Jump to content

Gambler

Full Member
  • Gesamte Inhalte

    29
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über Gambler

  • Rang
    Facharbeiter
  • Geburtstag 14.02.1961
  1. Dein sexuelles Alter liegt etwa bei: 19 Jahren. Sexuell bist Du auf dem Höhepunkt Deiner Leistungsfähigkeit. Du willst immer, kannst immer und brauchst die erotische Bestätigung wie andere ihr tägliche Ration öttinger Urpils. Dummerweise mangelt es Dir doch erheblich an Erfahrung, so das jede noch so gut vorbereitete, erotische Abenteuer schnell in einem kurzen Intermezzo zwischen Candle-Light Dinner und zum Klo rennen endet. Unser Tipp: Entgegen der Behauptungen der Bravo steigert man seine sexuelle Leistungsfähigkeit ausschließlich durch den exzessiven Konsum alter Gina Wild-Filmchen kombiniert mit medizinisch vertrauensvollen Produkten, die Dir jeder bessere Spam-Newsletter freundlich feilbietet. Nur gut dass das nicht für die Rente relevant ist, sonst müsste ich wegen so nen paar netten Minuten doch glatt noch 30 Jahre länger arbeiten
  2. @ goran82, Danke für die Blumen . Bisher habe ich hier ja meistens Hilfe und Infos bekommen, wenn ich Probleme hatte. Umso mehr freut es mich, wenn ich jetzt einmal ein bisschen was zurückgeben konnte. MfG Gambler
  3. @ odm, 16V ?? Wer hat was von 16V gesagt? Ich denke mal, dass 0.16V "Überspannung" bei 5V noch voll im Toleranzbereich liegen. Goran schrieb ja von 5.16V und 11.7V. @ goran82, schau doch mal, ob du nicht aus versehen deinen Netzteiladapter, den du für deine SATA Platten brauchst, verkehrt angestöpselt hast. Geht zwar nur schwer, ist mir jedoch auch schon passiert, allerdings ohne Folgen, da ich es noch rechtzeitig gesehen habe. Auch der Flachstecker an der Platte kann, wenn der Stecker gebrochen ist, verkehrt herum an der Platte aufgesteckt werden. MfG Gambler
  4. Hi Stlinky, z.b. mit PVR Studio von Haenlein-Software. Einfach bei google PVR Studio eingeben, dann findest du die entsprechende Homepage ganz schnell. Geht damit echt einfach.... Gambler
  5. Hi, nicht schimpfen wenn ich daneben liege, doch ich stelle mir das so vor: Erstelle 7 Tasks in Acronis, Mo, Di, Mi, usw. Wähle dann einen Tag an dem du ein vollständiges Backup fahren möchtest und die anderen inkrementiell. Aktiviere in den einzelnen Tasks die Option vorhandene Datei überschreiben. So bekommst du zb. jeden So ein vollstandiges Bu, das alte wird dabei überschrieben und an den anderen ein inkrementielles Bu. MfG Gambler
  6. Bier Maxx Bierzapfanlage für alle handelsübl. 5 L-Fässer, professionelles Kühlsystem, inkl. 5 C0²-Kartuschen , Fassinhalt bleibt bis zu 2 Wochen lang frisch. Die Zapfanlage habe ich zum Geburtstag geschenkt bekommen. Natürlich musste ich sie ausprobieren und habe ein Fass Bier weggezapft. Seitdem steht sie bei mir im Partykeller und wartet auf neues Bier. Mir persönlich ist Flaschenbier lieber. Wenn also jemand von euch Interesse hat, sein Bier zur EM selbst zu zapfen, bin ich bereit die Anlage ganz schnell zu Post zu bringen, sobald der Kaufpreis bei mir eingegangen ist. Preis 65 Euro plus Versand. Anlage kann auch bei mir abgeholt werden. Angebote und Nachfragen bitte per PM MfG Gambler
  7. Hallo onkel_holly, danke für den Tip! Habe gleich mal zwei bestellt, dann ist Hotbird auch mit im Boot. MfG Gambler
  8. Gambler

