Jump to content

Empfohlene Beiträge

Ich habe auch eine Sagem 1xI Kabelbox und empfange keine Privaten Sender wie RTL und Co.

 

Ich habe nun alles probiert. Verstärker getauscht, Dosen getauscht, Ultimo V8 Treiber probiert, neuesten Treiber aus dem Dez Image. Kein Erfolg. CableBrutforce lang ausgeführt, kein Erfolg. Dabei habe ich Werte von BER=0, SNR=65000 und SIG=63000

 

Meine Nokia Box funktioniert am gleichen Anschluss einwandfrei. Dabei hat die Nokia Werte von BER=0 , SNR= 65000 und SIG=41000. Obwohl man hier immer wieder liest, dass die Nokia hohe Sig Werte braucht und die Sagem niedrige, funktioniert zumindest die Nokia mit ihren hohen Werten einwandfrei. Wohingehend die Sagem am gleichen Anschluss mehr SIG hat und nicht funktioniert.

 

Ich glaube langsam, dass in der Sagem der Tuner kaputt ist. Oder was meint Ihr?

 

LG

jodi

Hallo ihr Boxprofis,

 

habe genau das gleiche Problem wie Jodi und kann auch nur sagen, dass nach allem hin und her mit der Sagem Box 1x I für Kabel ich auch nun zu dem Schluss komme dass diese Box an meinem Anschluss nicht funktioniert und mit einer Nokia Dbox 2 mit 2x I von einem Kollegen hat alles sofort auf Anhieb funktioniert und ich konnte selbst RTL,SAT1 usw einwandfrei gucken! Jetzt bleibt mir nur noch die Möglichkeit zu versuchen günstig an eine NOKIA BOX zu kommen denn für meine Sagem SUPERZICKE werde ich keine Höchstpreise mehr erzielen.

 

Gruss

citaro

bearbeitet von citaro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo,

 

ist zwar etwas Off-Topic, aber das klingt nach dem Hausverstärker, der scheint nicht digitaltauglich zu sein.

Wenn Du ihn sehen kannst, dann werfe mal einen Blick darauf, der sollte bis 862 MHz gehen.

Hi Treito,

 

danke für deine Antwort.

Werde mal versuchen, den Hausverstärker ausfindig zu machen. Allzuviel Hoffnung habe ich aber nicht. Wird bestimmt irgendwo im Keller abgeschlossen sein (Mietwohnung).

 

Nützt denn auch was, wenn ich die Dose abschraube und direkt irgendwie vom Kabel abzapfe, wie hier irgendwo jemandem empfohlen. Oder bringt das in meinem Fall nichts? Oder sollte ich mal vielleicht eine neue Dose kaufen?

 

mfg

north

 

P.S. Sorry, wenn OT :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ newcode

 

erstmal vielen dank für deine bemühung.

ich habe das KW-image DEZ v1.

aber deine at76c651.o ist für das NOV.

könntest du eins für das DEz erstelln und auch gleich ne ausführlichere anleitung posten.

insbesondere wenn es um das bearbeiten geht zeile 249...

 

Vieln Dank schonmal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ne ok ich bleib beim V12er.

Ruckler sind bei mir nicht mehr so arg.

Ist auch nicht so wichtig, weil Sailing Channel, Sci Fi.. guck ich selten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Newcode

 

Danke erstmal für deine Hilfe!!!!!!

 

Folgendes bekanntes Problem bei 113 Mhz mit v12 Ber 160000,SNR60000-61000, Extreme Bildartefakte und aussetzer !!

 

In Dezemberimage Sagem Treiber auf alt ( org. rcS) Ber-262143, SNR 61000-62500!!

 

Keine Bildausetzer oder ruckler !!!! Welche version von treiber ist das ???

 

ES muss sich scheinbar um eine Treibersache Handeln?!?

 

mfg Embargo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@noob61 Mit dem V13 sind aber Deine Ruckler vermutlich ganz weg.

