Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Ü40

Ersatztorwart mit guten Reflexen

Empfohlene Beiträge

Ein Tor kann auf keinen Fall anerkannt werden, wenn der Ball, bevor er die Torlinie überquert hat, durch einen äußeren Einfluß aufgehalten wurde. Wenn dies im normalen Spielverlauf geschieht - außer beim Treten eines Strafstoßes -, muss das Spiel unterbrochen und durch Schiedsrichterball an jener Stelle fortgesetzt werden, an welcher der Ball durch diesen äußeren Einfluß aufgehalten wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

der ausführlichen Erklärung von Jako ist nur hinzuzufügen das der Ersatztorwart die rote Karte bekommt.

So glaube ich es im Hinterkopf behalten zu haben.

Gruß Uli

P.s es sieht fast so aus als wäre der Ball gar nicht ins Tor,sondern knapp vorbei oder an den Pfosten!Bitte noch eine andere Kameraeinstellung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo,

der ausführlichen Erklärung von Jako ist nur hinzuzufügen das der Ersatztorwart die rote Karte bekommt.

So glaube ich es im Hinterkopf behalten zu haben.

Gruß Uli

P.s es sieht fast so aus als wäre der Ball gar nicht ins Tor,sondern knapp vorbei oder an den Pfosten!Bitte noch eine andere Kameraeinstellung.

 

Nein.

Der Spieler würde in diesem Fall nur die gelbe Karte wegen unerlaubtem Betreten des Spielfeldes erhalten. Das Spiel würde mit Schiedsrichterball auf der Linie des 5-Meter-Raumes fortgeführt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sowas gabs doch auch mal beim FC Homburg...

Wo ist denn dersteiger, der müsste das doch wissen!

 

Stimmt das war vor ca 5-6 Jahren da hat das Tor das ein Ersatzspieler mit seinem Fuss ins Torlenkte gezählt.......Nach dem Spiel rechtfertigte der Schiri sich mit den Worten " er hat den Fuss nicht gesehen,seiner Meinung nach war es eine unebenheit die den Ball ins Tor lenkte.

Auch in Südamerika Peru gegen Chile ist ein Ersatzspieler auf das Feld gesprungen und hat den Ball ins Torgeschossen und auch dort hat es gezählt

Aber nach dem Schiri Handfbuch zählen solche Tore nicht und der Ersatzspieler bekommt eine Gelbe Karte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...und es gab mal beim 2. Liga Spiel in Homburg ein Herr der mit einem Regenschirm den Ball von der Torlinie kratze....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist jetzt Haarspalterei, aber ich bin der Meinung das es nicht der Ersatztorwart ist sondern ein Betreuer, da er da ein kleines Täschchen wie die Medeziner bei sich hat. Aber ist ja egal wer nun den Ball von der Linie kratzt.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stimmt das war vor ca 5-6 Jahren da hat das Tor das ein Ersatzspieler mit seinem Fuss ins Torlenkte gezählt.......Nach dem Spiel rechtfertigte der Schiri sich mit den Worten " er hat den Fuss nicht gesehen,seiner Meinung nach war es eine unebenheit die den Ball ins Tor lenkte.

Auch in Südamerika Peru gegen Chile ist ein Ersatzspieler auf das Feld gesprungen und hat den Ball ins Torgeschossen und auch dort hat es gezählt

Aber nach dem Schiri Handfbuch zählen solche Tore nicht und der Ersatzspieler bekommt eine Gelbe Karte.

 

Richtig, nur Spieler die auch am Spielteilnehmen können regulär Tore erzielen. Der Spieler erhält wiederrum eine gelbe Karte wegen unerlaubtem Betretens des Spielfeldes und das Spiel wird mit einem indirekten Freistoss an der Stelle fortgesetzt, wo der Spieler das Spielfeld betreten hat.

 

Ich möchte mich zudem korrigieren, was ich oben gesagt habe. Wenn der Mensch aus dem Video ein Spieler ist, dann wird das Spiel natürlich auch mit indirektem Freistoss für den Gegner fortgesetzt. Nur im Fall, dass die Person, icht auf dem Spielberichtsbogen aufgeführt ist, ins Spiel eingreift, dann gibt es Schiedsrichterball.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...