Jump to content

Commander_77

Full Member
  • Posts

    193
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Commander_77

  1. Ja das Gefühl habe ich allerdings auch.. *g Genau DAS ist meine Symptomatik ;( Unter XP habe ich lediglich den Tab "Freigabe und Sicherheit", das wird aber dann wohl das gleiche sein. Zumindest kann ich keinen einzelnen Reiter "Sicherheit" finden. Auf Windowsebene sind die Ordner "komplett" freigegeben, d.h. Benutzer dürfen lesen und schreiben. Auf SFU-Ebene unter dem Reiter "NFS-Sharing" ist "share this folder" aktiviert, klar soweit. Unter "Permissions" stehen die Parameter "ALL MACHINES Read-Write sowie "Allow Root Access"" In den Usermaps von SFU ist das Administratorkonto als auch mein Benutzerkonto (welches Adminrechte hat) gemappt. Ich bin auch mit dem Admin-Konto in XP eingeloggt, habe somit im Grunde also alle nötigen Rechte. Nur das löschen will weiterhin nicht klappen Bin für jede Hilfe mehr als dankbar.
  2. Da habe ich ein ähnliches Problem... PC: Win XP Prof. SP2 Server für Unix ist installiert, DBox macht somit Direktaufnahme per NFS. Nun habe ich das Problem das ich die TS-Files nur mit der DBox löschen kann. Will ich mit dem Total Commander im Windows die TS-Files löschen (auch die .xml oder übergeordnete Verz.) erhalte ich eine Fehlermeldung: Evtl. vorhandenen Schreibschutz entfernen, Datei kann nicht gelöscht werden. Was muss ich tun um im Windows die Files löschen zu können? Vielen Dank im voraus.
  3. Ich nutze kein Programm zum aufnehmen, die Box schreibt direkt auf den NFS-Mount. (Direktaufnahme). Mit dem Apr. 1.1 Img. habe ich keinen Netzwerkgeschwindigkeitstest (geiles Wort *g*) gemacht, da ich wie gesagt zur Zeit viel um die Ohren habe. Ich komm gerad mal alle 2 Tage 30min in's Netz um eben in den Foren zu lesen und mails abzurufen.. Wollte halt mal nachhaken ob etwaige generelle Probs mit dem Apr 1.1 bekannt sind. Mit älteren Images (z.B.Feb08) erreichte ich Traumwerte beim Speedtest. (Werte >8000) Da aber niemand meinen Verdacht bestätigt bisher gehe ich davon aus das doch wohl bei mir ein Problem vorliegt. Sobald die Zeit es zulässt werd ich dann wohl mal testen, flashen und tricksen bis es wieder im Ursprungszustand ist Werde die Lösung dann in diesem Thread posten. Dennoch vielen Dank allen die sich Zeit zum lesen genommen haben. grtz
  4. Moin! Folgendes Problem: Seit "neuestem" habe ich das Problem daß meine Boxen beim Versuch einer Aufnahme stets abbrechen. Fehlermeldung: "Aufnahme wurder leider abgebrochen da ein Fehler beim Schreiben der Daten auftrat." Habe schon vor ca. 1,5Monaten auf KW-April 1.1 gewechselt, da ich sehr viel um die Ohren habe im Moment ist mir das Problem aber erst jetzt aufgefallen. Konstellation: Aufnahme auf PC per NFS Mount. Sagem Box 1XI, 64MB, Apr.1.1, angeschlossen: Box - 3Com Router - LynkSys Router(der hier empfohlene EW88 oder sowas) - PC Auch bei der Nokia tritt das Problem auf Nokia Box 2XI, Apr.1.1, angeschlossen: Box - LynkSys Router - PC Das Problem tritt erst seit kurzem auf, NFS funktioniert und die Mounts auch. Auch die TS-Wiedergabe funktioniert tadellos. Nur Aufnehmen geht halt nicht. Da mir das Problem erst jetzt auffällt (seit Apr. 1.1) und das auch auf beiden Boxen, hier die Frage ob ein solches Problem evtl bekannt ist mit dem April 1.1 Image. Die Suche gibt im Streambereich so nix her Ich möchte lieber mal kurz nachfragen ehe ich nun wie wild Images wechsel und testen muss. Vielen Dank.
