Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

bin auf der Suche nach ner DVB-T Set-Top Box.

Die Kiste ist für meine Tante, die hat als Erbstück sonen uralten Fernseher noch im Holzgehäuse und will davon auch nicht wirklich ablassen...der hat noch keinen Scart Eingang sondern nur diese UHF Buchse(heißt die so???).

 

Also sollte der DVB-T Receiver einen solchen Koaxialausgang neben dem Scartausgang besitzen.

 

Gruß,

funny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haben diese drei Modelle alle einen RF Modulator um an sonen uralt TV ohne Scart angeschlossen zu werden?

Irgendwie finde ich da nix drüber...ist halt nur ersichtlich, dass es ein durchschleifausgang für das Terrestrische Signal ist.

 

Was ich brauche ist ja:

 

DVB-T <--Koaxialkabel--> Receiver <--UHF Koaxialkabel---> Fernseher

 

 

Was ich jetzt so spontan gefunden habe ist der Smart MX 56. Das ist ein DVB-T Receiver bei dem explizit angegeben ist, dass er einen Modulator besitzt!

 

Gruß, funnybox

bearbeitet von funnybox2006

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

es gibt ja so Scart Adapter. Da kannst du dann jede DVB-T Box mit jedem "Steinzeit-Fernseher" betreiben.

 

Beispielsweise HIER!

 

Gruß

willi1980

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...