Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
willi7266

Hallenberg Flashassi bleibt stehen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

habe schon diverse Mal meine DBox2 mit o.g Tool auf den neusten Stand gebracht.

Aber nun funktioniert "es" auf einmal nicht mehr.

IP stimmt -> ping funktioniert bestens

Image für 1x -> es ist dasselbe wie beim letzten Mal

Benutzername und Passwort wurden nicht geändert -> mit TC komme ich noch auf die Box

 

Hallenberg gibt folgende Meldung aus:

FTP: USER root

FTP: PASS dbox2

FTP: CWD /tmp/

FTP: PORT 192,168,178,20,16,215

FTP: STOR startflashing

FTP: PORT 192,168,178,20,16,216

FTP: STOR fcp

FTP: PORT 192,168,178,20,16,217

FTP: STOR getmtd

FTP: PORT 192,168,178,20,16,218

FTP: STOR flash.img

FTP: QUIT

 

 

have fun with KEYWELT on your Sagem D-BOX2 - Kernel

2.4.37.6-dbox2 (17:41:58)...

 

root

dbox login: dbox2

Password:

chmod 777 fcp

chmod 777 getmtd

chmod 777 startflashing

./startflashing

Login incorrect

dbox login:

 

 

Login timed out after 60 seconds

 

Ach ja, Box mehrmals schon neu gestartet

 

Was geht hier schief?

 

MfG

willi7266

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach dem Log zu urteilen, geht das hier schief:

root

dbox login: dbox2

Password:

Benutzer ist nicht dbox2, sondern root. Keine Ahnung, ob der Flashassistent da Murks macht oder das nur so blöd im Log ausgibt. ;)

Ich kenne mich mit dem Teil nicht aus, weil ich es nicht verwende. Funktionierte bei mir sowieso noch nie, habe mit dem Assistent weder damals unter Windows 2000 noch jetzt unter Server 2003 ein Image auf die Box bekommen. :beerhat:

Der Bootmanager dagegen tut es einwandfrei und hat bei mir immer funktioniert. :)

 

Abhilfe Deines Problems: verwende entweder die Flashassi-Version, die kein Linux auf der Box erfordert. Oder den Bootmanager, wenn von Deinem PC her (CPU und Betriebssystem) möglich. Beide benötigen keine Login-Daten, weil sie ihr eigenes Mini-Linux zum Flashen mitbringen, das dann per Netzwerk in die Box geladen und ausgeführt wird, dabei spielt auch ein auf der Box schon vorhandenes Image kein Klavier, weil es überhaupt nicht erst ins Spiel kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gesagt - getan:

 

Nullmodemkabel aus dem Keller geholt. Auf dem Display steht jetzt: Lade Software.

Das Log sieht jetzt so aus:

þgdebug: DDF: Calibrating delay loop... debug: DDF: 66.76 BogoMIPS

debug: BMon V1.2 mID 03

debug: feID 00 enxID 03

debug: fpID 52 dsID http://Hallenberg.com

debug: HWrev 21 FPrev 0.23

debug: B/Ex/Fl(MB) 32/00/08

WATCHDOG reset enabled

debug: autoboot aborted from terminal

dbox2:root>

dbox2:root> seteth

ethaddr 0x1001ffe3

ethaddr: 00:50:9c:32:b3:f7

dbox2:root>

dbox2:root> boot net net net net net net net net net net

debug:

BOOTP/TFTP bootstrap loader (v0.3)

debug:

debug: Transmitting BOOTP request via broadcast

debug: Got BOOTP reply from Server IP 192.168.178.20, My IP 192.168.178.202

debug: Sending TFTP-request for file J/dboxifa_tmp/tftpboot/u-boot

will verify ELF image, start= 0x800000, size= 140008

verify sig: 262

boot net: boot file has no valid signature

Branching to 0x40000

 

 

U-Boot 1.1.6 (Tuxbox) (Jan 8 2007 - 22:58:00)

 

CPU: PPC823ZTnnB2 at 66 MHz: 2 kB I-Cache 1 kB D-Cache

Board: DBOX2, Sagem, BMon V1.2

Watchdog enabled

I2C: ready

DRAM: 32 MB

FLASH: 8 MB

FB: ready

LCD: ready

In: serial

Out: serial

Err: serial

Net: SCC ETHERNET

BOOTP broadcast 1

Using SCC ETHERNET device

TFTP from server 192.168.178.20; our IP address is 192.168.178.202

Filename 'J/dboxifa_tmp/tftpboot/u-boot'.

