Jump to content

fred_feuerstein

Full Member
  • Gesamte Inhalte

    132
  • Benutzer seit

  • Tagessiege

    4

fred_feuerstein hat zuletzt am 5. Juni gewonnen

fred_feuerstein hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

7 Neutral

Über fred_feuerstein

  • Rang
    Keywelt Freak
  • Geburtstag 05.04.1972

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Gender
    Male
  1. kleines Update auf 2.33: Änderungen: - ein paar Charts funktionieren nicht mehr, da sie auf den entsprechenden Wiki Seiten nicht mehr verfügbar sind. Erstmal durch Platzhalter ersetzt und die Reihenfolge etwas verschoben. Wer bereits eine Version ab 2.01 nutzt, kann die Online-Update Funktion im Plugin nutzen. Alle anderen können im Git selbst downloaden: klick
  2. nein, kann man nicht so nutzen. es ist keine Grafikdatei (PNG oder JPG), sondern eine dynamische gebildete Grafik.
  3. Es gibt nun die Version 3.70 vom Plugin: NEU ab Version 3.70: - statt iconv wird nun falls im Image vorhanden das kleine tool asc2uni genutzt (danke an markham). Es funktioniert aber auch weiterhin mit iconv. (asc2uni ist ab NI-Nightly vom 04.06. enthalten, In Keywelt Images ist es natürlich auch enthalten) - Update-Seite integriert, mit der das Plugin online aktualisiert werden kann. Es wird angezeigt, welche Version im Git vorhanden ist. Download hier: SmartHomeInfo 3.70 Installation grundsätzlich wie oben, nur eben ohne iconv. Und künftig bei updates kann einfach online aktualisiert werden im Plugin.
  4. Ja. Kann man nutzen, allerdings ändern sich hier auch irgendwann die URLs. Und dann sieht man nix mehr. Aktuell muss ich auch wieder was ändern, da die Chart Reihenfolge von der Wiki Seite sich geändert hat. Somit stimmt die Bezeichnung und das angezeigte chart bei einigen nicht mehr.
  5. Hast du für das kleine Tool asc2uni die sourcen? Klingt wirklich praktisch bei 9kb gegen das mächtige iconv.
  6. Das baue ich demnächst ein, kein Problem. Und klar, wenn du keine fritzdect Geräte hast, dann brauchst du das plugin nicht. Dann kommt keine Info von der fritzbox.
  7. NI-Fritz!Smart Home Info ! Hier geht es um die Anzeige von diversen Infos zu Steckdosen und Heizungsthermostaten, Schaltzustand etc. und das Schalten der Steckdose, sowie Einstellen der Temperatur der Heizungsregler Es geht um folgende Geräte: AVM Fritz!Dect 200 schaltbare Steckdose: AVM Powerline 546E Steckdose: klick Eurotronic Comet Dect klick baugleiche Fritz!Dect 300 von AVM und ganz neu die Fritz!Dect 301 !: klick die Aussensteckdose Fritz!Dect210: klick Fritz!Dect Repeater 100: klick (VORAB: das Plugin funktioniert auf Apollo, Kronos und Nevis und auch den AX/Mutant-Receivern! Zu Nevis, bitte hier im Posting den Punkt1 beachten!! ) NEU ab Version 3.00: Anpassung an MSGBOX V2 und FullHD/HD Auflösung vom OSD, etc. NEU ab Version 3.52: - ACHTUNG: Umstellung auf eigene Config-Datei (smarthomeinfo.conf) unter /var/tuxbox/config => Werte fritzbox-ip, passwort und PluginVerzeichnis anpassen ! - Umbenennung der Plugin-Dateien von fritzdect_info.* in smarthomeinfo.* - Icons werden nicht mehr im /tmp, sondern im Pluginverzeichnis/smarthomeinfopics angelegt. NEU ab Version 3.60: - keine xmllint mehr im Image benötigt! Danke an vanhofen. - neues FritzDect Thermostat wird unterstützt - MSGBOX V2.04 benötigt NEU ab Version 3.61: - deleting icons.zip after installing NEU ab Version 3.65: - neue Login-Methode bei der Fritzbox incl. Username/Passwort (bisher war nur Login mit Passwort möglich) - ein paar Shell-Ausgaben hinzugefügt Alles weitere weiter unten im Changelog! Es werden alle mit der FritzBox verbundenen Steckdosen/Dect Repeater / Gruppen / Powerline / Heizungsthermostate dynamisch in einem Menü als Übersicht angezeigt und nach Auswahl gibt es die bekannte Anzeige der Infos und die Möglichkeit zum Schalten! So schaut das Menü aus (bei mir einige Steckdosen, Gruppen, Heizungsthermostate und einer Powerline Steckdose): Neben dem eigentlichen Schalten der Steckdose werden einige Informationen zur Steckdose aus der Fritzbox ausgelesen und angezeigt: - ID der Steckdose (zur Zuordnung der Gruppenmitglieder einer Gruppe) - Connect-Status der Steckdose (Gerät verbunden oder nicht) - Produktart (Fritz!Dect 200 oder Fritz!Dect Repeater