Jump to content

Der witzige Witze-Thread ;)


Guest retikulum
 Share

Recommended Posts

Guest luigihausen

Eine Blondine fährt mit ihrem Auto rückwärts einen Berg hinauf. Ein Polizist hält sie an und fragt, warum sie nicht vorwärts fährt. Die Blondine antwortet: "Ich habe gehört, dass man oben nicht wenden kann."

Der Polizist lässt sie weiter fahren. Nach einer halben Stunde fährt sie rückwärts wieder runter. Sie kurbelt die Scheibe herab und meint lächelnd: "Man konnte doch wenden!"

Link to comment
Share on other sites

Ein Mann aus dem Vogelsberg kommt das erste Mal nach Wuppertal

und

sieht die Wuppertaler Schwebebahn.

"Boah ey, fliegende Busse. Geile Stadt, hier bleib ich".

Gesagt, getan.

Als erstes braucht er eine Bude. Also geht er zu einer Zeitung

und gibt

eine Annonce auf.

Am nächsten Tag bekommt er ein Angebot: 100 qm, total billig.

"Boah ey- Wuppertal!! Fliegende Busse, billige Wohnungen. Hier

bleib ich!

Jetzt noch 'n Job."

Er geht wieder zur Zeitung und gibt eine Annonce auf.

Am nächsten Tag bekommt er einen Job. Wenig Arbeit, aber viel

Geld.

"Boah ey - Wuppertal!!! Fliegende Busse, billige Wohnungen, tolle

Jobs.

Hier bleib ich!"

Jetzt fehlt nur noch 'ne Freundin. Also geht er wieder zur

Zeitung.

An der Anzeigenannahme sagt er zur Angestellten:

"Ey, ich möchte gern 'ne Bekanntschaftsanzeige aufgeben, um 'ne

Frau

kennen zu lernen."

Sagt die Angestellte: "Gern, einspaltig oder zweispaltig?"

Der Vogelsberger fällt fast vom Stuhl - *"Boah ey,

WUPPERTAL!!!!!!!!"

Link to comment
Share on other sites

Guest luigihausen

Die Frau schrie, sprang auf und sagte: "Euer Gnaden. Ich brachte das Kind zur Welt mit all den Schmerzen, als ich in den Wehen lag. Ich sollte das Sorgerecht für das Kind bekommen!"

Der Richter drehte sich zum Mann und fragte: "Was haben Sie zu Ihrer Verteidigung zu sagen?"

Der Mann blieb eine Weile nachdenklich sitzen... dann erhob er sich langsam: "Euer Gnaden, wenn ich eine Münze in einen Coke-Getränkeautomaten hineinwerfe und eine Coke kommt heraus... wem gehört dann die Coke, dem Getränkeautomaten oder mir?"

Link to comment
Share on other sites

Papa, wie bin ich auf die Welt gekommen?

Na gut mein Sohn, irgendwann hätten wir dieses Gespräch führen müssen:

Der Papa hat die Mama in einem "chatroom" kennen gelernt. Später haben der Papa und die Mama sich in einem "cyber café" getroffen und auf der Toilette hat die Mama ein paar "downloads" von Papas "memory stick" machen wollen.

Als der Papa dann fertig für das "uploaden" war, merkten wir plötzlich, dass wir keine "firewall" installiert hatten. Leider war es schon zu spät um "cancel" oder "escape" zu drücken und die Meldung "Wollen Sie wirklich uploaden?" hatten wir in den "Optionen" unter "Einstellungen" schon am Anfang gelöscht.

Mamas Virenscanner war schon länger nicht "upgedated" und kannte sich mit Papas "blaster-worm" nicht so recht aus. Wir drückten die "Enter-Taste" und Mama bekam die Meldung "Geschätzte download-zeit 9 Monate".

Link to comment
Share on other sites

Bernd wird in der Nähe seines Golfplatzes von einem schmuddeligen Mann

angesprochen, der um ein Paar Euros für ein Mittagessen bettelte.

