Jump to content

dboxulle

Full Member
  • Posts

    624
  • Joined

  • Days Won

    3

Everything posted by dboxulle

  1. Hey Snowhead Also unter /tmp/media/ steht nur sda1
  2. Also: Wenn ich die Platte anstöpsel, wenn die Box läuft wird sie zu sdb! Also ist unten jetzt die INTERNE sda! Extern ist nun sdb! Das ist nicht schlimm oder? /var # mount rootfs on / type rootfs (rw) mtd3 on / type jffs2 (rw,relatime) proc on /proc type proc (rw,relatime) dev on /dev type tmpfs (rw,relatime) sys on /sys type sysfs (rw,relatime) tmp on /tmp type tmpfs (rw,relatime) devpts on /dev/pts type devpts (rw,relatime,mode=600) /dev/sda1 on /tmp/media/sda1 type ext4 (rw,relatime,barrier=1,data=orde red) Hier taucht die Externe sdb nicht auf! Ich verstehe es nicht... Als ich sie angestöpselt habe, wurde ich gefragt ob ich sie formatieren will. NEIN. Unter "Laufwerke" steht sie als sdb WD Elements 2000 GB. Sie taucht auch unter Mount/Unmount auf: sdb1 (ntfs) und ich kann auf Mount klicken. Dann kommt ein Fehler: Überprüfen Sie Ihre Laufwerkseinstellungen.Formatieren? Hat jemand noch einen Tipp?
  3. Reiche ich heute Abend nach. Danke!
  4. Ich habe es schlecht beschrieben: Der 1. Fehler erscheint bei den 2 oberen Befehlen. Mount zeigt die Platte nicht an
  5. Hallo mal wieder Ich komme nicht weiter, weil ich meine WD Elements nicht gemountet bekomme an meiner Neo2 mit aktuellem KW Image! Könnt ihr mir helfen? Danke vorab Das Verzeichnis /mnt/usb existiert. Es ist eine ntfs USB Platte hinten angeschlossen. Ich habe probiert: mount -t ntfs -o rw,users,nls=utf8,umask=007,gid=46 /dev/sda1 /mnt/usb mount -t ntfs -o ro,users,nls=utf8,umask=007,gid=46 /dev/sda1 /mnt/usb mount -t ntfs -o ro,users,nls=utf8,umask=007,gid=46 /dev/sda /mnt/usb FEHLER: mount: mounting /dev/sda1 on /mnt/usb failed: No such device FEHLER beim Letzteren: mount: mounting /dev/sda on /mnt/usb failed: No such device /var # fdisk -l Disk /dev/sda: 2000.3 GB, 2000365289472 bytes 255 heads, 63 sectors/track, 243197 cylinders Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes Device Boot Start End Blocks Id System /dev/sda1 1 243198 1953480704 7 HPFS/NTFS Disk /dev/sdb: 250.0 GB, 250059350016 bytes 255 heads, 63 sectors/track, 30401 cylinders Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes Device Boot Start End Blocks Id System /dev/sdb1 1 30401 244196032 83 Linux /var # lsusb Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0002 Bus 002 Device 002: ID 1058:10b8 /var # blkid /dev/sda1: UUID="40C0D319C0D313CE" LABEL="Medien" TYPE="ntfs" /dev/sdb1: UUID="9f9ad6ab-3b4f-495d-95e9-d6b945e085ff" TYPE="ext3" Die Platte wird doch richtig erkannt oder? Aber warum findet er beim Mounten nichts?
  6. Moin Gandal! Danke für deine Antwort, dann besteht ja noch Hoffnung Mal sehen, ob ich mit einer manuellen Sendersuche weiterkomme.... Frequenzen habe ich gefunden im Netz. Viele Grüße!
  7. Dann geht's dir ja wie mir Trotzdem Danke für deinen Versuch
  8. Hallo Tunina, danke für deine Antwort: > Normaler BK Anschluss/Dose oder Multimedia: Ja > Wie viele Teilnehmer im Haus gibt es: ca. 8 > Gibt es Baumverteilung/Sternverteilung oder Dosen in Reihe: Nein > Ich habe Zugang/keinen Zugang zum ÜP/Verstärker des Hauses: Nein > Ich habe meinen Anschluss in der Wohnung durch weitere Kabel/Dosen erweitert: Nein > Andere Hausbewohner haben ihren Anschluss erweitert: ??? > Der Empfang wurde bereits unter Umgehung der Dose getestet: Nein -> Ich möchte meine Aussage etwas korrigieren: Wir haben nun rausgefunden, dass die unverschlüsselten Sender gehen (Ich habe RTL und RTL Television verwechselt). Das ganze ist, seit KD seine Sender neu sortiert hat. Seit dem macht seine D02 die Sky Wilhelm Tel Sender nicht mehr auf..... Haben die etwas an der Verschlüsselung geändert? Ich schnall es nicht.... Wieso findet er die Sender, aber es kommt sofort "Kanal nicht verfügbar"? BER Werte sind 0-50, SIG liegt bei 3000 bei den Sendern.....