    Kaufempfehlung LNB

    Hallo Leutz, am Wochenende hat sich mein LNB verabschiedet. Klar, nun muss ein neues her, doch ich möchte nicht einfach das Erstbeste kaufen. Welches würdet ihr mir empfehlen? Brauche Quad-LNB, ( 4 Teilnehmer, kein Multischalter ) Vielen Dank im Vorraus für eure Hilfe... Gambler
  9. Hallo, ich kann mich zwar täuschen, doch meiner Meinung nach, sind Werbeanrufe nur an Privatanschlüsse verboten. Bei dir handelt es sich, wenn ich das richtig verstanden habe, allerdings um einem Geschäftsanschluss und somit ist es nicht verboten. MfG Gambler
  10. @dreipo, Respekt alder..bist ja voll der Checker!! Darf ich fragen, wie oft du selbst unter Tage warst und dir ein eigenes Bild von den Arbeitsbedingungen gemacht hast? Bilderbücher und Bergbaumuseum zählen nicht. Maschinen übernehmen also meisten die Arbeit. Schon mal überlegt, woher die Maschinen ihre Energie bekommen?? Mit zwei 9V Blockbatterien laufen die nicht. Dazu müssen KM an Leitungen verlegt und aufgehangen werden. Leitungen so dick wie ein Männeroberarm. Dafür gibt es keine Maschinen, das ist Handarbeit. Im Übergang Streb Strecke werden Einzelstempel umd Kappen aus Stahl verbaut. Ebenfalls Handarbeit und wenn der Platz dafür nicht ausreicht, kommt sogar noch der Abbauhammer und die Schüppe zum Einsatz. Wer lesen kann ist klar im Vorteil! Hättest du mal gründlich gelesen was ich geschrieben habe, wüsstest du warum die "Rentner" noch nebenbei arbeiten, arbeiten müssen.... Ich will dir mal die Mühe ersparen und Zitiere mich selbst... Den wichtigen Part der Aussage habe ich für dich mal fett dargestellt. Ich wiederhole mich nur ungern, aber lesen bildet!! Tja, hättest du in der Schule besser aufgepasst, hättest du auch Bergmann werden können MfG Gambler P.S. Auch für dich... hier dein 1.
  11. Da hat es dann tatsächlich einmal ein leichtes Beben gegeben. Alle anderen minimal und sehr klein. Pro Jahr gibt es Weltweit ~ 6200 "Beben" der Stufe leicht und 350.000 der Stufe sehr klein. Keiner hält sowas für erwähnenswert... außer..natürlich die Gegner der deutschen Steinkohle. Weil, die wissen ja wer der "wirkliche" Schuldige ist [ironie off] 0,1 - 1,9 minimal 2,0 - 2,9 sehr klein 3,0 - 3,9 klein 4,0 - 4,9 leicht 5,0 - 5,9 mittel 7,0 - 7,9 sehr stark 8,0 - 8,9 verheerend 9,0 - 9,9 katastrophal 10,0 - vernichtend Die meisten Menschen würden übrigens ein leichtes Beben verschlafen, zumal es sich wohl um Beben im Sekundenbereich handelte, es sei denn, man schläft auf dem Fußboden oder hat sonstwie ein schlechtes Gewisssen. MfG Gambler
  12. @Heartsequencer, Sagt wer und wo?? Die Perversität besteht darin, sich in unmittelbarer Nähe zu einem Fließgewässer anzusiedeln, speziell in Breichen die seit Jahrhunderten immer wieder überschwemmt wurden und sich dann zu wunderm, "Huch...wo kommt denn jetzt das Wasser her" Das passiert immer und immer wieder und nicht nur in Gebieten mit Bergbau. Und es wird dann auch immer nach den Schuldigen für das Hochwasser gesucht. Auf die Idee, das man dort wo sich so ein Fluß schon immer ausgebreitet hat, nicht Bauen sollte kommt aber wohl keiner. Ja, die Generationen vor uns...hart im nehmen. Und die heutige?? Jammern jammern jammern! Denn jetzt hat man ja, weil es ein paar Wirrköpfe so propagiert haben, den Schuldigen gefunden. MfG Gambler