Er nahm sein Portemonnaie, zog 10 Euro heraus und fragte den Mann: "Wenn

ich Dir dieses Geld gebe, kaufst du dann Bier anstatt des Essens?"

"Nein, ich habe mit dem Trinken aufgehört," antwortete der Mann.

"Gehst du lieber zum Fußball, anstatt etwas zum Essen zu kaufen?", fragte

Bernd

"Nein, ich vergeude meine Zeit nicht mit Fußball," sagte der Obdachlose.

"Spielst du lieber eine Runde Golf für das Geld?" fragte Bernd.

"Ich habe seit 18 Jahren kein Golf mehr gespielt."

"Möchtest du das Geld für das horizontale Gewerbe ausgeben?" fragte Bernd.

"Ich hol mir doch keine Geschlechtskrankheit?" protestierte der Mann.

"Ich gebe dir kein Geld, stattdessen nehme ich Dich mit nach Hause, damit

Du ein tolles Mittagessen von meiner Frau bekommst."

Der Mann erwiderte verdutzt: "Ihre Frau wird wütend auf Sie sein? Ich bin

dreckig und rieche nicht besonders.."

Darauf Bernd: "Es ist wichtig für meine Frau zu sehen, wie ein Mann

aussieht, der Bier, Fußball, Golfen und Sex aufgegeben hat."

Link to comment
Share on other sites

Guest luigihausen

Sitzt ein Ostfriese auf einer geöffneten Eisenbahnschranke.

Kommt ein anderer hinzu und fragt: "Was machen Sie denn da?"

"Ich will die Höhe der Schranke messen."

"Warum warten Sie nicht, bis die Schranke unten ist?"

"Weil ich die Höhe messen will und nicht die Breite!"

 

 

 

Fritzchen muss zur Strafe einhundertmal "Ich darf den Lehrer nicht duzen" schreiben. Er schreibt es sogar zweihundertmal.

Fragt der Lehrer: "Warum denn das?"

Fritzchen: "Weil ich dir eine Freude machen wollte."

 

 

 

Die Ostfriesen haben China den Krieg erklärt. "Wir haben 2 Panzer und 150 Soldaten." China antwortet: "OK, angenommen. Wir haben 15000 Panzer und 5 Millionen Soldaten." Ostfriesland telegrafiert zurück: "Wir müssen doch absagen, haben nicht genug Platz für die Kriegsgefangenen."

Link to comment
Share on other sites

Ein Mann aus dem Vogelsberg kommt das erste Mal nach Wuppertal

und ...

dachte die vogelsberger wären deutschlandweit nur für ihre unfähigkeit autofahren zu können bekannt :D:D

Neee, DAS sind die Saarländer :):P

 

Ein kurzes Gedicht:

 

Die Katze sitzt vorm Mauseloch,

in das die Maus vor kurzem kroch,

und denkt: "Da wart ich lange nicht,

die Maus, die fange ich!"

 

Die Maus jedoch spricht in dem Bau:

"Ich bin zwar klein, doch bin ich schlau!

Ich rühr mich nicht von hinnen,

ich bleibe drinnen!"

 

Da plötzlich hört sie - statt "miau" -

ein laut vernehmliches "wau-wau"

und lacht: "Die arme Katze,

der Hund, der hatse!

Jetzt muß sie aber schleunigst flitzen,

anstatt vor meinem Loch zu sitzen!"

 

Doch leider - nun, man ahnt's bereits -

war das ein Irrtum ihrerseits,

denn als die Maus vors Loch hintritt -

es war nur ein ganz kleiner Schritt -

wird sie durch Katzenpfotenkraft

hinweggerafft! - - -

 

Danach wäscht sich die Katz die Pfote

und spricht mit der ihr eignen Note:

"Wie nützlich ist es dann und wann,

wenn man 'ne fremde Sprache kann ...!"

Link to comment
Share on other sites

Ein Mann aus dem Vogelsberg kommt das erste Mal nach Wuppertal

und ...

dachte die vogelsberger wären deutschlandweit nur für ihre unfähigkeit autofahren zu können bekannt :D:D

Neee, DAS sind die Saarländer :):P

Boah, fühle mich grade diskriminiert...

