Jump to content

punchy

Full Member
  • Gesamte Inhalte

    173
  • Benutzer seit

  • Tagessiege

    3

Alle erstellten Inhalte von punchy

  1. punchy

    TS Umwandeln

    das ist mit mpeg2schnitt auch kein Problem! Ist aber sicherlich Geschmackssache, welches man verwendet. Ich hatte mich irgendwann mal von Cuttermaran verabschiedet, weil ich keine Möglichkeit gefunden hatte es mit der Tastatur zu bedienen. Das geht mit mpegschnitt 1a.
  2. punchy

    TS Umwandeln

    beim Abspielen mit dem Media Player Classic ist aber Ton da? Ich mach das immer so: - ts-Datei durch Project-X jagen (demuxxen) - die entstandenen m2v und mp2 Dateien mit mpeg2schnitt (von Martin Dienert) schneiden - mit einem Authoring-Programm deiner Wahl (z.B. ifoedit) die DVD-Struktur erzeugen - mit einem geeigneten Brennprogramm (z.B. Nero) eine DVD brennen - fertig! Gruß, Punchy
  3. da muss ich dir aber SOWAS von zustimmen...
  4. ja, so hab ich's jetzt auch gemacht. Es ging mir allerdings darum, die Platte neu zu formatieren und ein Win3.11 drauf zu machen, da Der Laptop uralt ist, 3.11 darauf aber doch recht flüssig laufen müsste. Das Ding hat nur 24 MB Ram und glaube einen Pentium 100 Mhz. USB gab es damals sicherlich noch nicht, jedenfalls hat er nur seriell und parallel. Muss ich halt mit dem 98 leben; wird schon gehen
  5. @H_Me danke für die Treiber. Leider hat's auch damit nicht funktioniert. Ich gebe das jetzt auf. Glücklicherweise ist auf der Platte noch ein Win98 drauf, so dass ich den Laptop noch nutzen kann; nur mit irgendwelchen Installationen wird's halt schwierig
  6. ja, hab noch Interesse. Wäre prima, wenn du mir die Treiber zukommen lassen könntest.
  7. soo, ich hab heute auch mein Multicam bekommen, welches ich am 3.10.2008 bestellt hatte.
  8. danke dir cb4 für deinen tip. habe die treiber nun gefunden, kriege das teil aber trotzdem nicht zum laufen. hab schon ein anderes cd-rom in das externe gehäuse eingebaut und mit verschiedenen treibereinstellungen herumprobiert, aber das teil will einfach nicht :-(( ist möglicherweise ein hardwareproblem, was sehr schade wäre, da ja dann meine möglichkeiten software zu installieren ziemlich beschränkt wären.
  9. Hallo zusammen, habe mal wieder ein kleines (großes!!!) Problem. Ein Bekannter hat mir einen alten Laptop (Compaq Armada 1120T) geschenkt. Das Ding würde ich gerne wieder zum Laufen bekommen. Es hat allerdings nur ein externes CD-Laufwerk, welches über den ParallelPort angeschlossen ist. Jetzt suche ich verzweifelt DOS-Treiber, um das Laufwerk für eine Windows-Installation nutzen zu können. So wie ich euch kenne, hat doch bestimmt jemand einen heissen Tip für mich!!!!?
  10. wenn's dann hinterher auf 'ner gebrannten DVD nach deiner Methode auch noch anzuschauen ist (und zusätzlich noch in diversen Standalone DVD-Playern) dann weiterhin viel Spass mit deiner Methode Ich mach dass seit Jahren nur nach o.g. Methode, und das dauert alles in Allem so ca. 15 Min. für einen Standard-Spielfilm auf meinem alten AMD Sempron 2800+ (reale 2Ghz) mit 1GB Ram.
  11. auch wenn die beiden Tricks recht gut sind, sollte man doch beachten, dass bei dem ersten Trick der Pin deutlich vor dem Aufstellautomaten plaziert ist! Normalerweise ist es nicht möglich regulär aufgestellte Pins auf eine andere Bahn zu "schiessen".
  12. scheint soweit alles richtig zu sein, aber ich glaube damit das funktioniert muss der PC (ähnlich wie bei WakeOnLan) in einen definierten Zustand heruntergefahren werden und es darf kein Stromausfall bis zum Aufwachen des PC stattfinden. Also einfach nur die Einstellungen im Bios vornehmen und PC danach ausschalten, funktioniert nicht! Das Betriebssystem (welches auch immer) muss den Rechner ordnungsgemäß herunterfahren können. Also: 1. Einstellungen im Bios vornehmen 2. Rechner neu starten (incl. Betriebssystem) 3. Betriebssystem ordnungsgemäß herunterfahren 4. hoffen, dass bis zum geplanten Rechnerstart kein Stromausfall stattfindet (gilt nicht für "AC Power loss Restart = on") sollte ich mich täuschen, möge man mich verbessern...
  13. 1. durch "Project X" laufen lassen 2. mit "Mpeg2schnitt" von Martin Dienert schneiden 3. mit "Imago-Muxxer" wieder ein MPG daraus machen fertig...
  14. nur mal so nebenbei: "Könnte" wird in diesem Zusammenhang glaube ich klein geschrieben... also: "könnte"
  15. da will ich natürlich auch nicht fehlen und wünsche dir alles Gute zum Geburtstag...
  16. hast du bei der Installation des VLC darauf geachtet, das Mozilla-Plugin zu installieren?
  17. hört sich so an, als ob es ihm besser geht... ich wünsche es ihm !!! .. und mir, dass mein Multicam dann doch noch auftaucht
  18. irgendwie vermisse ich hier "Raumschiff Enterprise"
  19. bis jetzt hat sich nichts getan
  20. jo, danke für die Tips. Hab den Treiber gefunden. Haut zwar noch nicht hin; da werd ich noch ein bisschen basteln müssen
  21. Moin zusammen, ich suche schon den ganzen Tag verzweifelt nach Treibern für o.g. Karte, leider ohne Erfolg. Meinen Nachforschungen zufolge, würde evtl. schon eine Datei namens "sbinit.com" ausreichen, um diese Karte unter DOS aktiviert zu bekommen, aber ich kann diese Datei bzw. die Treiber im I-Net nicht finden. Hat zufällig jemand von euch noch eine Treiber-CD rumfliegen, die er irgendwo uppen könnte, bzw. einen Link wo man Treiber dafür herbekommt?
  22. auf jeden Fall SOFORT zum Tierarzt!!! hier noch lange rumlamentieren bringt nichts! ...ist ohnehin schwierig genug, eindeutige Diagnosen bei (Haus-) tieren zu stellen... deshalb, wie schon gesagt, SOFORT handeln und ab zu Onkel Doc!!!
  23. punchy

    Prison Break

    ... genau! wenn du auch so ein "serienjunkie" wie ich bist, ist das die beste Lösung...
×
×
  • Neu erstellen...