Jump to content

Rangliste


Beliebte Inhalte

Showing content with the highest reputation since 15.09.2018 in allen Bereichen

  1. 2 points
    Sorry Typo: Bre2ze4k bzw WWIO BRE2ZE 4K
  2. 2 points
    Noch mal in einigen Bouquets die Senderlisten aktualisiert Tote Sender entfernt aktuelle satellites.xml https://www.dropbox.com/s/k5fxjsa5y7s0acz/Cool_SAT_HD%2B.zip?dl=0 https://www.dropbox.com/s/1d0eggy4bh1edyh/satellites.zip?dl=0
  3. 2 points
    Neue Liste Alle Sky Frequenzänderungen angepasst tote Sender entfernt https://www.dropbox.com/s/k5fxjsa5y7s0acz/Cool_SAT_HD%2B.zip?dl=0
  4. 2 points
    Die Archive sind nun extern verfügbar.
  5. 1 point
    Guten Tag von xenocracy_2001 So, Habe es geschaft alle Spiele für die Dbox2 selbst zu kompilieren. Hier nun der Weg zum Ziel: (Wer mein Archive [1 GB] braucht kann mir eine PN Senden). Mein Pacman ist Spielbar und man stirbt nicht. Auch der C64 Emulator startet, Aber es werden keine Spiele gestartet. Startscript erstellen .sh hat nichts gebracht. Nun mit den Sourcecodes und den kompilierten Spielen, Und die Hunter C64 Images. Gruss xenocracy_2001 So hat es bei mir Funktioniert: (VirtualBox, Windows 7x64, Debian 7.11.0 Wheezy, 1.5 Stunden Script durchbauen) getestet auf Dbox2 mit Yadi Image 2.2.0.5 und den Keywelt Image 3.20 w-w-w.utilities-online.info/base64 aHR0cHM6Ly9tZWdhLm56LyMhWmQ0Z1dLcWEhQlk4c0FMZnRVNkRVNmk0M3Ziei1McjdPSXJfNDM3Vlh4dEdkNnExTzhHQQ==
  6. 1 point
    aktuelle Benzinpreise 1.7.1 (online) von theobald123 fix von Monaco Online verfügbar für HD1, HD2, HD51 und Bre2ze4k Boxen.
  7. 1 point
    Da liegt ein ServerProblem vor, das erst noch analysiert werden muss.
  8. 1 point
    Tuxwetter steht in der Version 4.29 als Onlineupdate zur Verfügung Den Api-Key gibt es mit wenigen Klicks hier https://darksky.net/dev 4.29 fix parse and scroll up/down
  9. 1 point
    Ich baue nochmal ein neues Image für nächste Woche. Also bitte etwas Geduld.
  10. 1 point
    @wahnfied Nochmal, erstellt ein LOG dazu. Nur wenn das NEVIS Image vorab schon zu voll ist, schlägt das Flashen fehl. Das kann man aber bei sich selbst feststellen, wenn mal sich mal bemüht und ein Log erstellt. Ist doch kein Problem, eine SystemFS Sicherung zu erstellen und die später wieder zu flashen.
  11. 1 point
    @SnowHead Immer diese User, die verschiedene Versionen einfach so überspringen. Manchmal muss aber der Eintrag "insecure" mit rein, weil in manchen Fällen die Anfrage auf Ports > 1024 erfolgt. Server LOG: NEO-00XXXX daemon.warn rpc.mountd[5182]: refused mount request from 192.168.178.47 for /tmp/media/sdb1/movies (/tmp/media/sdb1/movies): illegal port 64123 Bei mir macht das z.B. die Neo. Deswegen sieht da mein Eintrag so aus: /media/sda1/movies 192.168.178.0/24(rw,no_root_squash,no_subtree_check,insecure,fsid=0) Übrigens: /tmp/automounts gibt es nicht mehr, die symlinks zeigen alle nach /mnt/autofs/*
  12. 1 point
    Update: Das konnte nicht funktionieren, so ist es korrekt: @echo off xcopy c:\test h:\test\set%date:~6,4%_%date:~3,2%_%date:~0,2%_%time:~-11,2%-%time:~-8,2%-%time:~-5,2% /D /E /Y /I /C pause
  13. 1 point
    Ja, bald kommt ein Update Klick
  14. 1 point
  15. 1 point
    @imi8mm Wenn du das WebIf zum Sichern nimmst, wird im Keywelt der komplette /var Bereich gesichert. Das sollte reichen. Kenne ich nicht. Es gibt hier diverse Lua stb-plugins, die nur teils im Keywelt funktionieren, eigentlich nur das stb-startup. Die anderen Plugins benötigen die Funktionen die systemctl liefert. Die ist im Keywelt nicht integriert.
  16. 1 point