 

@emabrgodcs Wie sehen die SIG-Werte denn aus? Wie sind die Werte auf anderen Sendern? So könnte man keine Aussage treffen. Der "alte" Treiber ist Treiber V6.

Und wenn es "nur" 113 MHz ist, liegt die Ursache wohl eher an der Antennendose und nicht am Treiber, BER-Werte sind bei Dir generell viel zu hoch!

 

@newcode Deine Aussage, dass ein Sig von 180 anzustreben ist kann ich so nicht bestätigen. Ich selber habe 2 Boxen und ich betreue noch 2 Boxen. Ein Sig-Wert von ca. 210 scheint anstrebenswert zu sein, manche Transponder mögen sogar lieber 255 (!). Da man eh über das gesamte Frequenzband keine identischen Sig-Werte hat, hilft hier nur probieren bis BER runter und SNR hoch sind. Bei 113 MHz muss ich sogar nen Kompromiss eingehen, hier müsste ich den SIG auf 255 stellen und noch ein Tick weiter gehen, aber dann steigt ein (!) Transponder ganz aus, also lieber BER-Wert von 2000 auf 4000 hoch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Treito

 

Bei meiner Aussage, daß ein Pegel um 180 normal ist, ging es nicht darum ob es für Sagem Boxen optimal ist.

Die Sagem hat in ihrer Eingangsschaltung (Tuner oder AGC1) ein Designproblem.

Insbesondere bei niedrigen Frequenzen kommt sie mit niedrigen Pegeln besser zurecht. Das sollte aber nicht so sein.

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@cincaid

 

Hi. Es kann ja nicht sein, daß nur ein einziges Programm (Kinowelt) nicht geht. Wenns am Tunertreiber liegt muß der ganze Transponder ausfallen.

 

Wo kommt bei Dir KD free ? Auf 113 MHz ?

 

@Schwatter

 

Das hat mit dem Zwitschern nichts zu tun. Es geht um die Weiterentwicklung des Tunertreibers für Sagem Kabelboxen.

 

Grüße

@newcode

 

gibts schon einen neuen optimierten v13 ves1820.o für nokia kabel von dir?

wenn ja wo kann ich den finden und mal ausprobieren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe aber das /proc Interface aktiviert und erweitert.

Im Verzeichnis /proc/driver befindet sich die Datei at76c651.

Könntest Du das nochmal genauer erklären?

Im genannten Verzeichnis befindet sich bei meinem Nov-Image nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi.

 

Das /proc Interface hat nur die V13.

 

Wenn Du die installiert hast findest Du im Verzeichnis /proc/driver den Eintrag at76c651.

 

Mit "cat at76c651" kannst Du dir die Register anschauen.

 

Mit "echo xx yy > at76c651" in die Register schreiben.

xx ist die Registernummer, yy der Wert der geschrieben wird.

Alles in hex.

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Treito

 

Bei meiner Aussage, daß ein Pegel um 180 normal ist, ging es nicht darum ob es für Sagem Boxen optimal ist.

Die Sagem hat in ihrer Eingangsschaltung (Tuner oder AGC1) ein Designproblem.

Insbesondere bei niedrigen Frequenzen kommt sie mit niedrigen Pegeln besser zurecht. Das sollte aber nicht so sein.

 

Grüße

@newcode

Theorie und Praxis also :rolleyes:

Was hast Du eigentlich zwischen V12 und V13 geändert? Nur ein paar Registerwerte? Kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, da der Treiber ja um ein Drittel gewachsen ist.

 

@north Sorry ganz übersehen. Ob eine andere Dose was bringt kann ich so direkt nicht sagen, wie sehen denn Deine SIG-, BER- und SNR-Werte aus?

Es kann sein, dass es was bringt, wenn aber der Hausverstärker nicht digitaltauglich ist und die höheren Frequenzen quasi "verschluckt" dann bringt eine neue Dose auch nichts.