Link to comment
Share on other sites

Ein Mann aus dem Vogelsberg kommt das erste Mal nach Wuppertal

und ...

dachte die vogelsberger wären deutschlandweit nur für ihre unfähigkeit autofahren zu können bekannt :P:D

Neee, DAS sind die Saarländer :D:D

Boah, fühle mich grade diskriminiert...

Oooohooooh :D:) ...

 

Apropos Diskriminierung:

 

Die Lehrerin hat über die Versetzung der Kinder von der 2. in die 3. Klasse zu entscheiden. Bei dreien war es knapp, denen hat sie aufgetragen, sich noch ein bißchen mit Rechtschreibung vertraut zu machen. Nun ist die große Stunde gekommen, die Kinder sollen nach vorne und einen ganzen Satz buchstabieren. Wer es fehlerfrei schafft, kommt in die nächste Klasse. Die Lehrerin ruft die Kinder auf:

"Peter, buchstabiere bitte den Satz "Die Kuh gibt Milch"."

Erwartungsgemäß gibt sich der kleine Peter keine Blöße und meistert die Aufgabe aus dem Stand.

"Prima, Peter. Anne, buchstabier bitte "Ich mag Hunde und Katzen"."

die Kleine Anne stockt zwar ein wenig, schafft es aber doch. Das letzte Kind ist an der Reihe:

"Murat, buchstabiere bitte "Diskriminierung von Schülern mit Migrantenhintergrund"!"

 

:P:P

Link to comment
Share on other sites

Guest luigihausen

Was ist der Unterschied zwischen einem Telefon und einem Politiker?

Ein Telefon kann man aufhängen, wenn man sich verwählt hat!

Link to comment
Share on other sites

Ich verschicke eine Nachricht darüber,

 

dass das traurigste Tier der Welt der Mann ist, denn

 

er hat Brüste ohne Milch,

einen Vogel ohne Flügel,

Eier ohne Schale und

einen Sack ohne Geld!

 

Ca. 80% der Frauen heiraten nicht, weil es sich wegen 70 Gramm Wurst nicht auszahlt, ein ganzes Schwein zu halten!!

Link to comment
Share on other sites

Guest luigihausen

Ein Fremder wurde im Flugzeug neben ein kleines Mädchen gesetzt.

Der Fremde wandte sich ihr zu und sagte: "Reden wir ein wenig zusammen, ich

habe gehört,

dass Flüge schneller vorüber gehen, wenn man mit einem Mitpassagier redet."

 

Das kleine Mädchen, welches eben ihr Buch geöffnet hatte, schloss es

langsam und sagte zum Fremden:

"Über was möchten sie reden?"

 

"Oh, ich weiss nicht", antwortete der Fremde. "Wie wär's über Atomstrom?"

 

"OK", sagte sie, "dies wäre ein interessantes Thema. Aber erlauben sie mir

zuerst eine Frage.

Ein Pferd, eine Kuh und ein Reh essen alle dasselbe Zeug, nämlich Gras.

Aber das Reh scheidet kleine Kügelchen aus, die Kuh einen flachen Fladen,

und das Pferd produziert Klumpen getrocknetes Gras.

Warum denken sie, dass dies so ist?"

 

Der Fremde denkt darüber nach und sagt, "Nun, ich habe keine Idee."

 

Darauf antwortet das kleine Mädchen: "Fühlen sie sich wirklich kompetent

genug um über Atomstrom zu reden,

wenn sie nicht einmal über Scheisse Bescheid wissen?"

Link to comment
Share on other sites

Ein Kirchturm ist vom Blitz getroffen worden und abgebrannt.

Der Pfarrer lässt eine Notkirche errichten und predigt fleißig und sammelt für den Wiederaufbau.

Ein alter Bauer, der vom Geistlichen darauf angesprochen, ob er nicht etwas spenden wolle, antwortet: "Nein, Hochwürden, für einen Hausherren, der sein eigenes Haus anzündet, geb' ich nichts...Das wird nach dem bürgerlichen Gesetzbuch als Brandstiftung mit Gefängnis bestraft.“

Der Pastor: "Ja, ja! So denkt weltliche Gerechtigkeit!"