Load address: 0x100000

Loading: *Using SCC ETHERNET device

TFTP from server 192.168.178.20; our IP address is 192.168.178.202

Filename 'logo-lcd'.

Load address: 0x100000

Loading: *##

done

Bytes transferred = 7680 (1e00 hex)

BOOTP broadcast 1

Using SCC ETHERNET device

TFTP from server 192.168.178.20; our IP address is 192.168.178.202

Filename 'J/dboxifa_tmp/tftpboot/u-boot'.

Load address: 0x100000

Loading: *Using SCC ETHERNET device

TFTP from server 192.168.178.20; our IP address is 192.168.178.202

Filename 'logo-fb'.

Load address: 0x100000

Loading: *####################################

done

Bytes transferred = 179877 (2bea5 hex)

 

Options:

1: Console on null

2: Console on ttyS0

3: Console on framebuffer

Select option (1-3), other keys to stop autoboot: 1 0

 

Bank # 1: INTEL 28F640J3A (64M), 16 bit

 

Size: 8192 kB in 64 Sectors

Sector Start Addresses:

10000000 10020000 10040000 10060000

10080000 100A0000 100C0000 100E0000

10100000 10120000 10140000 10160000

10180000 101A0000 101C0000 101E0000

10200000 10220000 10240000 10260000

10280000 102A0000 102C0000 102E0000

10300000 10320000 10340000 10360000

10380000 103A0000 103C0000 103E0000

10400000 10420000 10440000 10460000

10480000 104A0000 104C0000 104E0000

10500000 10520000 10540000 10560000

10580000 105A0000 105C0000 105E0000

10600000 10620000 10640000 10660000

10680000 106A0000 106C0000 106E0000

10700000 10720000 10740000 10760000

10780000 107A0000 107C0000 107E0000

Using SCC ETHERNET device

TFTP from server 192.168.178.20; our IP address is 192.168.178.202

Filename 'kernel-yadd'.

Load address: 0x100000

Loading: *#################################################################

#################################################################

##

done

Bytes transferred = 675073 (a4d01 hex)

............................................................... done

Un-Protected 63 sectors

## Booting image at 00100000 ...

Image Name: dbox2

Image Type: PowerPC Linux Kernel Image (gzip compressed)

Data Size: 675009 Bytes = 659.2 kB

Load Address: 00000000

Entry Point: 00000000

Verifying Checksum ... OK

Uncompressing Kernel Image ... OK

In interrupt handler - not synci

------ Zusatzinformationen ------

Gewählter Netzwerkadapter: Broadcom NetXtreme Gigabit Ethernet - Paketplaner-Miniport (0)

IP-Adresse des Netzwerkadapters: 192.168.178.20

IP-Adresse die die dbox bekommt: 192.168.178.202

Comport: Kommunikationsanschluss (COM1)

Betriebssystem: Microsoft Windows XP Professional Service Pack 3 (Build 2600)

CPU 1: Intel® Pentium® 4 CPU 3.00GHz @ 2990 MHz

CPU 2: Intel® Pentium® 4 CPU 3.00GHz @ 2990 MHz

Dateiname des Images: Keywelt_V1_September_1x_SQUASHFS_2009.img

Imagetyp: Ein Flash

DBOX-IFA Version: 2.3

------ Powered by http://www.dboxservice-hallenberg.de ------

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, hat jetzt endlich nach dem fünften Mal geklappt.

 

Sorry für den verursachten Wind und noch einen schönen Abend.

 

MfG

willi7266

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...