  5. Da Simma dabei! Heut Nachmittag geht's los, Kumpels sind schon da und haben Zeltplätze reserviert *g*
  6. a) welches Stream-Plugin benutzt du? hatte ich das auch am Anfang mit dem Streamtool von "Haehnchen" ("Onlinestream", via Xamplite) also die Geschichte mit Youtube usw. Nach nem Neustart war aber alles wieder i.O. und mittlerweile hab ich da auch null probs mit.
  7. Mit 2GB Karten funzt es anscheinend nicht, teste mal eine kleinere. Hab hier bisher nur von probs mit 2gb karten gelesen, mit kleineren gings immer.... grtz
  8. Sry, aber das kann ich so nicht stehen lassen. Ich verstehe nicht warum hier immer das EPG-Speichern so niedergemacht wird. Die Funktion ist keineswegs sinnlos, sondern einigen Usern sehr sehr wichtig. Mich inbegriffen. Seien wir mal ehrlich, wie oft wird eine Box hochgefahren? 2x/Tag? Da ist es mir egal wie lang die braucht, auch beim runterfahren. Was viel viel schlimmer ist, wenn die Box läuft erstmal jeden Kanal (Transponder) durchzappen zu müssen um EPG zu haben. Das ist nicht nur zeitraubend (dauert definitiv länger als das hoch/-runterfahren) sondern auch nervig. Auch mit Plugin! Da Lobe ich mir meine Konfig mit speichern, Box an = EPG zu 90% voll da! So sollte es sein und so macht es Spaß Und was das beliebte Argument mit dem Datenmüll betrifft.. meiner Meinung nach total zu vernachlässigen. Hab die Geschichte jetzt eine Weile beobachtet... 1 Woche = ca. 5MB -> lachhaft wenig Auch instabilität oder zugemüllten Ram kann ich bisher nicht beobachten, und ich nutze die Speicherung schon seit gut 1/4 Jahr. Meine Nokia mit 32MB RAM läuft genauso gut damit wie meine Sagem mit 64MB. Das Posting bitte richtig interpretieren, will hier keinen an den Karren fahren oder sonstwas, nur mal die "andere" Seite beleuchten und deutlich machen das einige User sehr wohl einen Sinn in der Funktion sehen und diese auch nutzen, für wichtig halten und das diese Funktion auch gut Funktionieren kann, die richtigen Settings vorausgesetzt.
  9. Bin jetzt davon ausgegangen er hätte bereits getestet... Sicher sind die Rechte egal. Hab danach nur gefragt weil die Aufnahme mit den Originalsettings sehr gut funktioniert. Die Rechte sind da sicherlich zu vernachlässigen, zuviele Ringpuffer dagegen können afaik schon auf die Performance gehen. Meine Sig? wie, wo? *gg* Meinetwegen quetsch ich da bissl und schreib meinen Namen manuell in's Post grtz CmdA
  10. Warum Ringpuffer = 55 und Verzeichnisrechte = 777 ?
  11. Am besten ist es auf jeden Fall Direkt als TS aufzunehmen. Hatte auch immer irgendwelche probs mit udrec, gGrab und Konsorten. Seit ich SFU auf dem Rechner hab und so direkt auf nen NFS-Mount aufnehmen kann ist alles in Butter und Problemfrei. Eine bessere Möglichkeit gibt es wohl nicht.
  12. In dem Thread den du meinst war sicher vom IDE-Interface die Rede. Denn das kann man auch nicht in 16/16 Boxen einbauen. grtz
  13. Lol Ja ist mir jetzt auch aufgefallen, dachte es geht um die Speichererweiterung.. Wer lesen kann ist klar im Vorteil SD-Karte sollte in jeder Box gehen, ja! SRY!