  9. Moin all! Ich habe eine kurze Frage: Ein Freund will sich eine Coolstream Zee kaufen, und um es vorher zu testen, haben wir eine Zee bei ihm angeschlossen und Sendersuchläufe durchgeführt (mit Kabel Deutschland und Cable Bruteforce lang und WTNET als Anbieter). Es werden ca. 350 TV+Radio Sender gefunden..... DAS PROBLEM: Auch bei nicht verschlüsselten Sendern kommt oft "Kanal nicht verfügbar". So kommt bei SAT1 ein Bild, bei RTL jedoch nicht. Auch gehen die ganzen Sky-Sender nicht (er hat eine D02) weil "Kanal nicht verfügbar. Braucht er eine spezielle cables.xml mit besonderen Transpondern/Frequenzen die abgesucht werden? Bin für jeden Tipp dankbar Viele Grüße, dbox
  10. Mahlzeit und Danke für die Antworten Also wohl Dropbox, liest sich auch gut, nur dass die Bilder auf nem Ami-Server liegen.... Gut, sind jetzt keine so kritischen Docs, aber na ja... Hab ja auch noch lange gelesen und bin auf HiDrive gestoßen! Problem, was wohl viele Anbieter haben ist, dass KEINE Ordner freigegeben werden können :/ Doof! Bieten aber 5GB und Berliner Server.... Was haltet ihr davon: An die gewünschten Personen die Zugangsdaten weitergeben..... Von Unterwegs die Bilder per App hochladen. So wie ich das verstehe, passiert das über eine gesicherte Verbindung. Seht ihr da einen Haken? Letzte Frage: Kann man relativ sicher eine https Seite in einem offenen Wlan öffnen? Würdet ihr das tun? Natürlich kein Onlinebanking! Danke nochmals
  11. Hey all! Hat jemand Erfahrung mit Dropbox, Picasa, der App PhotoSync zum uploaden oder einem eigenen Bilderserver? Ich möchte im Ausland über ein iPhone im öffentlichen Wlan Bilder uploaden, die sich dann ein paar Freunde angucken können sollen. 1. Thema ist die Sicherheit: Reicht es, wenn eine verschlüsselte Verbindung hergestellt wird? Z.B. über die App? Welche? Ich traue öffentlichen Wlans eigentlich nicht, geht wohl aber nicht ohne. Schön wäre auch, wenn die Bilderrechte nicht automatisch an den Betreiber übergehen oder der Server zumindest in Europa steht. 2. Meine Freunde sollen sich nicht beim Dienst anmelden müssen, wie es z.B. bei der Computerbild-Cloud oder iCloud der Fall ist. 3. Ich habe einen Server laufen. Ubuntu Server Edition. Könnte ich da einen passwortgeschützten Ordner einrichten und den dafür nutzen? Mit einer SSL Verbindung? Ist aber sicher sehr aufwändig :/ Bin für jeden Tipp dankbar, habe auch schon Google bemüht aber weiß gar nicht so recht, wo ich da anfangen soll..... Danke vorab! Vielleicht sind hier ja Hobbyknipser oder Netzwerker, die schon mal das selbe Problem hatten
  12. Tach mal wieder und Frohe Weihnachten an alle! Die Poblematik "Ich brauche ein kleines script, welches folgendes erledigt: test.log soll nach "not found" durchsucht werden und wenn es gefunden wird, test.log im selben Ordner kopieren mit Datum im Namen (test-06032012.log) und das originale test.log löschen." habt ihr mir ja oben schön gelöst und es läuft auch gut. Jetzt möchte ich es erweitern, und zwar "Ich brauche ein kleines script, welches folgendes erledigt: test.log soll nach "not found" durchsucht werden und wenn es ZEHN MAL IM LOG gefunden wird, test.log im selben Ordner kopieren mit Datum im Namen (test-06032012.log) und das originale test.log löschen." Und wie kann man nach folgendem String im Log suchen (das zwischen den Anführungszeichen): "[2] 10" Die ganze Ausgabe lautet: (aaa bbb_ccc_ddd [2] 10 Könnt ihr mir da nochmal Tipps geben? DANKE
