Jump to content

willi1980

Full Member
  • Gesamte Inhalte

    847
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

willi1980 hat zuletzt am 4. Juni 2011 gewonnen

willi1980 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

4 Neutral

Über willi1980

  • Rang
    Keywelt-Ass
  • Geburtstag 18.11.1980

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0
  1. Hallo Tunina, ich denke, dass es am LNB liegt. Bei mir ist es beispielsweise auch so, dass einige regionale ITVs, BBC1 usw. auch pixelig bzw. nicht störungsfrei zu empfangen sind. Einige ITV inkl. ITV HD gehen dann wieder perfekt. Deshalb habe ich schon im Eingangspost dem LNB die Schuld gegeben. Ich könnte beispielsweise einen Alps Single Schmal-LNB testen. Das einzige "Problem" daran ist, dass ich die Halterschellen dann austauschen müsste, da dieser LNB etwas dicker ist und somit nicht in die jetzige 3° Schelle passt. Das heißt natürlich dann wieder, dass ich neu ausrichten bzw. justieren müsste. Aber ich habe ja schon Übung daran und die Satantenne steht auch handlich am Balkon Ich werde jedenfalls wieder berichten. Viele Grüße!
  2. Hallo, danke für die Auskunft. Jetzt ist alles klar!!! Hoffen wir, dass nicht alle Sender auf 2F wechseln werden! Bin mit der jetzigen Situation sehr zufrieden. Und wenn die englischen Programme mir zu sehr ans Herz wachsen und dann wechseln, dann kann ich noch immer eine ~250cm Schüssel im Garten aufstellen Danke und Gruß!!
  3. Hallo zusammen, tut mir leid, dass ich mich jetzt erst melde. Habe die Visiosat aufgestellt und bis jetzt sind 5 LNBs montiert. Ich empfange damit 19.2°, 13°, 28.4°, 42° und 23.5°. Habe Diseqc Schalter von Spaun verbaut und beim Umschalten keinerlei Probleme. Sensationell ist, dass ich sogar den UK Spotbeam einigermaßen empfange. Zur Erinnerung: Ich wohne in der Nähe von Klagenfurt (ca. 150km von der italienischen Grenze entfernt). Ich empfange damit BB1, BB", BBC Parliament, ITV-1, ITV-HD, ITV+1,ITV2, ITV3, ITV4, CH4 +1, etc. Lustig ist aber, dass ich Film4 und Film 4+1 pixelig reinbekomme. Also unbrauchbar zum konsumieren, was ich schade finde. Bei manchen Sendern, wie movies4men etc. bekomme ich die Meldung "PAT nicht verfügbar". Habe relativ billige Inverto Schmal-LNBs für 3° Abstand verbaut und als Receiver eine neue VU+ Duo2. Ich könnte unter Umständen auch einen Alps 3° LNB anhängen. Wäre damit dann das Problem gelöst? Finde das Ergebnis aber trotzdem sehr zufriedenstellend, da die Visiosat zwar auf allen LNB-Positionen denselben Durchmesser anbietet, aber das sind ja nur ca. 65cm. Laut Spotbeam Skizzen müsste ich eine 130-150cm Schüssel montieren um auf dieses Ergebnis zu kommen... Vielen Dank!!!
  4. Hallo, danke für deine Antwort. Ich komme aus Österreich (in der Nähe von Klagenfurt). Aber hast recht! Ich habe mir die Ausleuchtzonen angesehen und für Astra 2F wird es schon recht knapp. Aber meine Hoffnung ist die Tatsache, dass der UKBeam des Astra 2D in manchen Regionen Deutschlands auch mit einer 80cm Schüssel empfangen werden können. Eventuell geht dann zumindest bei Schönwetter Astra 2F und 2E. Das wär ja schon was. Ich habe die Visiosat einmal bestellt. Ich werde dann berichten. Hotbird 16°E sollte jedoch kein Problem darstellen - da bin ich mit ~49dBW dabei und voll in der Ausleuchtzone. Grüße, Willi
  5. Hallo zusammen, ich will mir eine Multifeed Antenne zulegen bzw. mehr als 2-3 Satellitenpositionen empfangen. Wie so oft kommt man dann immer wieder zur Wavefrontier T90 zurück. Ich bin zwar technisch nicht ungeschickt, aber das Ausrichten einer Wavefrontier stelle ich mir nicht einfach vor. Also bin ich auf die Visiosat gestoßen. Diese müsste rein theoretisch Platz für 9-10 LNBs haben. Ich möchte erst einmal grob 13°E,16°E, 19.2°E, 23.5E° und 28.2°E empfangen können. Da die Abstände teilweise 3° betragen, müsste ich zumindest drei Stück 23mm LNB-Halter verwenden. Von Inverto gibt es auch 23mm LNBs. Ich würde diese für alle Postionen verwenden. Frage: Welche Inverto 23mm LNBs sind hier empfehlenswert? Wie schaut es mit der Antennenreserve bei dieser Visiosat aus? Ist die wirklich gleichwertig mit einer 85-90cm Anlage? Vielen Dank für die kompetente(n) Antworte(n) Grüße, Willi
  6. Du musst den Ordner mit den MP3s am Rechner fürs Netzwerk freigeben, damit jeder Rechner, der sich im Netzwerk befindet, darauf zugreifen kann. Genaueres kann ich nicht sagen, da ich es selbst noch nicht probiert habe. Benutze persönlich das MD-Image! Gruß
  7. Ich denke auch, dass Apple selbst den Tod von Steve Jobs auch finanziell zu spüren bekommt. Ein Mensch mit so vielen Ideen kann man gar nicht ersetzen. In den nächsten Jahren wird es aber wohl kaum Einbußen geben, da Steve Jobs bestimmt für die nächsten Jahre vorgearbeitet hat. Die nächsten Geräte werden also noch die Ideen von Jobs beinhalten. Viele Anleger von Apple werden aber sicher verunsichert sein und ihre Aktien verkaufen, was natürlich eine Abwertung der Aktie zur Folge hat. Gruß
  8. Eine Facebook-Seite kann jedes Mitglied auf Facebook erstellen. Du musst dich nicht neu registrieren!
  9. Laut Google Maps Karte wohnt Rickmaster84 in der Nähe. Vielleicht schreibst du ihn Mal an, aber ich denke, dass der kein aktives Mitglied der Keywelt mehr ist.
  10. willi1980