  13. @Heartsequencer, Leuten die derartige Forderungen stellen wie du... kann ich nur sagen... Klar, gerne doch!! Aber dann werden auch alle Pumpen abgestellt, die derzeit eure Häuschen 20m vom Rhein entfernt ( in der normalen Überflutungszone gebaut und durch Deiche gesichert ) trocken halten und das schon bevor der Bergbau darunter war! Flüsse begradigen, natürliche Überflutungsbereiche durch Deiche abtrennen...das ist also deine Meinung zum vernünftigen Umgang mit der Natur?? Die größte Perversion ist allerdings, sich dann in diesen Gebieten niederzulassen, sein Häuschen bauen und nach Schuldigen suchen wenn dann das Hochwasser, dass sich dort schon seit hunderten von Jahren ausgebreitet hat, den eigenen Teppich versaut hat. Bevor ihr immer die Schuld bei anderen sucht, fasst euch doch mal an die eigene Nase!! Wenige hundert?? Damit du nich so lange suchen musst, siehe hier: http://www.keywelt-board.com/index.php?s=&...t&p=1030939 Manchen Menschen sollte man einfach 1€ schenken. MfG Gambler
  14. @Haui, Da hast du vollkommen Recht. Allerdings scheinst du nicht ganz den Durchblick behalten zu haben. Es wurde die "Höchstsubventionierte" Steinkohle angesprochen und in diesem Zusammenhang habe ich aufgezeigt, dass die Steinkohle eben nicht Spitzenreiter der Subventionenempfänger ist, wie einige es gerne der breiten Bevölkerung weißmachen wollen. Ein Vergleich mit anderen Subventionempfängern, die wesentlich mehr abgreifen, ist da nach meiner Ansicht völlig legitim. Wenn ich also darstellen will, wie viel oder wie wenig jemand bekommt, muss ich vergleichen. Das verstehst du doch sicherlich auch...oder? @j161, Schöne Ostertage...komm gesund wieder. Ich verspreche in der Zeit mit nichts zu schmeißen @ Millenium Falke Zu 1. Hast du ja schon fast selbst beantwortet, alle anderen dürfen sich gerne meiner Zahlen bedienen. Zu 2. Nein, nicht prima. Doch wie sagt man so schön. Wo gehobelt wird da fallen Späne Das ist Jammermemtalität in Deutschland. Jeder möchte sein Steak oder Schnitzel auf dem Teller haben, doch kaum einer ist bereit, dafür selbst ein Tier zu schlachten. Zu 3. Bergschäden sind ärgerlich, da stimme ich dir zu. Das westliche Ruhrgebiet speziell die Kölner Bucht sind ausgewiesene Erbebengebiete und das schon bevor der Bergbau kam. Frag doch mal, wie viele sich speziell gegen Erbeben versichert haben wohl die wenigsten. Schäden an Gebäuden die durch Bergsenkungen entstehen, werden durch die DSK ersetzt. Es sei denn, der Eigentümer hat eine Abtrittsklausel mit der DSK unterschrieben, weil ihn das schnelle Geld lockt, welches die DSK in diesem Fall zahlt. Ich selbst habe vor über 20 Jahren hier im Ruhrgebiet gebaut. Ja, sogar direkt auf einem ehem. Zechengelände. Mir waren die Lage und die Situation bewusst und so habe ich in Rücksprache mit der DSK, ein spezielles Fundament erstellen lassen. Tja, was soll ich sagen, keine Schiefen Räume, keine Risse, nicht mal der Kleinste Riss. Wenn alle etwas vorrauschauend handeln würden, gebe es das Gejammer um Bergschäden fast gar nicht. Die DSK müsste nicht so viel in deren Reparaturen stecken, die Kohle würde billiger, man bräuchte weniger Subventionen MfG Gambler
×
×
  • Neu erstellen...