Jump to content

landlord

Full Member
  • Posts

    17
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Everything posted by landlord

  1. Ich habe auch eine dbox II von Philips, die bei Amazon gekauft wurde und auf der das Keywelt-Image läuft - bisher ohne Probleme.
  2. Upps, das war mir so nicht bekannt. Danke für die Info . Wo sind diese Eigenschaften der unterschiedlichen Tuner denn dokumentiert? CU landlord
  3. Den Satfinder-Werten traue ich auch nicht . Ich habe meine Erfahrungen beim Empfang von Arabsat 2B gemacht: Wo die Philips dbox II keinen Empfang mehr hatte, funktionierte die Nokia dbox II noch problemlos. CU landlord
  4. In diesem Fall habe ich immer das LNB gegen ein qualitativ besseres LNB ausgetauscht. LNBs von MTI haben sich bei mir als sehr vorteilhaft herausgestellt. CU landord
  5. Das wage ich sehr stark zu bezweifeln. Ich hab selber eine Philips, und die steckt vom Tuner und dessen Empfangswerten (Reserven bei Schlechtwetter z.B.) Galaxis Easy World, Humax PR-FOX und Philips DSR2011 in den Sack. Da ist bei Starkregen mit den drei genannten Kisten das Bild schon lange finster, da hab ich mit der Philips immer noch aussetzerfreies Bild und Ton. Daß der Philips Tuner nicht so gut ist wie der Tuner der Nokia dbox 2, kann man in diesem Thread nachlesen: http://www.keywelt-board.com/index.php?sho...5542&hl=philips Ich habe sowohl eine Philips, eine Sagem als auch eine Nokia dbox 2 und habe bisher mit der Nokia die besten Erfahrungen bzgl. Empfangsempfindlichkeit gemacht. CU landlord
  6. Die Philips dbox 2 hat zwei kleine Probleme : Fernbedienungsbug: Beim schnellen Umschalten mit den Hoch-Runter-Tasten der Fernbedienung werden auf einmal Zahlen erkannt werden Die Empfinglichkeit des Tuners läßt zu wünschen übrig. CU landlord
  7. Hallo! Ich würde mich mit einer reinen Treiber-Unterstützung im Keywelt Image zufrieden geben, um die Festplatte ansprechen zu können. Das Einrichten der Festpltatte kann man ja vorher mit dem JtG Image durchführen. Vielleicht ist soetwas ja machbar, ohne das Keywelt Image großartig umbauen zu müssen . CU landlord
  8. Wie kommen denn diese eklatanten Größenunterschiede denn zu stande? CU landord
  9. Das ist eine gute Idee mit der "ausgelagerten Variante" . Falls Du jemanden zum Testen brauchst, melde Dich. CU landlord
  10. Das Plugin findest Du in Deinem VLC-Verzeichnis unter Mozilla. CU landlord
  11. Hallo! Ich habe gerade ein paar Tests mit dem April Image V3 und dem D-BOX Win Server 0.42 udrec bzgl. Aufnahme-Funktionalitäten gemacht: Falls der D-BOX Win Server nicht gestartet ist und ich eine Aufnahme über das blaue Menü starte, hängt sich meine dbox II auf. Wenn der D-BOX Win Server gestartet ist und ich eine Aufnahme über das blaue Menü starte, verläuft die Aufnahme einwandfrei, nur wird auf der dbox II kein Ton mehr wiedergegeben. Das Bild läuft einwandfrei weiter. Diese beiden Fehler waren im Januar Image nicht vorhanden . Kann das jemand von Euch nachvollziehen? CU landlord
  12. Bei früheren NFS-Implementierungen wurde die Fehlerkorrektur im NFS-Protokoll vorgenommen. Die heutigen NFS-Implementierungen setzten bei der Fehlerkorrektur aber mehr und mehr auf TCP. Mittlerweile ist TCP sowohl bei Sun Solaris ("Erfinder" von NFS) als auch bei Linux zum Standard geworden. Auch beim Thema "Overhead" und "Performance" schneidet TCP mittlerweile besser ab. Bei Bedarf kann ich ein entsprechendes PDF Dokument zum Thema "NFS UDP/TCP" anhängen. CU landlord
  13. Ich nutze bis auf UDP die gleichen Einstellungen. Ich verwende TCP und hatte ich noch nie Probleme beim Streaming. Auch mit den April-Versionen des Keywelt-Images nicht! Als NFS-Server verwende ich Debian Sarge. CU landlord
  14. Mittlerweile ist unter Linux die TCP-Implementierung für NFS das "bessere" Protokoll, da die Fehlerkorrektur von TCP ehrheblich zur Stabilität von NFS beiträgt. Damit hatte ich beim dbox II Streaming noch nie Probleme. P.S. Wie immer ein super Image. Danke. Nur weiter so! CU landlord
×
×
  • Create New...