    Dbox 2

    Also ich benütze noch einen alten Grundig 4:3 Fernseher aus dem Jahre '92 und da muss ich immer manuell auf AV schalten, wenn ich Sat schauen möchte. Aber es kann durchaus sein, dass die 6V dem Fernseher nicht ausreichen. Ich werde einmal eine andere D-Box 2 anschließen, die seit Jahren rumliegt und verstaubt!
  11. willi1980

    Dbox 2

    Hallo, habe ein kleines Problem mit dem Scart Anschluss bei meiner D-Box 2 Sat Nokia 2xI Flash AVIA 600. Angenommen, ich schalte die D-Box in den Standby und nach ein paar Stunden wieder ein, dann habe ich am Scart-Anschluss kein Signal (so, alsob ich kein Scart-Kabel zwischen Fernseher und Box angeschlossen habe). Wenn ich dann den Netzstecker der Box ziehe, habe ich wieder ein Signal und die Box läuft problemlos. Was kann da sein? Ich tippe Mal auf einen Wackelkontakt zwischen Scart Anschluss und Board! Vielleicht hatte jemand schon Mal das gleiche Problem und weiß eventuell eine Lösung! Danke!! Gruß, willi1980 EDIT: Sorry an die Mods, dass ich in den falschen Bereich gepostet habe! Danke fürs Verschieben...
  12. Frage doch einmal bei verschiedenen Speditionen in deiner Umgebung nach. Habe gehört, dass einige das machen. Vielleicht hilft dir dieser Tipp etwas weiter. Gruß, willi1980
  13. Das nächste Problem, das ich sehe ist, dass es praktisch unmöglich ist, das Meerwasser genau an diesen Stellen hinzuleiten, wo es beim Druckbehälter wirklich notwendig ist. Meiner Meinung nach kann diese Kühlung mit Meerwasser niemand richtig kontrollieren. Wenn nach eigenen Angaben die Brennstäbe zeitweise im Trockenen gelegen sind, dann ist eine Kernschmelze schon längst passiert. Das dauert doch keine 3 Stunden und die Brennstäbe verflüssigen sich. Hier herrschen mindestens 2000°C und da bleibt kein Brennstab fest. Also meiner Meinung nach wird da sehr viel verheimlicht. Was in den Reaktoren wirklich vor sich geht, werden wir erst nach einigen Tagen erfahren. Laut Medienangaben sind sogar die letzten Arbeiter aus dem AKW evakuiert worden. Diese Situation sagt schon sehr viel aus. Man muss das AKW sich selbst überlassen und als Mensch sich (so gut es geht) in Sicherheit begeben.
  14. Monate bis kein Durchbrennen mehr möglich ist - Jahre bis sie abgekühlt sind.
×
×
  • Neu erstellen...