Link to comment
Share on other sites

Männer und Frauen

 

1. NAMEN

Wenn Laura, Linda, Elisabeth und Barbara zum Essen gehen, nennen sie sich gegenseitig Laura, Linda, Elisabeth und Barbara. Wenn Markus, Peter, Robert und Herbert zum Essen gehen, nennen sie sich Specki, King Kong, Schwellkopf und Penner.

 

2. BEZAHLUNG

Wenn die Rechnung kommt, legen Markus, Peter, Robert und Herbert je 20 Euro auf den Tisch, obwohl die Gesamtrechnung nur 63,23 Euro ausmacht. Keiner hat Kleingeld, und keiner erwartet Geld zurück. Wenn bei den Damen die Rechnung kommt, werden die Taschenrechner und die spitzen Bleistifte gezückt.

 

3. GELD

Ein Mann zahlt (ohne mit der Wimper zu zucken) 2 Euro für ein Teil, das nur 1 Euro kostet, wenn er es dringend braucht. Eine Frau zahlt 1 Euro für ein Teil, das 2 Euro kostet, obwohl sie es überhaupt nicht braucht. Nur weil es im Angebot ist.

 

4. BADEZIMMER

Ein Mann hat durchschnittlich sechs Dinge in seinem Bad: Zahnbürste, Rasierer mit -schaum und -wasser, Seife und ein Handtuch vom Steigenberger Hotel. Eine Frau hat durchschnittlich 337 Dinge im ihrem Bad. Die meisten kann ein Mann nicht einmal benennen.

 

5. STREIT

Eine Frau hat immer das letzte Wort bei einem Streit. Alles was ein Mann danach sagt, ist der Beginn eines neuen Streits.

 

6. KATZEN

Frauen lieben Katzen. Männer sagen, dass sie ebenfalls Katzen lieben, treten aber nach den Mistviechern, wenn die Weiber grade nicht hinschauen.

 

7. ZUKUNFT

Eine Frau sorgt sich um ihre Zukunft, bis sie geheiratet hat. Ein Mann sorgt sich nicht um seine Zukunft. Bis er heiratet.

 

8. ERFOLG

Ein erfolgreicher Mann verdient mehr Geld als seine Frau ausgeben kann. Eine erfolgreiche Frau findet so einen Mann.

 

9. HEIRAT

Eine Frau heiratet einen Mann in der Hoffnung, dass er sich ändert, tut er aber nicht. Ein Mann heiratet eine Frau in der Hoffnung, dass sie sich nicht ändert, tut sie aber.

 

10. ANZIEHEN

Eine Frau ist immer gut angezogen, wenn sie Einkaufen geht, die Blumen gießt, den Müll raus bringt, telefoniert, ein Buch liest oder fernsieht. Ein Mann ist gut angezogen zu Hochzeiten und Beerdigungen.

 

11. NATÜRLICHKEIT

Männer wachen morgens auf und sehen genauso gut aus wie am Abend vorher. Frauen bauen über Nacht irgendwie ab.

 

12. NACHWUCHS

Ah, die lieben Kleinen. Eine Mutter weiß alles über ihre Kinder: Zahnarztbesuche, erste Liebe, beste Freunde, Lieblingsessen, Ängste und Hoffnungen. Ein Mann nimmt lediglich wahr, dass kleine Leute bei ihm wohnen, die seine Play - Station benutzen.

Edited by retikulum
Link to comment
Share on other sites

Der Erfinder des Porsches stirbt und kommt in den Himmel.

Petrus empfängt ihn und sagt: "Ferdinand Porsche, wegen Deines großen

Verdienstes für die Entwicklung des Autos hast Du einen Wunsch frei.

Ferdinand Porsche denkt kurz nach und antwortet: "Gut, lass mich bitte eine Stunde mit Gott sprechen."

