Jump to content

Coolstream NEO Repair Anleitung


Gandalf
 Share

Recommended Posts

  • Admin

Mit dieser Anleitung lässt sich die Coolstream NEO mittels Konsole wieder flott machen.

 

Hier liegen die nötigen Image-Dateien.

 

 

Zitat

Original by JohnDoo

 

Vorsicht ! Diese Anleitung funktioniert nur mit der Neo und nur mit den Dateien im Anhang.

 

Voraussetzungen:

 

- PC ist per Nullmodemkabel mit der Box verbunden

- Auf dem PC läuft ein Terminalprogramm, wie z.B. das Windows eigene Hyperterm oder putty,

- mit den Parametern 115200 Baud, 8 Datenbits, 1 Stopbit, keine Parität, kein Handshake

- Image startet nicht mehr

 

 

- der USB-Stick wird im FAT-Dateisystem formatiert und die Dateien mtd2.img (KERNEL) sowie mtd3.img (systemFS / Neutrino) drauf kopiert, danach im Front-USB der NEO einstecken.

 

 

- nun die NEO starten und diese bleib bei HDx> stehen

Wenn nicht halten wir sie an wenn in unserem Com-Fenster folgende Meldung kommt: Hit any key to stop autoboot:

 

So die Box steht und wir geben folgendes ein:

 

usb start

Jetzt sollte die Meldung kommen das der Stick gefunden wurde.

Kommt diese Meldung nicht und es ist auch nicht möglich den Stick anzusprechen dann taugt der Stick nicht...ein anderer muss her!

 

Der Befehl um den Kernel vom Stick einzulesen lautet :

 

fatload usb 0 0 mtd2.img

 

Die Neo antwortet dann mit :

 

4194304 bytes read

 

Jetzt löschen wir den Speicherbereich für den Kernel mit :

 

erase 0xf0060000 0xf047ffff

 

Und die Box antwortet mit :

 

Erased 33 sectors

 

Dann kopieren wir den neuen Kernel auf die Neo mit :

 

cp 0 0xf0080000 0x100000

 

 

Die Neo antwortet mit :

 

Copy to Flash... .............................. done

 

Jetzt ist der neue Kernel drauf und wir starten neu mit folgender Eingabe:

 

reset

 

Wenn eure Neo jetzt wieder läuft war es nur der Kernel.

Wenn nicht geht es folgendermaßen weiter.

 

Wir starten die NEO erneut und diese bleib bei HDx> stehen.

Wenn nicht halten wir sie an wenn in unserem Com-Fenster folgende Meldung kommt: Hit any key to stop autoboot:

 

 

Wir geben wieder folgendes ein:

 

usb start

 

Jetzt laden wir das Image in den Speicher mit :

 

fatload usb 0 0x0e000000 mtd3.img

 

 

Die Neo antwortet mit :

 

19565780 bytes read

 

Jetzt löschen wir den Speicherbereich für das Image mit :

 

erase 0xf0480000 0xf1ffffff

 

Die Box antwortet mit :

 

erased 220 sectors

 

Jetzt kopieren wir das Image in den Speicherbereich mit :

 

cp 0x0e000000 0xf0480000 0x4aa335

 

Die Box antwortet mit :

 

..... done

 

Wir starten die Neo neu mit :

 

reset

 

 

Die Box sollte jetzt komplett hochlaufen und ist dann bereit um sie neuerlich zu zerstören.

 

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Alle die keinen funktionierenden USB-Stick finden (wie ich), können die Dateien von einen TFTP-Server laden

 

set ipaddr ip.der.coo.li

set serverip ip.des.tftp.servers

tftp mtd3.img

 

Gruß HD-

Edited by HD-
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 years later...

set ipaddr 192.168.2.15

set serverip 192.168.2.10

tftp kernel.img

erase 0xF0080000 +0x00400000

cp.b 0x0E000000 0xF0080000 0x00400000

reset

 

set ipaddr 192.168.2.15

set serverip 192.168.2.10

tftp system.img

erase 0xF0480000 0xF1FFFFFF

cp 0x0E000000 0xF0480000 0x5A0841

reset

Edited by audioslyer
  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

  • 2 years later...

Ich habe Probleme bei der Durchführung - kann das daran liegen das ich nur Sticks habe die man mir exFAT formatieren kann weil sie alle mind. 8 GB sind?

 

Die Meldung lautet:

HDx> usb start
(Re)start USB...
USB:   ehci_hcd_init();
CX2450x init hccr e8000100 and hcor e8000140 hc_length 64
Register 10011 NbrPorts 1
USB EHCI 1.00
scanning bus for devices... 2 USB Device(s) found
       scanning bus for storage devices... 1 Storage Device(s) found
HDx> fatload usb 0 0 mtd2.img
reading mtd2.img

** Unable to read "mtd2.img" from usb 0:1 **
HDx>
Edited by jodumdum
Link to comment
Share on other sites

  • 4 years later...
Am 27.1.2011 um 18:36 schrieb Gandalf:

Mit dieser Anleitung lässt sich die Coolstream NEO mittels Konsole wieder flott machen.

 

Hier liegen die nötigen Image-Dateien.

 

 

Ist schon länger her, aber Dickes Dank. Das war das Einzige, was noch geholfen hat. Neo ist wieder flott.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...
 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...