

leider musste ich meine Neo mit dem Keywelt Image neu flashen inkl. LCD Plugin. Jetzt hat die LCD-Anzeige (dp.conf) eine andere Ansicht.

 

Hat jemand noch das alte Design mit RAM Auslastung, CPU Auslastung etc. ?

 

greetz,

knobby

bearbeitet von knobby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Markham,

 

Ist bei dir das Record-Symbol bei Aufnahme über Tuner 1 denn aktiv?

Habe gestern durch Zufall auch festgestellt das das Symbol Inaktiv bleibt.

Ich bin dann heute nach dem ich deinen Hinweis gelesen habe, mal auf die

Suche nach dem Grund dafür gegangen. Wie es ausschaut gibt Neutrino

den Status nicht an die zuständige Datei "record" weiter.

Status ist immer:

 

inactive.

 

Gleiches gilt für Timeshift das Symbol bleibt inaktiv und der Status der

Datei "timeshift" ebenso.

 

Das Symbol für Timer hingegen funzt korrekt, die entsprechende Datei wird

mit dem zugehörigen Status gefüttert.

 

active.
1

 

Festgestellt habe ich dabei auch das die Dateien das Datum "01.01.1970 00:00" tragen,

gilt für "record", "timeshift" und "standby" wobei letztere nach dem 1. mal in Standby schalten

das korrekte Datum erhält.

 

Da ist uns wohl beim Betatest gründlich was durch die Lappen gegangen. :unsure:

 

Gruß urkrossi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach weiteren Tests habe ich das gleiche Verhalten wie Du festgestellt.

 

Das Display lag in der Schublade, während der Betaphase. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@knobby

 

Die alte Config funktioniert nicht mehr mit den aktuellen Statusfiles.

 

 

@Markham

@urkrossi

 

Da muß ich am Neutrino noch mal nachbessern. Offenbar funktionieren nun seit

der Doppeltunerunterstützung die Statusabfragen für Timeshift und Aufnahme

nicht mehr wie gewohnt.

Die Timestamps der Statusfiles sind OK so. Die werden angelegt, bevor die Box

die korrekte Urzeit hat. Normalerweise werden die ja dann später immer zyklisch

aktualisiert, was jetzt erst mal für .timeshift und .record nicht mehr passiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hy

bin auch seit geraumer Zeit mit dem Display beschäftigt.

Stehe nun vor folgendem Problem:

Habe mein Display im drei "teile" unterteilt (oben Grosse Uhrzeit; mitte Kanalname als Aufschrift und unten Fortschritsbalken).

Im Pause- oder Wiedergabemodus wird (wenn man die Kanal Logos aktiviert hat) ein Pause, Play, FF-..-symbol anstatt des Kanallogos angezeigt (alles die /tmp/.lcd/lcd.png Datei), der Kanalname verschwindet da er aus /tmp/.lcd/chan zeile 1 entnohmen wird.

So nun zu folgendem Problem ich möchte den den Platz des "verschwundenen" Kanalnamens nutzen um mir da die Pause, Play etc Symbole da einblenden zu lassen.

Versuche da schon den ganzen Tag selbst klar zu kommen, stecke aber im Momont leider fest.

 

Mein Ansatz war:

 

file file::readline('/tmp/.lcd/chan', 1) == '' ? '/tmp/.lcd/lcd.png' (in den verschiedensten variationen)

 

Sollte eigentlich eine "wenn dann" verknüpfung werden => wenn zeile 1 in chan leer dann Logo, wenn nicht leer dann kein Logo.

 

Ich hoffe Ihr könnt mir etwas auf die Spünge helfen.

 

Danke im voraus

meinbier

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

kann mir jemand verraten wo der Eintrag ist, das im Mediaplayerbetrieb die mp_play etc. logos nach /tmp/.lcd/lcd.png geschrieben werden sollen.

Man könnte vieleicht mein Problem lösen in dem man eine neue/andere Datei anlegt z.B./tmp/.lcd/lcd_2.png.

 

Danke

meinbier

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@meinbier

 

Das wird direkt von Neutrino erledigt. Da hast Du von außen keinen Einfluß drauf.

Wie man eine optionale Mischung von Text und Grafik ohne gegenseitige Beeinflussung

in der Config realisieren kann, kann ich Dir leider nicht sagen. Vielleicht hat sich ja schon

jemand anderes damit beschäftigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke,

werd noch etwas rumexperementieren ;-)

Falls ich auf ne lösung stosen sollte melde ich mich.

 

Gruß

meinbier

 

PS: Das aktuelle Image, einfach genial freue mich schon auf die IMdb (aber nur wegen der lohnt sich der wechsel nicht auf NG obwohl die es fast perfekt umgesetzt haben, fehlt eigentlich nur Mediaplayer (wo es für mich ala Maxdome) am wichtigsten währe)).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×
×
  • Neu erstellen...