oder Powerline 546 oder Gruppe xy oder ...) - Name der Steckdose - aktueller Schaltzustand - AIN der Steckdose - aktueller Stromverbrauch - Stromverbrauch gesamt (seit letztem Reset) - die Temperatur vom Thermosensor der Steckdose. - Mode der Steckdose: manuell / automatisch (also mit Timer) - Firmware-Version - Temperatur-Korrektur So sieht es aus bei Steckdose an: Über den Button unten kann man die Steckdose ein/ausschalten und über den Button rechts die Daten aktualisieren. Nach einem Schaltvorgang wird auch aktualisiert, aber bspw. der aktuelle Stromverbrauch benötigt etwas mehr Zeit für die Aktualisierung, deswegen auch das manuelle Aktualisieren möglich. Bei einem Heizungsthermostat sieht die Detailseite etwas anders aus: Hier hat man mehrere Möglichkeiten, die Temperatur des Heizungsreglers einzustellen, EIN/AUS zu schalten und die relevanten Daten des Reglers zu sehen. Auf den Detailseiten werden die jeweils passenden Geräte Icons angezeigt: Changelog ist hier zu finden: Changelog Installation: Vorab: es ist in den aktuellen NI Images bereits enthalten und unter der blauen Taste / Skripte zu finden. Es empfiehlt sich bei einem Update von Smart Home Info alle im Archiv enthaltenen Dateien auf der Box auszutauschen. Weitere Infos u.a. für Erstinstallation hier: Als Vorraussetzung ist für die Nutzung msgbox mindestens ab V2.04 nötig, was in allen aktuellen NI Images und Keywelt enthalten ist. 1. iconv Um das Plugin-Skript nutzen zu können wird "iconv" auf der Box benötigt. Dies ist bei NI Images ab dem 30.08.2017 bereits der Fall! Für andere Images ist es hier angehängt: für CST HD1 Boxen: iconv hd1 für CST HD2 Boxen: iconv hd2 für AX/Mutant Boxen: iconv hd51 die Datei iconv muss auf der Box in das Verzeichnis /bin kopiert werden und dann die Rechte auf 755 gesetzt werden. Für Hd1 Boxen bitten den Speicherplatz im Auge behalten. Am besten bevor die iconv reinkopiert wird. 2. Kopieren vom Plugin Jetzt werden die Dateien aus dem Plugin Zip ( Download hier: NI_SmartHomeInfo_365.zip ) nach /var/tuxbox/plugins kopiert . Vorteil des /var/tuxbox/plugins Ordners bei Apollo und Kronos Plattform: Der Ordner bleibt auch nach dem Flashen eines neues Images erhalten, da im VAR Bereich. Aktuelle Versionen vom Plugin immer hier: https://github.com/neutrino-images/ni-neutrino-plugins/tree/master/scripts-sh/plugins/smarthomeinfo Es sind folgende Dateien: smarthomeinfo.cfg smarthomeinfo.so smarthomeinfo_hint.png Bei der .so Datei noch die Rechte auf 755 setzen. Ausserdem die smarthomeinfo.conf diese muss nach /var/tuxbox/config kopiert werden. 3. Zugangsdaten für Fritzbox/Fritzdect Die Zugangsdaten werden aus der smarthomeinfo.conf geholt. Diese sollte zuerst angepasst werden. (IP der Fritzbox, Passwort, ggfs. Username und Plugin-Verzeichnis) Zum Abschluss unter Menü / Services / die Plugins neu laden. Jetzt sollte unter der blauen Taste das Plugin mit dem Namen: "NI-FRITZ! Smart Home Info" angezeigt werden und ist einsetzbereit. Mit dem Ausführen des Plugins sollte sich nun ein Fenster wie in der Einleitung gezeigt mit der Auswahl der Steckdosen etc. öffnen. Nach Auswahl erscheinen die Infos zum entsprechenden Gerät. Mit Exit kommt man wieder zur Auswahl zurück. Zum Verlassen des Plugins einfach in der Haupt-Auswahl die EXIT Taste drücken. fertig! Viel Spaß. Im NI Forum gibt es auch kleine Toggle-Skripte zum schnellen Schalten von Fritzdect-Geräten (AN/AUS) oder automatisch etc. Diese werde ich ggfs. auch hier noch veröffentlichen.
  8. BP Image ist ja schon von Anfang an dabei Im Keywelt sind die Pfade für die Plugins, gerade auch im Hinblick auf tuxwetter komplett anders und auch nicht unter PATH enthalten. Aber so läuft es erstmal, denke ich. Habe es mit frisch installierter Beta auf der Mutant getestet, einzig tuxwetter online vorher nachinstalliert. Dann lief das Plugin sofort.