    hd51-bolt-v107r19.zip hd51-bolt-v107r27.zip Der Bootloader 107r27 wird für das Notfall System des neuen Partitionslayout benötigt, kommt aber mit dem alten Layout ebenfalls zurecht. Installation: das Archiv entpacken und den darin enthaltenen Ordner "hd51" auf einen FAT32-formatierten USB-Stick kopieren die Box stromlos machen und den Stick in die Frontbuchse stecken die Powertaste am Gerät gedrückt halten und der Box dann wieder Strom geben die Taste weiterhin gedrückt halten, bis im Display der Box "bolt" erscheint, dann die Taste loslassen die Box liest den neuen Bootloader vom Stick, flasht ihn und startet danach neu. Fertig. Abfrage des aktuellen Bootloaders über Konsole: cat /sys/firmware/devicetree/base/bolt/tag
  17. 1 point
    Nur bestimmte, wir unterstützten AX/MUTANT HD51 und die Bre2ze4k. Duckbox z.B. untertützt noch weitere. Die Treiber sind die gleichen, die Funktionen können eingeschränkt sein. Der Enigma Support ist einfach größer.
  18. 1 point
    Hi, vermutlich hast du die Startup-Einträge umbenannt (diese Möglichkeit gibt es ja in Enigma)? Oder die Dateien in /boot sind beschädigt? Dann entweder rückgangig machen, oder händisch selber den richtigen Eintrag rüberkopieren, oder als allerletzte Möglichkeit nach Stecker rein die Powertaste gedrückt halten, bis "Boot" im Display erscheint, dann startet Partition1 zwangsweise. Ciao, DdD. PS: seit ein paar Wochen kann das Startup-Lua-Plugin auch mit umbenannten Startups umgehen.
  19. 1 point
    Tuxwetter steht in der Version 4.27 als Onlineupdate zur Verfügung Ein fetter Dank geht an FlatTV und GetAway. Sie haben Tuxwetter auf die neue DarK Sky API umgebaut. Da nur 1000 Abfragen pro Tag für lau durchgeführt werden können, sollte sich jeder einen eigenen Key besorgen und diesen in tuxwetter.mcfg eintragen. In neueren Images kann man diesen auch in Neutrino eintragen. Tuxwetter liest diesen dann aus der neutrino.conf. Den Key gibt es mit wenigen Klicks hier https://darksky.net/dev Weiterhin viel Spaß mit Tuxwetter
  20. 1 point
    Hi, der Werbezapper als eigenständiges Plugin ist eigentlich nicht mehr notwendig, weil eine entsprechende Funktion schon in Neutrino drin ist: Gehe in die Sendungdetails (zB 2mal Info) und drücke dann Gelb (siehst du unten, auch, welche Zeit aktuell eingestellt ist). Die Zeit einstellen kannst du ebenfalls dort mit den Page-Up/Down-Tasten... Ciao, DdD.
  21. 1 point
    nimmst du diese hier aus china kaufts du gleich 3 stück. https://www.ebay.de/itm/Kabelloser-Adapter-Schwarz-Realtek-RTL8188EU-802-11n-USB/332989969208?hash=item4d87bfb338:g:itkAAOSwDaBcKzOe
  22. 1 point
    Sieht eher schlecht aus, die Ralink Chipsätze RT24xx, RT25xx, RT61 und RT73 werden nicht unterstützt. Mal sehen was ein Entwickler dazu sagt.
  23. 1 point
    warscheinlich passt der Chipsatz nicht, es stehen nur eine begrenzte Anzahl an Treibern zur verfügung. Bitte mal auf der Console folgende Befehle eingeben und die Ausgaben hier posten. Packe die Ausgaben in eine Code Ausgabe, im Editor die Taste [<>]. lsusb dann dmesg | grep usb und vll wird später noch ein dmesg benötigt. Offen gesagt mach ich mir aber wenig Hoffnung, die Chipsätze die Unterstützt werden sind Realtek RTL8712 / RTL8188 / RTL8191 / RTL8192.
  24. 1 point
    Hi, da werden Aufnahmen in ein eigenes Unterverzeichnis mit Namen des Kanals gespeichert. Ciao, DdD.
  25. 1 point
    Mit hoher Wahrscheinlichkeit wurde der Stick gar nicht erkannt, die Box startete einfach nur durch und das 3.90er hing einfach nur am ende des flashens weil du kein Reboot vor der Aktualisierung gemacht hast.
  26. 1 point