Sorry wieder etwas Off-Topic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So bin nun auch dazu gekommen meiner Zweitbox,

der "guten" alten Sagem den Treiber V13 zu verpassen.

 

Alle Sender die vorher hackelten,laufen nun 1A :rolleyes:

 

Langzeit Test folgt noch.

bearbeitet von bigone1000

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hättest Du die Post vor deiner gelesen wüßtest Du es.

Sorry :rolleyes:

 

Aber mit den Registern "rumzuspielen" traue ich mich irgendwie nicht so ganz, kann ja nicht einfach wahllos irgendwelche Werte irgendwo hinschreiben, naja gut der Tuner hat eh ne kleine Macke, aber Rauchwolken wollte ich noch nicht sehen! :rolleyes:

bearbeitet von Treito

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi@all,

 

das einspielen der neuen Tunertreiber V13 hat die entsprechende Wirkung gezeigt. Meine BER-Werte haben sich auch drastisch verbessert, keine Aussetzer mehr.

 

mfg

dugo

bearbeitet von dugo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@north Sorry ganz übersehen. Ob eine andere Dose was bringt kann ich so direkt nicht sagen, wie sehen denn Deine SIG-, BER- und SNR-Werte aus?

Es kann sein, dass es was bringt, wenn aber der Hausverstärker nicht digitaltauglich ist und die höheren Frequenzen quasi "verschluckt" dann bringt eine neue Dose auch nichts.

Sorry wieder etwas Off-Topic

@Treito

 

Halb so schlimm. War heute den ganzen Tag unterwegs.

 

Aus diesem Grund konnte ich auch nicht "nach dem Hausverstärker suchen" :rolleyes:

 

Nach dem Einspielen von dem Tunertreiber V13 haben sich meine BER-Werte unglaublich verbessert. Wo vorher weit über 20000 war, ist jetzt nur noch um die 120 :blink:

 

Meine Hoffnung war, dass mit der V13 auch Kanäle gefunden werden, die ich vorher nicht finden konnte oder durch Settings "Kanal z.Zt. nicht verfügbar" hatte. Ist ja bei einigen so gewesen, wie ich hier lese. Trotzdem ist der Tunertreiber natürlich einfach spitze!!!

 

Da ich wie gesagt unterwegs war, konnte ich den Treiber nicht ausgiebig testen, jedoch war vorher immer wieder der Fall, dass mal das Bild einfrierte und die Box abstürzte, es sei denn, ich habe sofort umgeschaltet. Dann kam auch sehr oft jedoch plötzlich "Kanal z.Zt. nicht verfügbar" und ich kam um ein Reset doch nicht herum.

Oder das Bild "stotterte" manchmal (plötzlich oder nach umschalten auf ein anderes Kanal)

Oder der Ton wurde asynchron usw.

Das alles aber bei den Programmen von UnityMedia DigitalTV International.

Habe deswegen extra erst vor ein paar Tagen ein teures Antennenkabel von SommerCable mit 120db und 3-fach Abschirmung geauft :rolleyes:

 

Bislang habe ich diese Probleme mit diesem tollen Tunertreiber V13 nicht gehabt. Deshalb an dieser Stelle ein riesen Dank @newcode.

 

Melde mich wieder, sobald ich den Hausverstärker ausfindig gemacht habe. :P

bearbeitet von north

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, ich nochmal.

 

Kaum gesagt, dass alles prima läuft, schon passiert es wieder. Dieses zittrige Bild oder das der Ton weg ist, ist wieder mehrmals aufgetreten, obwohl der V13 - Treiber wirklich sehr niedrige BER-Werte liefert (min. 0 - max. 180). Signalrate ist bei ca. 62,7k und SIG bei ca. 45,3k.

 

Demnach erbringt der Tunertreiber V13 wirklich optimale Leistung.

 

Was ich bei der Geschichte mit keine Kanäle ab 530MHz festgestellt habe:

 

Im Schlafzimmer ist noch eine Antennendose; aber dort dieser modernere mit 3 Anschlüssen, also Antenne, Radio und DSL. Dort findet er alle Kanäle.