Petrus nickt, bringt ihn zum Thronsaal und stellt ihn Gott vor.

Porsche fragt Gott: "Lieber Gott, bei Deinem Entwurf 'die Frau', wo warst Du da mit Deinen Gedanken, als Du Sie erfunden hast?"

Gott: "Wie meinst Du das?"

Porsche: "Na ja, Dein Entwurf hat viele Fehler.

Sieh mal:

1. Die Vorderseite ist nicht aerodynamisch.

2. Der Lärmpegel ist permanent zu hoch.

3. Die Wartungskosten stehen in keinem Verhältnis zur Nutzung.

4. Sie ist 5 bis 6 Tage im Monat total aus der Spur.

5. Die Rückseite hängt zu lose.

6. Sie muss konstant neu lackiert und gestylt werden.

7. Der Auspuff ist zu nahe am Einlass.

8. Die Scheinwerfer sind oft zu klein und zünden nach unten.

9. Der Verbrauch liegt viel zu hoch."

 

Gott denkt kurz nach und antwortet: "Ferdinand, Ferdinand, das mag wohl so sein, aber laut Statistik benutzen mehr Männer meine Erfindung, als deine."

Link to comment
Share on other sites

Hi, mit gruessen aus helsinki:

lufthansa flug xxx ...stewardess kommt zum captain:"sir, wir haben da nen blinden passagier....."

captain:"nööö. ich hab die schnauze voll...rauswerfen!!!"

stewardess:"sir wir sind in 10.000 metern höhe?"

captain:" egal...raus mit ihm..."

5 minuten später.

 

stewardess:"sir....wir haben den blinden passagier grade rausgeschmissen....was machen wir nun mit dem blindenhund????"

Link to comment
Share on other sites

Guest luigihausen

Nach einem Jahr Ehe, sagt die Frau ganz glücklich: "Die Liebe ist doch etwas Wunderbares, nicht wahr, Schatz?"

Er: "Ja, da hast Du recht! Aber mit Dir ist es auch ganz nett!"

 

 

Drei Jungs streiten darüber, wessen Vater der schnellste ist. Der erste: "Mein Vater ist Rennfahrer, der ist sicher der schnellste!"

Der zweite: "Vergiss es! Meiner ist Pilot bei der Luftwaffe, der ist viel schneller!"

Der dritte: "Nein, mein Papi ist noch schneller!"

Die beiden anderen: "So, und wie macht er das?"

"Er ist Beamter!" Großes Gelächter. "Nein, wirklich! Er ist so schnell, dass er am Freitag um dreizehn Uhr mit der Arbeit aufhört, aber schon um zwölf Uhr zu Hause ist!"

Link to comment
Share on other sites

Ein Reporter will eine Story über menschliche Schicksale schreiben.

 

Er begibt sich nach Australien ins hinterste Outback in die letzten menschlichen Reservate in wilder Natur und befragt einen dort ansässigen

 

Farmer: "Was war ihr schönstes Erlebnis?

 

"Nun, das war als sich das Schaf eines Nachbarn verlaufen hatte. Wir bildeten einen Suchtrupp und fanden es.

 

Dann haben wir es alle gevögelt."

 

Der Reporter schaut etwas verwirrt und denkt sich: Das kann ich aber nicht drucken.

 

Also fragt er noch mal: "Und was war dann ihr zweitschönstes Erlebnis hier draussen?

 

"Das war, als sich die hübsche Tochter eines anderen Nachbarn verlaufen hatte. Wir bildeten einen Suchtrupp und fanden sie schliesslich. Dann haben wir alle sie gevögelt."

 

Na toll! So kommen wir nicht weiter denkt sich der Reporter und fragt

 

also:

 

"Und was war dann ihr schlimmstes Erlebnis hier draussen?"

 

Antwortet der Farmer:

 

"Das war, als ich mich verlaufen hatte..."

Link to comment
Share on other sites

Aufnahmeprüfung

 

In einer Bezirkshauptmannschaft wurde ein neuer Mitarbeiter zum

 

Aktenabstempeln gesucht und da bei manchen Formularen bis zu zehn Stempel

 

notwendig sind, war die wesentlichste Qualifikation, dass der Bewerber bis

 

10 zählen konnte.