  13. Danke für eure Antworten. Hochladen geht leider nicht : / Und suchen und ersetzen löst das Problem nicht..... Ich vermute mittlerweile, dass Ubuntus Filezilla die Datei beschädigt beim Hochladen zur Neo. Wollte eine Uralt-Sicherung zurückspielen, die 100% gehen muss, da kompletten VAR Bereich gesichert und die Datei nicht angefasst wurde. Auch hier dann am Zeilenende diese unausgefüllten Rechtecke. Und natürlich unter Favoriten dann keine Bouquets zu sehen. Hab es nun alles neu gemacht..... Komisch ist, in Filezilla war alles richtig eingestellt ....
  14. Nabend, ich hoffe ihr könnt mir helfen Ich wollte unter ubuntu meine ubouquets der Neo bearbeiten. Also Datei doppelklick, darauf hin öffnete sie sich im Firefox-Browser... Browser mit X geschlossen und "Öffnen als -> gedit" ausgewählt und bearbeitet und abgespeichert. Dann wieder auf die Box per Filezilla. Leider ist sie nun kaputt, d.h. viele Einträge werden nicht angezeigt. Wenn ich sie im Tuxbox Commander öffne, sehe ich am Zeilenende immer ein nicht ausgefülltes Viereck und ich weiß, das ist schlecht..... Kann ich sie retten? Oder alles von vorn? Ich habe versucht: - Im Tuxbox-Commander die Datei bearbeitet und "In Linux Format wandeln" ausgewählt - In gedit geöffnet und "Speichern als" UTF-8 + Zeilenumbruch Linux (war schon ausgewählt) Hat beides nix gebracht.... Danke für eure Hilf
  15. Super! Danke euch Werde mal probieren morgen...
  16. Tach! Ich bitte um etwas Hilfe Ich brauche ein kleines script, welches folgendes erledigt: test.log soll nach "not found" durchsucht werden und wenn es gefunden wird, test.log im selben Ordner kopieren mit Datum im Namen (test-06032012.log) und das originale test.log löschen. Ich komme mit dem if grep nicht so klar Danke vorab!
  17. Yupp läuft! Bin nun aber auf EasyPeasy hängen geblieben Sehr cool für ein Netbook.
  18. Mahlzeit! Habe folgendes Linux-Problem: Ich möchte auf einem Netbook mit Broadcom BCM4313 WLan-Karte Tiny Core installieren, weil's soch schön klein ist und nur zum Surfen und eMailen sein soll. Leider erkennt Tiny meine Wlan-Karte nicht :/ Mit Ubuntu oder Mint Linux funktioniert's.... Wie bekomme ich den Wlan-Treiber aus Ubuntu oder Mint in das Tiny Core Plus? Geht das überhaupt? Es gibt wohl auch einen proprietären STA Wlan Treiber für die Broadcom-Karte, der funktioniert. Hat jemand eine Idee, wie ich weiter komme? Oder ein ganz anderes Linux-Derivat als Idee mit aktuellen Treibern und schön klein...? Danke schon mal
  19. Moin! Ich möchte ein Iphone über einen Win7 Laptop steuern, sprich beim Arbeiten am Laptop mal eine SMS oder WhatsApp Nachricht am Läppi tippen und dann über das Phone versenden.... Finde bei google immer nur den umgekehrten weg.... über VCN... Hat jemand eine Idee? DANKE!
  20. Hast Du vorn an der Strinseite den WLAN-Hardware-Schalter auf ON ? Kannst Du über FN+F2 den Status der Leuchtdiode für WLAN (unterhalb des Touchpads) ändern?
  21. Ich denke nicht, dass an der V2 hardwareseitig Dinge geändert wurden, die Einfluß auf dieses Problem haben, da es ja jetzt funktioniert... Und ob es nun Kabel oder Sat ist, dürfte auch egal sein... Das ist meiner Meinung nach definitiv ein Soft-Problem!
  22. Was mir noch einfällt: 1) Zum Testen mal "Standby" GANZ Deaktivieren 2) Bei mir ist der ganze "SRS True Sound"-Kram deaktiviert 3) Nutzt Du MG oder CC? Mal wechseln.... Mit MG sollte es gehen
×
×
  • Create New...