    Version

    148 Downloads

    Dieses Emergency Paket für Nevis enhält das aktuelle Image 3.90 für HD1 Boxen Bitte das Archiv auf einen mit FAT32 formatierten USB-Stick entpacken und in den vorderen USB-Port stecken. Dann, je nach Bootloader, per Emergercy Flash Tool bzw Ein-/Ausschalter den Flashvorgang starten.
  27. 1 point

    Version

    668 Downloads

    Rückmeldungen zum Image bitte im Forum im für dieses Image angelegten Thread posten. Bei Problemen aber vorher bitte in den FAQ, dem Helpdesk und dem Image-Forum schlau machen, ob das Problem eventuell nicht am Image liegt. Diese Images sind für alle CST Nevis, Apollo und Kronos Boxen geeignet. Bei Bedarf wird ein neuer Kernel installiert. Die Images sind ab nun folgendermaßen gekennzeichnet: Für Nevis - BSE, NEO, NEOV2, NEO² und ZEE nevis_YYYYMMDDHHMM_KEYWELT_V3.90_Feb.img Für Apollo - Trinity_V1 trinity_YYYYMMDDHHMM_KEYWELT_V3.90_Feb.img Für Apollo - Tank tank_YYYYMMDDHHMM_KEYWELT_V3.90_Feb.256k.img Für Kronos - ZEE2 und Trinity V2 zee2_YYYYMMDDHHMM_KEYWELT_V3.90_Feb.img Für Kronos - Link und Trinity Duo link_YYYYMMDDHHMM_KEYWELT_V3.90_Feb.img
  28. 1 point
    Hallo Jungs, kurze Rückmeldung aus Anstand. Ich habe mich aus zeitlichen Gründen noch um nichts kümmern können.
  29. 1 point
    Ab KW-Image 3.90 Feb 2019 Die LCD4linux Unterstützung ist nun offiziell ins Neutrino gewandert. Das Menü dazu findet ihr unter Einstellungen / Erweiterte Einstellungen. Dazu sind neue Konfigs und png's notwendig. Das alte Plugin sollte im neuen Image deinstalliert und danach online neu installiert werden. Danach die Box rebooten. Es werden alle bekannten Samsung Displays, das Pearl Display und eine Webanzeige (PNG-Driver : http://box-ip/lcd4linux.html ) unterstützt. Diverse Skins sind vorbelegt (Standard, Keywelt, teilw. Benutzer1), einige andere z.B. user02 - user04, können für eigene Ansichten genutzt werden. Driver | Standard | Keywelt | User01 | User02 | User03 | User04 PNG x x x | 800x480 fehlt --> | 800x600 | 1024x600 Pearl x x | 320x240 Samsung x x x | 800x480 fehlt --> | 800x600 | 1024x600 Wer möchte kann alles Fehlende erweitern und mir die Files posten. Beispiel: PNG Driver 800x480
  30. 1 point
    Man sieht sich bald, immer noch nicht vergessen.
  31. 1 point
    Wir stellen hier mal temporär das aktuelle Image für die CST Boxen hoch, da der Online Server momentan umgebaut wird. Für Kronos - ZEE2 und Trinity V2 link_201801200937_KEYWELT_V3.60_Jan.rar Für Apollo - Tank tank_201801200937_KEYWELT_V3.60_Jan.256k.rar Für Apollo - Trinity_V1 trinity_201801200915_KEYWELT_V3.60_Jan.rar Für Kronos - ZEE2 und Trinity V2 zee2_201801200915_KEYWELT_V3.60_Jan.rar Für Nevis - BSE, NEO, NEOV2, NEO² und ZEE nevis_201801200915_KEYWELT_V3.60_Jan.rar Emergency HD1 V3.60 nevis_emergency_flash_360.rar