Im Wohnzimmer ist die einfache Dose mit 2 Steckern, der in der Wand integriert ist. Hier findet er die Kanäle über 528MHz wie gesagt nicht.

 

Auch den Hausverstärker habe ich mir angeschaut. Da steht bis 860MHz!!! Der ist also digitaltauglich, wie ja durch die Kanalsuche im Schlafzimmer festgestellt wurde.

 

Kann es demnach doch sein, dass es an der Dose im Wohnzimmer liegt?

 

Auf der anderen Seite ist es auch so, dass kein Kabel vom Wohnzimmer ins Schlafzimmer führt (ich bin in diese Wohnung neu hingezogen). Im Schlafzimmer kommt aus der Wand ein Kabel raus und verbindet sich dann mit der "modernen" Antennendose, der nicht in der Wand integriert ist sonder an der Wand montiert wurde.

 

Leider habe ich zu wenig technisches und handwerkliches Wissen, sodass ich die Dose im Wohnzimmer einfach ausbaue und dahinter schaue, ob denn doch ein weiteres Kabel besteht und dieser einfach in der Wand verlegt ins Schlafzimmer führt. Ausserdem würde ich auch hier gerne eine modernere Dose anbringen, nur wie?

 

Danke schonmal für Eure Antworten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@north

 

Hi.

Dein SIG Wert verrät mir, daß bei Dir nicht mein V13 läuft.

Der SIG Wert kann nur zwischen 0 und 255 liegen.

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi newcode,

 

hmmm, ich habe doch eigentlich nach der Anleitung hier den neuen Tunertreiber V13 installiert (Eintrag in rcS geändert, ins /var/modules die ves1820.so kopiert und bei den Einstellungen Nokia Kabel-Treiber = neu, Keyboard-Treiber starten = aus und RTC-Treiber starten = aus).

 

Was mache ich falsch? Kannst Du mir helfen?

 

P.S. Was ist denn die Einstellung Avia500-SPTS-Fix? Der ist bei mir auf aus. Kann es auch daran liegen? Eher nicht, oder? Meine dbox2 hat Avia500.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwie habe ich hier total was durcheinander geschmissen.

 

Ich dachte, wenn hier die Rede von V13 ist, dann geht es um den Nokia-Tunertreiber. Bei Sagem-Tunertreiber dachte ich, wird immer AT76C651 geschrieben und davon gibt es gar kein V13.

 

Weit daneben.

 

Demnach möchte ich anmerken, dass ich die V13 vom Nokia-Tunertreiber von der Seite http://db2.6x.to/ runtergeladen und in meine Box übertragen habe.

 

Kann dass dann mit den SIG-Werten passen?

 

Und bitte lasst mich nicht dumm sterben. Würde eine neue Dose den ersehnten Erfolg bringen und die Kanäle über 528MHz finden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DAnke newcode für die feine Arbeit (nutze den v13 und der läuft ohne Probleme mit dem Dez Image)

 

Selbst Aufnahmen mit JtG funktionieren nun fast fehlerfrei - supi!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi @ All !!!

 

War mit meiner Box mal auf wanderschaft und habe sie bei 5 verschiedenen Leuten in verschiedenen Stadtteilen getestet. Alle haben KD Orginal anschluss. Mein Problem bei allen Sendern ( V 12 oder V 13 Sagem) bei 113 Mhz ist bei jeden gleich. BER über 200000 SNR um 60000,alle anderen Sender BER 0-140 ,SNR 63500. Nur ein Bekannter, (der sein Kabel auf 10m 3mal geflickt hat) bei den geht es!!! ER wohnt als einziger ganz oben. Hat er eine Enddose und ist die anders als eine auf durchgang???? Ber 0 SNR 63500, SIG 210 bei ihn. Ich fasssss es nicht ??!!!???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×
×
  • Neu erstellen...