  14. Ja das stimmt geht nur bei 32/00/08. Warum? hmja, hängt glaub ich mit Interrupten zusammen, und die Speicher müssen paarweise gleich sein. (also 16/16 oder 32/32.) Die 16/16 lösung haben aber glaub ich nur nokias, und die kann man umbauen. Kost um die 30euro kannst bei Hallenberg machen lassen. Viel mehr weiß ich dazu jetzt auch nicht (mehr).
  15. Dateiformat Keywelt-Settings -> System-Menu -> HDD/MMC Einstellungen Formatieren: Keywelt-Menu -> System-Menu -> MMC-Setup Tool
  16. Jawoll, ist aber bekannt Im Betrieb ca. 20W Standby ca. 17W Deep Standby ca. 2W
  17. Also du hast die Einstellungen im EPG-Menu gemacht und es geht nicht? Ein wenig mehr Information könnte nicht schaden um dir besser helfen zu können Viell stimmt was mit deinem NFS-Mount nicht oder an den Einstellungen, habe gerade getestet und bei mir schreibt er die EPG-Daten auf den NFS. Ich nutze aber auch das Feb. 2.1 08 Image.... Prüfe mal deine Einstellungen und den Mount. Ansonsten würde ich auf das Feb.08 Image wechseln. Hier funzt das ohne Probleme. Die "älteren" Images, insbesondere das Nov.07 hatten ziemliche Probleme mit dem EPG speichern.
  18. Kannst besser die Beitragsnummer angeben, ich hab z.B. nur 12 Seiten
  19. Da hilft dann nur ein älteres Image. Das liegt nicht am Keywelt sondern an der SectionSD da wird momentan viel umgebaut. Ist aber in Arbeit und wurde hier schon mehrfach diskutiert.
  20. Du musst unter Einstellungen -> Diverse nach den EPG settings schauen. (Cache Tage, Events usw). Die letzte Option ist da dann EPG Speichern. Da wählst du dann das gewünschte Laufwerk/Ordner aus und speicherst die Einstellungen. Nun wird beim nächsten Herunterfahren das EPG gespeichert. Das der PC dazu laufen muss wenn du auf nem Mount speichern willst ist klar Ich speicher es auf MMC, mit Netzlaufwerken hab ich's noch nicht getestet, geht aber genau so.
  21. Wäre schon gut zu wissen in welche Box du das Teil einbauen willst Ansonsten kommt der Widerstand einfach zwischen Pin 4 + 7 der SD-Karte. Also nimmst die beiden Kabelenden von Pin 4+7, da lötest den Widerstand zwischen und dann die beiden Kabelenden an Ihren Platz am Modemconnector. Die Einbauanleitung von hier hast du ?
  22. Die Festplatte wird mit aktivieren des "NFS-Server" automatisch freigegeben, die Freigabe heißt /hdd, muss dann nur noch gemountet werden und schick is
  23. Geht wohl nicht, da keine ATAPI Treiber vorhanden sind. Ist hier auch schon mehrmals besprochen worden...
  24. Also warum die Box so reagiert kann ich dir absolut nicht sagen.... sry Aber ich würde mal prüfen ob die Box an der gleichen Leitung (Sicherung) hängt wie deine Küchengeräte. Im Altbau kommt das durchaus vor, bei mir ist Wohnzimmer + Küche auch mit einer gemeinsamen Sicherung gesichert. Wenn das bei dir auch so ist, würde ich probehalber einfach mal die Box mit Strom aus einem anderen Raum speisen und sehen was sie dann macht. Läuft sie dann problemlos würde ich mal die Leitung entlasten oder einen befreundeten Elektriker um Rat bitten der sich das mal anschaut. Wenn die Probleme bleiben weiß ich leider auch nicht weiter...
  25. Weiß denn wirklich niemand wie ich meine Box dazu bringe nach einer Aufnahme nicht herunter zu fahren?? ( Ist, wie ich jetzt gerade bemerke, nicht nur bei timergesteuerten Aufnahmen so, sondern generell....
×
×
  • Create New...