Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
merkwuerden

Bootlog erstellen ganz einfach

Empfohlene Beiträge

Bootlogs und andere serielle Logs der dBox2 kann man mit Hilfe eines seriellen Nullmodemkabels ganz einfach erstellen, ohne Bootmanager:

 

Im Download-Bereich findet ihr im dBox2-Bereich unter Software ein Tool unter der Bezeichnung SeriBoxLogger v1.0.1.3. Dahinter verbirgt sich der SeriBox-Logger von MrOuzo, der auf UMP vor längerer Zeit mal zum Download angeboten wurde.

 

- downloaden

- in ein beliebiges Verzeichnis entpacken

- Programm aufrufen

- COM-Port wählen

- COM-Port auf 9600 stellen (wichtig, sonst kommt Murks raus!)

- Start-Knopf drücken

 

Bei Bedarf läßt sich das Logfile auch zusätzlich in eine Datei schreiben, muß oben angegeben und vor Drücken des Startknopfs rechts oben der Haken gesetzt werden.

 

Einfacher geht's denke ich wirklich nicht mehr. smile.gif

bearbeitet von merkwuerden
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...