  9. Plugin: Corona-Info In der aktuellen Situation mit Corona interessieren evt. einige von euch die aktuellen Fallzahlen von ausgewählten Ländern. Ich habe ein kleines Plugin gebaut, das aus der Quelle: https://corona.lmao.ninja/v2/countries für ausgewählte Länder die Fallzahlen holt. Aktuelle Länder in der Übersicht: Deutschland, Italien, Spanien, USA, Oesterreich, Frankreich, Schweiz, Niederlande, China, UK, ... Die Länder können in der Datei: corona.land im config-Verzeichnis der Box (var/tuxbox/config) geändert (hinzugefügt und gelöscht) und anders sortiert werden! Bitte die Struktur der Datei so belassen. Zur Ausführung wird msgbox ab 2.14 und tuxwetter (für die Chart-Anzeige) auf der Box benötigt! Neu: Seit V2.01 gibt es eine Online-Update-Funktion für das Plugin! Seit 05.04. ist das Plugin in den NI-Nightly Images enthalten. Die aktuellste Version ist immer im Git zu finden: https://github.com/neutrino-images/ni-neutrino-plugins/tree/master/scripts-sh/plugins/corona-info für die erstmalige Installation gibt es ein Zip-Archiv hier: DOWNLOAD PLUGIN (ggfs. dann über das Plugin gleich ein Update machen) manuelle Installation: - Zip Datei entpacken und die 4 Dateien in die Verzeichnis-Struktur aus dem Archiv auf die Box kopieren (corona.cfg, corona.so, corona_hint.png kommen ins Pluginverzeichnis /var/tuxbox/plugins und die corona.land in das config-Verzeichnis /var/tuxbox/config ) - Rechte der corona.so Datei auf 755 ändern. - wer Probleme mit dem WGET Abfruf hat kann am Anfang des Scripts die Variable von WGET auf CURL ändern, dann wird statt WGET eben CURL im Script genutzt - Länder für die Übersicht können in der Datei corona.land editiert werden. Das Plugin ist nun auf der blauen Taste zu finden. Über die Menü-Einstellungen kann man es auch an andere Stellen setzen, wie bei anderen Plugins auch. So sieht es im Moment aus: Ich habe es hier unter AX/Mutant gepostet. Es läuft aber grundsätzlich in allen Neutrino Images, sofern msgbox und tuxwetter installiert sind.
  10. Wenn die Treiber im Image sind, dann reicht es nach korrekter Initialisierung des Moduls und den gewünschten Einstellungen in der Zugangskontrolle folgende Änderungen an den Senderlisten vorzunehmen: einfachere Lösung (für mich ausreichend): - ein Bouquet in der ubouquet erstellen mit "allen" Sky Sendern. Dieses Bouquet ans Ende der Bouquet Liste setzen und als CI+ Bouquet markieren. Das am besten einstellen durch Klick auf die FAV Taste und zum entsprechenden Sky Gesamt Bouquet navigieren und dort dann die MENU Taste. Hier kann man CI+ für das Bouquet aktivieren. - Vorteil: alle dort im Bouquet enthaltenen Sender werden nun über das CI+ entschlüsselt. Auch wenn diese wie bisher in vorderen Bouquets oder gar Mischbouquets vorhanden sind. Das Gesamt Sky Bouquet ist also nur zur Zuordnung, nicht zum TV schauen gedacht. ;) kompliziertere Lösung: - hier gehe ich jetzt nicht genau drauf ein. Nur kurz: es wird ein 2. Astra 19,2 Satellit angelegt (dies in der Satellites, somit auch services.xml) Dann folgen noch weitere Einstellungen im Image. Da ich es selbst nicht nutze, kann ich es allerdings nicht genau erklären :)
  11. Alternativ zu den Bouquets kann man in einer web-tv.xml auch Rubriken anlegen, die dann in der Coolstream ähnlich wie Bouquets angezeigt werden. Obiges Bild ist der Inhalt einer einzigen XML und das sind die Rubriken darin. Eingestellt werden kann das mit folgenden Inhalten: Prefix (im Beispiel: FilmOn) am Anfang der Datei: <webtvs name="FilmOn"> Und die einzelnen Rubriken: innerhalb der einzelnen Sender in der xml noch folgenden Tag hinzufügen (beispiel): genre="AFRICAN TV" bei deutschen Sendern, für man evtl. per Sat oder Kabel noch EPG Infos auf der Box hat, kann man auch EPG zu einem Sender zuordnen, der dann angezeigt wird: innerhalb der einzelnen Sender in der xml noch folgenden Tag hinzufügen (Beispiel). Es muss dann die passende EPG ID des Senders sein, für den man das EPG vorliegen hat. epgid="41b00017032" Damit kann man auch die Webtv Kanäle schön unterteilen.
  12. Die neue Version läuft nun seit ein paar Tagen wieder perfekt. Danke für die Änderungen und Anpassungen
  13. es lag seit Kernel3 bei den Coolstream Boxen an der shellexec. Die hat svenhoefer nun repariert. Seit dem funktioniert auch der Remote Timer wieder mit Kernel 3 ! Also alles gut.
  14. Hallo zusammen, ich bräuchte mal aus einem aktuellen Keywelt-Image eine Datei. Und zwar die /.version Vielleicht kann mir die jemand mal hier anhängen. Oder auch nur den Inhalt davon. Am besten mit Angabe aus welcher Image-Version / Plattform / Boxtyp. Das wäre super. Danke.
×
×
  • Neu erstellen...