 

 

Der erste Bewerber kommt herein, setzt sich, wird vom Personalleiter

 

gefragt, ob er bis zehn zählen könne.

 

Darauf dieser: "Selbstverständlich - 10, 9, 8, 7, 6, 5, 4, 3, 2, 1, 0!"

 

"Schön und gut, aber können Sie das nicht auch andersherum, so richtig

von

 

1 bis 10 ?"

 

"Nein, Denn ich war vorher bei der NASA, da haben wir immer so gezählt und

 

jetzt will ich nicht mehr umlernen.."

 

"Nicht geeignet ! Auf Wiedersehen."

 

 

"Der Nächste bitte."

 

 

 

Der zweite Bewerber auf die Frage, ob er Denn bis zehn zählen könne

 

"Na klar - 1, 3, 5, 7, 9, 10, 8, 6, 4, 2 !"

 

"Na, aber können Sie Denn nicht von 1 bis 10 zählen so wie jeder andere

 

auch?"

 

"Nein, Denn ich war vorher bei der Post, da haben wir das immer so gemacht,

 

die ungeraden Hausnummern in die eine Richtung, die geraden Hausnummern auf

 

dem Rückweg..."

 

 

"Danke, Wiedersehen. Der Nächste !"

 

 

 

Personalleiter: "Können Sie bis zehn zählen ?"

 

Der dritte Kandidat: "Sicher - 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10." "Toll, wo

 

haben Sie Denn vorher gearbeitet?"

 

"Na, bei der Bundespolizeidirektion !!."

 

"Bei der Bundespolizeidirektion? Also das überrascht mich wirklich.

 

Sagen Sie -nicht dass das notwendig wäre - aber können Sie auch noch

weiter

 

als bis 10 zählen ?"

 

"Na kloa - Bua, Dam, König, As!"

Link to comment
Share on other sites

Ein Fremder wurde im Flugzeug neben ein kleines Mädchen gesetzt. Der Fremde

wandte sich ihr zu und sagte:

"Reden wir ein wenig zusammen, ich habe gehört, dass Flüge schneller

vorüber gehen wenn man mit einem Mitpassagier redet."

Das kleine Mädchen welches eben ihr Buch geöffnet hatte, schloss es langsam

und sagte zum Fremden, "Über was möchten sie reden?"

"Oh, ich weiss nicht", antwortete der Fremde.

"Wie wär's über Atomstrom?" "OK", sagte sie.

"Dies wäre ein interessantes Thema. Aber erlauben Sie mir zuerst eine Frage.

Ein Pferd, eine Kuh und ein Reh essen alle dasselbe Zeug, nämlich Gras.

Aber das Reh scheidet kleine Kügelchen aus, die Kuh einen flachen Fladen,

und das Pferd produziert Klumpen getrocknetes Gras. Warum denken Sie, dass

dies so ist?"

Der Fremde denkt darüber nach und sagt, "Nun, ich habe keine Idee."

Darauf antwortet das kleine Mädchen,

"Fühlen Sie sich wirklich kompetent um über Atomstrom zu reden wenn Sie

nicht einmal über Scheiße Bescheid wissen?"

Link to comment
Share on other sites

Guest luigihausen

Ein Ehepaar steht am Wunschbrunnen. Der Mann beugt sich über den Rand, wirft eine Münze ins Wasser und wünscht sich etwas.

Dann beugt sich seine Frau vor, allerdings etwas zu weit. Sie fällt hinein.

Der Mann guckt erstaunt ? "Unglaublich, das funktioniert tatsächlich!"

Link to comment
Share on other sites

Guest Katsimuto

stehen 2 pilze im wald, sagt der eine: "Du gestern hab ich so'ne geile Wachtel gesehn da sind mir glatt alle Sporen ausem Hut gefalln", darauf der andre: "Halt die Backen, pilze können nicht reden"

Link to comment
Share on other sites

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...