  32. 1 point
    Die aktuellen images haben noch altes Curl und keine Certificate. In kürze gibt es neuen Images.
  33. 1 point
  34. 1 point
    Transponder Update verarbeitet TP Update: FEC [Neu: 3/4], DVB Modulation [Neu: 8PSK] vom Astra 19.2° Ost Transponder mit der Frequenz 12382 hat sich geändert. Daten: DVB-S2, 8PSK, Frequenz 12382 MHz, Polarisation H, Symbolrate 27500, FEC 3/4 neue Liste: https://www.dropbox.com/s/ag1ipbys64l4021/Cool_SAT_HD%2B.zip?dl=0
  35. 1 point
    Sie kam nicht wieder die Box, aber habe Problem dadurch gelöst, dass ich Netzwerkkabel abzog, dann fuhr box hoch und dann updates abgestellt. Danke topie!
  36. 1 point
  37. 1 point
    Hi, um so etwas zu starten muss, ein minimales Grundsystem mit diversen Paketen auf dem Linuxrechner sein. git (installiert automatisch gettext-base und patch) subversion make automake (installiert automatisch autoconf) cmake gcc g++ bc bzip2 gawk texinf ..... Warum nimmst du ein komplett veraltetes BS, dass nicht mehr fähig ist ein Images mit den aktuellen Sourcen zu bauen? Die Anleitung von Bellum ist sehr gut für Anfänger strukturiert. Stell mal dein Ego beiseite und nimm ein BS das auch funktioniert.
  38. 1 point
    Neue Senderliste verfügbar Changelog: Aktuelle Frequenzänderungen bei Sky eingepflegt Tote Sender entfernt https://www.dropbox.com/s/ag1ipbys64l4021/Cool_SAT_HD%2B.zip?dl=0
  39. 1 point
    Genau jetzt funktionieren deine Settings auch bei mir ohne Probleme. Ich denke deine Erklärung dazu trifft es direkt auf den Kopf.
  40. 1 point
    Ich saß nun die letzten paar Tage daran, an der performance meines NSLU2 zu basteln. Habe das nun echt perfekt hin bekommen. Dabei ist mir aufgefallen, dass bei den Einstellungen immer sowas wie auf dem Bild voreingestellt ist, bzw. so vorgeschlagen wird : Ganz besonders geht es mir um die Mount-Optionen. Und dort die Option UDP. Die Anleitung beim NSLU2 hat empfohlen dort das TCP-Protokoll zu nutzen, da das natürlich WESENTLICH schneller ist. Nun habe ich einfach mal die Übertragung bei mp3 von UDP auf TCP geändert. Mich hat echt fast der Schlag getroffen. Nix ruckelt mehr. Die Dateien werden richtig top übertragen. Auch das wilde scrollen durch die Titel stört nun nicht mehr die Wiedergabe .... Unten hängt ein Bild, wie das nun bei mir eingestellt ist ! Vielleicht hat ja noch jemand UDP drin stehen. Ich würde vorschlagen, es einfach mal mit TCP zu versuchen. Vielleicht hilft es ja noch jemandem !
×
×
  • Neu erstellen...